SOURCE: BOMBARDIER TRANSPORT and BOMBARDIER TRANSPORTATION

March 30, 2015 08:10 ET

Bombardier Transportation erhält Service- und Wartungsvertrag mit zehn Jahren Laufzeit für das Essex Thameside Franchise

Vertrag umfasst Wartung von 74 BOMBARDIER ELECTROSTAR-Zügen

Bombardier baut mit diesem Vertrag seine führende Rolle als Anbieter von Service- und Wartungsarbeiten aus

BERLIN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - Mar 30, 2015) - Der führende Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation hat mit der National Express Group einen Wartungsvertrag für das neue Essex Thameside Franchise geschlossen, für das die National Express Group kürzlich den Zuschlag vom britischen Verkehrsministerium erhalten hat. Der Vertrag, der eine Laufzeit von zehn Jahren hat und um weitere fünf Jahre verlängert werden kann, umfasst Wartung und Ersatzteile für 74 vierteilige ELECTROSTAR Züge der Klasse 357 und hat einen Wert von etwa 143 Millionen GBP (196 Millionen Euro, 213 Millionen US-Dollar).

Andrew Chivers, Managing Director Rail, National Express Group: „Was die Förderung verbesserter Flottenleistung betrifft, steht Bombardier Transportation voll und ganz mit uns im Einklang, um zum Nutzen unserer Kunden mehr Zuverlässigkeit zu schaffen."

Der Ansatz von Bombardier Transportation zu diesem neuen Wartungsvertrag beinhaltet mehrere Initiativen, um effektive Unterstützung bereitzustellen und die Leistung der Flotte zu verbessern. Im Einklang mit der Leistung der National Express Group im Bereich von Franchise-Lizenzen und deren betrieblichen Verpflichtungen umfasst der neue Vertrag ein Leistungsschema, um Anreize für Verbesserungen zu schaffen und das Automatic Vehicle Inspection System (AVI-System) von Bombardier zu integrieren. Das AVI-System, das bereits im Depot Central Rivers von Bombardier eingesetzt wird, ist eine branchenführende Technologie, die Betreibern eine Reihe von Absicherungen und Sicherheitsvorteilen sowie Komponenten- und Wartungsvorteilen und nicht zuletzt Kosteneinsparungen verschafft.

Per Allmer, President, Western Europe, Middle East and Africa, Bombardier Transportation, meinte dazu: „Wir sind froh, uns diesen wichtigen Wartungsvertrag gesichert zu haben, der einen innovativen Ansatz bietet, zu dem auch die Einführung unseres Automatic Vehicle Inspection System gehört. Zusammen mit den Technikern im Kontrollraum wird das AVI-System die Flottenleistung der National Express Group verbessern und ihre Franchise-Verpflichtungen unterstützen."

Bombardier Transportation kann in Großbritannien bereits eine eindrucksvolle Erfolgsbilanz im Bereich der Wartung von Flotten aufweisen. Zusätzlich zu der Wartung der Meridian-Flotte von East Midlands Trains am Standort Derby wartet das Unternehmen die Flotte der National Express Group im Bombardier-Depot East Ham. Zudem hat Bombardier in seinem Werk Central Rivers die Voyager-Flotte von Cross Country gewartet. In Anerkennung der Zuverlässigkeit der Voyager-Flotte hat Bombardier hierfür fünf Jahre in Folge eine prestigeträchtige Auszeichnung der britischen Bahnindustrie gewonnen.

Zu Bombardier Transportation
Bombardier Transportation ist weltweiter Marktführer in der Schienenverkehrstechnologie und verfügt über das breiteste Produktportfolio der Branche. Bombardier Transportation bietet seinen Kunden innovative Produkte und Dienstleistungen, die neue Standards für nachhaltige Mobilität setzen. BOMBARDIER ECO4 Technologien basieren auf den vier Eckpfeilern Energie, Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit; sie sparen Energie, schützen die Umwelt und verbessern die Gesamtleistung des Schienenverkehrs für Betreiber und Fahrgäste. Bombardier Transportation hat seinen weltweiten Hauptsitz in Berlin und bietet einer Vielzahl von Kunden in über 60 Ländern verschiedene Produkte und Dienstleistungen. Über 100.000 Schienenfahrzeuge von Bombardier sind rund um den Globus unterwegs.

