Bombardier Transportation
TSX : BBD.B
TSX : BBD.A
OTCQX : BDRBF

December 16, 2014 07:58 ET

Bombardier schließt 10-jährigen Fahrzeugpark-Wartungsvertrag mit Trenitalia

- Der Wartungsvertrag mit einem Wert von 154 Millionen Euro umfasst die Wartung von 50 neuen V300ZEFIRO-Hochgeschwindigkeitszügen

BERLIN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - Dec. 16, 2014) - Der Eisenbahntechnologie-Marktführer Bombardier Transportation hat einen 10-jährigen Vertrag über die Wartung der Trenitalia-Flotte aus 50 V300ZEFIRO-Hochgeschwindigkeitszügen, die in Italien unter dem Namen Frecciarossa 1000 bekannt sind, geschlossen. Dieser Vertrag - einer der größten Fahrzeugpark-Wartungsverträge in Italien in den letzten Jahren - wird in Zusammenarbeit mit AnsaldoBreda, einem italienischen Unternehmen für Eisenbahntechnik und Konsortialpartner von Bombardier, erfüllt. Der Anteil von Bombardier Transportation an diesem Vertrag liegt bei 154 Millionen Euro (191 Millionen US-Dollar).

Jean Baptiste Eyemoud, Head of Services Execution, Bombardier Transportation, Western Europe, Middle East, Africa (WMA), erklärte: „Unser Ziel ist es, die Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit der neuen Fahrzeuge durch ein geeignetes Präventiv- und Korrekturwartungsprogramm zu gewährleisten, sobald die Fahrzeuge Mitte 2015 in den gewerblichen Betrieb genommen werden. Dieser Vertrag und seine Laufzeit stellen einen großen Erfolg für den Frecciarossa 1000 dar und werden das langfristige Engagement von Bombardier in Italien festigen." Bombardiers italienisches Service- und Execution-Team ist bereits für die Wartung von mehr als 200 Fahrzeugen im Land verantwortlich.

Der Frecciarossa 1000 wird in Partnerschaft mit AnsaldoBreda gefertigt und ist das neueste Mitglied der Familie der BOMBARDIER ZEFIRO-Hochgeschwindigkeitszüge. Mit einer Höchstgeschwindigkeit im kommerziellen Bahnverkehr von bis zu 360 km/h ist der V300ZEFIRO der schnellste Zug in Europa und sein modernes Hochbeschleunigungssystem verkürzt Reisezeiten selbst auf kurvenreichen Strecken enorm. Dank seiner uneingeschränkten Interoperabilität kann der Zug im grenzüberschreitenden europäischen Bahnverkehr eingesetzt werden, ohne dass Fahrgäste umsteigen müssen. Der V300ZEFIRO kann darüber hinaus für den Einsatz in Schienennetzen in vielen anderen europäischen Ländern angepasst werden.

Bombardier ist einer der führenden Hersteller von Schienenfahrzeugen in Italien und wirkt an einigen der bedeutendsten Eisenbahnprojekte des Landes mit. Hierzu zählen verschiedene Elektrolokomotiven von Trenitalia wie die E464, die ETR500/Frecciarossa-Hochgeschwindigkeitszüge, das automatisierte Personentransportsystem BOMBARDIER INNOVIA 100 für den Flughafen Rom-Fiumicino, die BOMBARDIER FLEXITY-Straßenbahnen für Mailand und Palermo, Antriebssysteme für die neuen U-Bahn-Fahrzeuge in Rom und die in verschiedenen Abschnitten des italienischen Schienennetzes installierten Verkehrsmanagementsysteme.

