SOURCE: Bombardier Transport

Bombardier Transport

September 05, 2011 08:05 ET

Bombardier liefert weitere 76 MOVIA U-Bahn-Wagen an Delhi Metro

BERLIN--(Marketwire - Sep 5, 2011) - Bombardier Transportation hat von der Delhi Metro Rail Corporation Ltd. (DMRC) einen Auftrag über die Lieferung von weiteren 76 BOMBARDIER MOVIA U-Bahn-Wagen erhalten. Der Auftrag hat einen Wert von etwa 84 Millionen Euro (120 Millionen US-Dollar). Es handelt sich um einen Folgeauftrag, Mitte 2010 waren bereits 114 Fahrzeuge bestellt worden. Die Auslieferung wird im dritten Quartal 2012 beginnen und soll Anfang 2013 abgeschlossen sein.

Einschließlich der neu beauftragten Züge wird die DMRC eine Flotte von insgesamt 614 MOVIA U-Bahn-Fahrzeugen betreiben, eine der größten weltweit. Der Betreiber profitiert dabei von Rationalisierungseffekten bei Anschaffungs- und Wartungskosten. Etwa 460 MOVIA-Wagen sind im U-Bahn-Netz von Delhi bereits erfolgreich im Einsatz. Da nun stetig mehr MOVIA- Fahrzeuge mit hoher Beförderungskapazität im Einsatz sind, steigt die Mobilität in Delhi praktisch von Woche zu Woche. Für die Fahrgäste heißt das kürzere Wartezeiten und mehr Platz in den Zügen. Während der Commonwealth Games 2010 in Delhi spielten die U-Bahn-Züge vom Typ MOVIA eine zentrale Rolle im Mobilitätskonzept der DMRC.

Stéphane Rambaud-Measson, President der Passengers Division von Bombardier Transportation, sagte: "Wir freuen uns, dass wir mit diesem neuen Auftrag weitere MOVIA-Fahrzeuge nach Neu Delhi liefern können. Er ist eine Anerkennung unserer wachsenden Geschäftsbeziehungen in Indien. Wir werden mit der Lieferung unserer leistungsfähigen MOVIA-Fahrzeuge zum Erfolg des U-Bahn-Netzes in Delhi beitragen und das Vertrauen rechtfertigen, das die Unternehmensführung der DMRC in uns gesetzt hat."

Die neuen MOVIA-Fahrzeuge und FLEXX Metro 3000 Drehgestelle werden vollständig am Produktionsstandort von Bombardier in Savli, Vadodara im Bundesstaat Gujarat in Indien, gefertigt. Dieser Standort nahm 2008 den Betrieb auf und hat sich als echter Motor für die Entwicklung der regionalen Wirtschaft erwiesen. Bis heute wurden dort 780 direkte und durch die örtlichen Zulieferer über 3.000 indirekte Arbeitsplätze geschaffen. Technik und Design der FLEXX Metro 3000 Drehgestelle sind auf die Betriebsanforderungen der Delhi Metro Rail Corporation (DMRC) abgestimmt und gewährleisten einen zuverlässigen und sicheren Betrieb der Züge sowie niedrige Wartungskosten.

Benoît Cattin Martel, President und Managing Director von Bombardier Transportation India, sagte: "Die Schienenverkehrsbranche in Indien expandiert schnell, um mit den infrastrukturellen Anforderungen des Landes Schritt zu halten. Bombardier hat das frühzeitig erkannt und steht bereit, den Bedarf nach neuen Produkten und Technologien sowie internationalem Know-How zu decken. Wir haben Vadodara zur weltweit einzigen Stadt gemacht, die alle wesentlichen elektrischen und mechanischen Komponenten für ein Schienenfahrzeug liefern kann. Bombardier stellt damit sein lokales Engagement eindrucksvoll unter Beweis."

Über Bombardier U-Bahn-Fahrzeuge

Die MOVIA U-Bahnen sind bei vielen Verkehrsbetreiber in aller Welt erfolgreich unterwegs. Bis heute sind über 3.900 MOVIA U-Bahn-Wagen bestellt worden. Bombardier ist ein führender Anbieter von U-Bahnen. Die Fahrzeuge befördern in New York, Montreal, Toronto, Paris, London, Berlin, Bukarest, Stockholm, Schanghai, Shenzhen, Guangzhou, Neu Delhi und vielen weiteren Städten Jahr für Jahr mehr als 7 Milliarden Fahrgäste.