Über Bombardier
 
Bombardier ist der weltweit größte Hersteller, der sowohl Flugzeuge als auch Züge herstellt. Vorausblickend, aber verwurzelt im Heute, fördert und entwickelt Bombardier weltweit Mobilität, indem wir der Nachfrage nach effizienten, nachhaltigen und bequemen Transportmöglichkeiten nachkommen. Unsere Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem unsere Mitarbeiter sind es, die uns zu einem weltweit führenden Unternehmen im Verkehrswesen machen.

Der Hauptsitz von Bombardier befindet sich in Montreal, Kanada. Die Aktien des Unternehmens werden unter dem Kürzel BBD an der Börse von Toronto gehandelt und es ist auf den Dow Jones Nachhaltigkeits-Indizes DJSI-World und DJSI-North America gelistet. Für das Geschäftsjahr 2014 weist das Unternehmen einen Umsatz von 20,1 Milliarden USD aus. Neuigkeiten und Informationen sind unter bombardier.com abrufbar; oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.
Hinweise an Redakteure Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos finden Sie in unserem Pressezentrum unter: http://de.bombardier.com/de/press_release.jsp.
Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierR_DE.

BOMBARDIER, ELECTROSTAR, ECO4  und The Evolution of Mobility sind eingetragene Marken der Bombardier Inc. oder ihrer Tochterunternehmen.

FÜR WEITERE INFORMATIONEN

Australien und Neuseeland: +61 3 9794 2111
 
Loulou Hammad, loulou.hammad@au.transport.bombardier.com

Benelux-Länder: +49 30 98607 1687
 
Janet Olthof, janet.olthof@de.transport.bombardier.com

Brasilien: +55 11 3538 4794
 
Ana Caiasso, ana.caiasso@br.transport.bombardier.com

China: +86 10 8517 2268
 
Flora Long, flora.long@cn.transport.bombardier.com

Deutschland, Schweiz, Zentral- und Osteuropa und Israel: +49 30 98607 1134
 
Immo von Fallois, immo.von_fallois@de.transport.bombardier.com

Frankreich und Nordafrika: +33 6 07 78 95 38
 
Anne Froger, anne.froger@fr.transport.bombardier.com

Großbritannien: +44 1332 251 238
 
James Rollin, james.rollin@uk.transport.bombardier.com

Indien und Japan: +91 7 838 660 093
 
Harsh Mehta, harsh.mehta@in.transport.bombardier.com

Italien: +39 34 6504 5310
 
Paola Biondi, paola.biondi@it.transport.bombardier.com

Kanada: +1 450 441 3007
 
Marc-André Lefebvre, marc-andre@ca.transport.bombardier.com

Mexiko: +52 55 5093 7714
 
Paulina Ortega, paulina.ortega@mx.transport.bombardier.com

Nahost: +44 1332 266031
 
Emma Brett, emma.brett@uk.transport.bombardier.com

Österreich: +43 1 2511 0760
 
Karin Schwarz, karin.schwarz@at.transport.bombardier.com

Polen, Osteuropa und GUS-Staaten: +48 22 596 51 22
 
Maciej Kaczanowski, maciej.kaczanowski@pl.transport.bombardier.com

Skandinavien und Baltikum: +46 10 852 5213
 
Pär Isaksson, paer.isaksson@se.transport.bombardier.com

Südliches Afrika: +33 4801 4617
 
Sandy Roth, sandy.roth@fr.transport.bombardier.com

Südostasien: +65 6478 6235
 
Evon Lam, evon.lam@sg.transport.bombardier.com

USA: +1 450 441 3007
 
Maryanne Roberts, maryanne.roberts@us.transport.bombardier.com

Contact Information