Bombardier Transportation
TSX : BBD.B
TSX : BBD.A
OTCQX : BDRBF

August 08, 2016 07:00 ET

Bombardier modernisiert Straßenbahnflotte der Graz Linien

WIEN, ÖSTERREICH--(Marketwired - Aug. 8, 2016) - Der führende Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation ist von dem kommunalen Dienstleistungsunternehmen Holding Graz mit der Modernisierung einer Fahrzeugserie des Straßenbahnfuhrparks beauftragt worden. Modernisiert werden zehn dreiteilige Straßenbahnen der Serie 500. Ein modernisierter Prototyp soll in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres den Probebetrieb aufnehmen. Bis Mitte 2018 sollen dem Betreiber, den Graz Linien, alle Fahrzeuge modernisiert und betriebsbereit zur Verfügung stehen.

Die Modernisierung des Prototyps wird am Bombardier Standort in Wien durchgeführt, dem weltweiten Straßenbahn-Kompetenzzentrum des Unternehmens. Der anschließende Serienumbau erfolgt beim Betreiber Graz Linien. Die elektrische Modernisierung umfasst die Erneuerung der Antriebstechnik, der Fahrzeugsteuerung sowie den Tausch der Bordnetzumrichter. Durch diese Überholungsmaßnahmen soll die Lebensdauer der derzeit dienstältesten Fahrzeuge um bis zu 16 Jahre verlängert werden. Zudem werden die Energieeffizienz der Straßenbahnen und die Flottenverfügbarkeit deutlich erhöht.

„Mit der Auftragsvergabe an einen weltweit tätigen Anbieter wie Bombardier Transportation wird das Angebot der Graz Linien im Bereich der Straßenbahnen weiter verbessert. Damit werden auch die zehn Fahrzeuge der Serie 500 für den Fahrbetrieb sicherer und somit kundenfreundlicher. Die elektrische Modernisierung garantiert, dass die zehn Straßenbahnen auch in den nächsten Jahren ein wichtiger Bestandteil des 90 Fahrzeuge umfassenden Straßenbahn-Fuhrparks des Unternehmens sein werden", so Holding Graz-Vorstandsdirektorin Barbara Muhr.

„Die Modernisierung der zehn Straßenbahnzüge ist hinsichtlich Sicherheit, Nutzerfreundlichkeit und Energieeffizienz eine wichtige unternehmerische Maßnahme, damit die Stadt Graz ihr Bekenntnis zur „sanften Mobilität" und zu attraktiven öffentlichen Verkehrsmitteln auch in Zukunft mit zeitgemäßer und moderner Technik bei der Straßenbahnflotte umzusetzen vermag. Nur eine moderne Straßenbahnflotte ist auch ein Garant für attraktive öffentliche Verkehrsmittel - darum ist diese Investition von besonderer Bedeutung", ergänzt der zuständige Grazer Verkehrsstadtrat Mario Eustacchio.

„Mit dem größten Mobilitätsanbieter im Süden Österreichs, den Graz Linien, verbindet Bombardier eine langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit, die wir nun mit diesem Modernisierungsauftrag fortsetzen werden", so Christian Diewald, Geschäftsführer Bombardier Österreich. „Wir freuen uns, dass die Graz Linien erneut auf Bombardiers Erfahrung und Expertise setzen. Als verlässlicher Partner werden wir sicherstellen, dass unser Kunde und die Grazer Fahrgäste nach der Modernisierung von zuverlässigen und umweltfreundlichen Straßenbahnen profitieren."

Über Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist ein weltweit führender Hersteller von Bahntechnik und verfügt über das breiteste Portfolio der Branche. Zur Produktpalette zählen das gesamte Spektrum schienengebundener Fahrzeuge, Fahrzeugkomponenten sowie Signal- und Steuerungstechnik. Zudem bietet das Unternehmen komplette Transportsysteme und ist erfolgreich in den Bereichen Bahndienstleistungen und Elektromobilität aktiv. Als innovativer Vorreiter setzt Bombardier Transportation kontinuierlich neue Standards für nachhaltige Mobilität und schafft mit integrierten Verkehrslösungen entscheidende Vorteile für Transportunternehmen, Fahrgäste und Umwelt. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen ist der Konzern in über 60 Ländern vertreten. Bombardier Transportation hat rund 39.400 Beschäftigte. Die Konzernzentrale befindet sich in Berlin.

Über Bombardier

Bombardier ist der weltweit führende Hersteller für Flugzeuge und Züge. Den Blick in die Zukunft gerichtet, fördert und entwickelt Bombardier weltweit effiziente, nachhaltige und bequeme Mobilitätslösungen. Es sind die Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem die Mitarbeiter, die Bombardier zu einem weltweit führenden Unternehmen im Verkehrssektor machen.

Der Hauptsitz von Bombardier befindet sich in Montreal, Kanada. Die Aktien des Unternehmens werden unter dem Kürzel BBD an der Börse von Toronto gehandelt. Bombardier ist auf dem Dow Jones-Nachhaltigkeitsindex (DJSI North America) gelistet. Für das Geschäftsjahr 2015 weist das Unternehmen einen Umsatz von 18,2 Milliarden USD aus. Neuigkeiten und Informationen sind unter bombardier.com abrufbar; oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweise an Redakteure

Mehr Informationen über Bombardier in Deutschland stehen online unter www.de.bombardier.com bereit. Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos mit speziellem Bezug zu Deutschland finden Sie im Pressezentrum unter: http://de.bombardier.com/en/media.html. Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierR_DE.

BOMBARDIER und The Evolution of Mobility sind eingetragene Marken der Bombardier Inc. oder ihrer Tochterunternehmen.

Bei spezifischen Presseanfragen wenden Sie sich an einen unserer weltweiten Ansprechpartner.

Contact Information