Bei den MOVIA U-Bahn-Wagen kommen die weltweit fortschrittlichsten Technologien in der Fertigung von U-Bahn-Fahrzeugen zum Einsatz, zum Beispiel Wagenkästen aus Edelstahl und das zuverlässige BOMBARDIER MITRAC Antriebs- und Steuerungssystem mit IP-Technologie. Die MOVIA U-Bahnen wurden auf Grundlage einer standardisierten Plattform entwickelt, die ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Sicherheit und Wartungsfreundlichkeit bei niedrigen Lebenszykluskosten gewährleistet. Die markanten, eleganten und uneingeschränkt zugänglichen MOVIA U-Bahnen bieten Spitzenleistungen für den Nahverkehr.

Bombardier Transportation in Indien

Bombardier Transportation ist seit über 40 Jahren in Indien tätig. Zu den fortschrittlichen Schienenverkehrsprodukten für Indian Railways gehören WAP5- und WAG9-Elektroloks für Personen- und Güterverkehr und das Mumbai Traffic Management System. Dieses System überwacht die 60 km lange Strecke um Mumbai - eine der meistbefahrenen Nahverkehrsstrecken der Welt. Western Railways lässt hier pünktlich und sicher 1.000 Züge verkehren. Erst kürzlich hat Bombardier den Auftrag zur Lieferung eines zweiten Verkehrsmanagementsystems für Central Railway in Mumbai erhalten, das täglich mehr als 1.400 Zugverkehre abwickeln wird.

Bombardier Transportation baut seine Tätigkeit in Indien beständig aus. Savli, Gujarat ist der Standort der neuen Produktionsstätte von Bombardier in Indien für Schienenfahrzeuge, Antriebssysteme sowie Software- Entwicklungszentrum für Signal- und Traktionssysteme und andere Projekte von Bombardier Transportation weltweit. Der Standort zur Herstellung der Antriebssysteme ist nach ISO 9001, ISO 14001 und OHSAS 18001 zertifiziert. In Hyderabad, Andhra Pradesh, betreibt Infotech Enterprises eines der wichtigsten Technikzentren, das bereits für bedeutende weltweite Projekte von Bombardier Transportation genutzt wird.

Zu Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist ein weltweiter Marktführer in der Schienenverkehrs-technologie und verfügt über das breiteste Produktportfolio der Branche. Bombardier Transportation bietet seinen Kunden innovative Produkte und Dienstleistungen, die neue Standards für nachhaltige Mobilität setzen. BOMBARDIER ECO4-Technologien basieren auf den vier Eckpfeilern Energie, Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit; sie sparen Energie, schützen die Umwelt und verbessern die Gesamtleistung des Schienenverkehrs. Bombardier Transportation hat seinen weltweiten Hauptsitz in Berlin und ist in über 60 Ländern vertreten. Über 100.000 Schienenfahrzeuge von Bombardier sind rund um den Globus unterwegs.

Zu Bombardier

Bombardier Inc. ist einer der weltweit führenden Anbieter innovativer Verkehrslösungen, von Regionalflugzeugen und Businessjets bis hin zu Schienenverkehrstechnik und den damit verbundenen Systemen und Dienstleistungen. Der internationale Konzern hat seinen Hauptsitz in Kanada. Im letzten Geschäftsjahr (Ende: 31. Januar 2011) belief sich der Gesamtumsatz auf 17,7 Milliarden US-Dollar. Die Bombardier-Aktien werden an der Börse in Toronto notiert (BBD). Darüber hinaus ist Bombardier sowohl weltweit als auch für Nordamerika im Dow Jones Sustainability Index gelistet. Aktuelle Mitteilungen und weitere Informationen finden Sie unter www.bombardier.com oder besuchen Sie uns unter Twitter @Bombardier.

Hinweis für die Bearbeiter

Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos finden Sie in unserem Pressezentrum unter: www.bombardier.com/de/transportation/pressezentrum/index.

Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierRail.

BOMBARDIER, MOVIA, FLEXX, MITRAC und ECO4 sind Marken der Bombardier Inc oder ihrer Tochtergesellschaften.

Contact Information