Zu Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist weltweiter Marktführer in der Schienenverkehrstechnologie und verfügt über das breiteste Produktportfolio der Branche. Bombardier Transportation bietet seinen Kunden innovative Produkte und Dienstleistungen, die neue Standards für nachhaltige Mobilität setzen. BOMBARDIER ECO4 Technologien basieren auf den vier Eckpfeilern Energie, Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit; sie sparen Energie, schützen die Umwelt und verbessern die Gesamtleistung des Schienenverkehrs für Betreiber und Fahrgäste. Bombardier Transportation hat seinen weltweiten Hauptsitz in Berlin und bietet einer Vielzahl von Kunden in über 60 Ländern verschiedene Produkte und Dienstleistungen. Über 100.000 Schienenfahrzeuge von Bombardier sind rund um den Globus unterwegs.

Zu Bombardier

Bombardier ist weltweit das einzige Unternehmen, das sowohl Flugzeuge als auch Züge herstellt. Vorausblickend, aber verwurzelt im Heute, fördert und entwickelt Bombardier weltweit Mobilität, indem wir der Nachfrage nach effizienten, nachhaltigen und bequemen Transportmöglichkeiten nachkommen. Unsere Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem unsere Mitarbeiter sind es, die uns zu einem weltweit führenden Unternehmen im Verkehrswesen machen.

Bombardier hat seinen Hauptsitz in Montréal, Kanada. Unsere Aktien werden an der Börse von Toronto (BBD) gehandelt und wir werden in den Dow Jones Sustainability World und North America Indizes gelistet. Im letzten Geschäftsjahr, das am 31. Dezember 2013 endete, erzielten wir einen Umsatz von 18,2 Milliarden US-Dollar. Neuigkeiten und Informationen über uns finden Sie auch online unter bombardier.com oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweis für die Bearbeiter

Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos finden Sie in unserem Pressezentrum unter: http://de.bombardier.com/de/press_release.jsp.

Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierR_DE.

BOMBARDIER, ZEFIRO, FLEXITY, INNOVIA und ECO4 sind Marken der Bombardier Inc oder ihrer Tochtergesellschaften.

Foto zu dieser Pressemitteilung finden Sie unter den folgenden Link: http://www.marketwire.com/library/20141216-984263_800.jpg

FÜR WEITERE INFORMATIONEN

Australien und Neuseeland: +61 3 9794 2111
Loulou Hammad, loulou.hammad@au.transport.bombardier.com
Benelux-Länder: +49 30 98607 1687
Janet Olthof, janet.olthof@de.transport.bombardier.com
Brasilien: +55 11 3538 4794
Ana Caiasso, ana.caiasso@br.transport.bombardier.com
China: +86 10 8517 2268
Flora Long, flora.long@cn.transport.bombardier.com
Deutschland, Schweiz, Zentral- und Osteuropa und Israel: +49 30 98607 1134
Immo von Fallois, immo.von_fallois@de.transport.bombardier.com
Frankreich und Nordafrika: +33 6 07 78 95 38
Anne Froger, anne.froger@fr.transport.bombardier.com
Großbritannien: +44 7971 850 606
Jeanette Bowden, jeanette@networkpr.co.uk
Indien und Japan: +91 7 838 660 093
Harsh Mehta, harsh.mehta@in.transport.bombardier.com
Italien: +39 34 6504 5310
Paola Biondi, paola.biondi@it.transport.bombardier.com
Kanada: +1 450 441 3007
Marc-André Lefebvre, marc-andre@ca.transport.bombardier.com
Mexiko: +52 55 5093 7714
Paulina Ortega, paulina.ortega@mx.transport.bombardier.com
Nahost: +44 1332 266031
Emma Brett, emma.brett@uk.transport.bombardier.com
Österreich: +43 1 2511 0760
Karin Schwarz, karin.schwarz@at.transport.bombardier.com
Skandinavien und Baltikum: +46 10 852 5213
Pär Isaksson, paer.isaksson@se.transport.bombardier.com
Südliches Afrika: +33 4801 4617
Sandy Roth, sandy.roth@fr.transport.bombardier.com
Südostasien: +65 6478 6235
Evon Lam, evon.lam@sg.transport.bombardier.com
USA: +1 450 441 3007
Maryanne Roberts, maryanne.roberts@us.transport.bombardier.com

Contact Information