BOMBARDIER TRANSPORTATION
TSX : BBD.A
TSX : BBD.B
OTCQX : BDRBF

June 23, 2015 07:16 ET

Bombardier Transportation gibt die Gewinner des diesjährigen Nachhaltigkeitspreises für Lieferanten bekannt

- Harting KGaA und Dellner Couplers AB für ihren Beitrag zu einer nachhaltigen Lieferkette gewürdigt

- Bombardier betont Engagement zur weiteren Förderung von Nachhaltigkeit zur Stärkung seines Wettbewerbsvorteils

BERLIN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - June 23, 2015) - Der führende Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation zeichnete die Lieferanten Harting KGaA und Dellner Couplers AB mit dem diesjährigen Nachhaltigkeitspreis aus. Mit der Auszeichnung werden Erfolge im Bereich nachhaltiger Entwicklung sowie das gesellschaftliche Engagement (Corporate Responsibility, CR) des Unternehmens gewürdigt. Produkte und Dienstleistungen, die die hohen Umwelt- und Sicherheitsstandards von Bombardier erfüllen, erhöhen den Wettbewerbsvorteil des Unternehmens auf einem zunehmend von nachhaltigen Geschäftspraktiken geprägten Markt und bestärken das Unternehmen in seinem Anspruch, verantwortungsvoll die Weichen für die Zukunft der Mobilität zu stellen.

Harting KGaA wurde in der Kategorie „Lieferanten mit mehr als 1000 Mitarbeitern" in Anerkennung ihrer nachweislich herausragenden Leistung in allen Bereichen der Nachhaltigkeit, besonders Umwelt, Arbeitsbedingungen, faire Geschäftspraktiken und Lieferkettenmanagement ausgezeichnet. Hartings Nachhaltigkeitsleistungen schließen auch Beispiele für die erfolgreiche Implementierung von Initiativen sowie externe Zertifizierung mit ein.

Dellner Couplers erhielt die Auszeichnung in der Kategorie „Lieferanten mit weniger als 1000 Mitarbeitern" für seinen formalisierten Nachhaltigkeitsansatzmittels Richtlinien zu den Themen Umweltschutz und ethischer Geschäftspraktiken. So hat das Unternehmen Mechanismen, gegen Verstöße dieser Richtlinien etabliert. Weiterhin haben sie konkrete Maßnahmen zur Verringerung des Energieverbrauchs durch innovative Technologien ergriffen und reduzieren so ihre CO2-Emissionen.

Lieferanten von Bombardier Transportation werden aufgrund ihrer Verpflichtung für verantwortliche Unternehmensführung für den Nachhaltigkeitspreis nominiert und nach den Standards bewertet, die von der vor kurzem ins Leben gerufenen Initiative zur nachhaltigen Beschaffung in der Schienenverkehrsbranche Railsponsible festgelegt wurden. Die Auswertung wird auf der Basis der erreichten Punktzahl sowie von Initiativen vorgenommen, die einen Mehrwert für das Geschäft von Bombardier Transportation erzielen. Die Auszeichnungen wurden von Charles O'Donnell, Chief Procurement Officer von Bombardier Transportation, und Christoph Schwärzler, Director Corporate Social Responsibility Strategy, im Rahmen des Suppliers' Day 2015 in Berlin verliehen, wo Bombardier Transportation seinen Hauptsitz hat.

Bombardier hat Mechanismen etabliert, die zur Verbesserung der Nachhaltigkeit seiner Beschaffungsprozesse beitragen, wobei Risiken im Hinblick auf die Lieferkette sichtbar gemacht und Effizienz und Wirtschaftlichkeit sichergestellt werden. Das Unternehmen fordert ethische Geschäftspraktiken, die Einhaltung von Menschenrechten sowie international etablierter Beschäftigungsstandards in seiner gesamten Lieferkette weltweit. Lieferanten, die zu den wichtigsten Anspruchsgruppen von Bombardier zählen, haben einen entscheidenden Anteil am nachhaltigen Geschäftserfolg des Unternehmens sowie an der Umsetzung seines strategischen Ziels der fehlerfreien Ausführung.

Weitere Informationen zum Thema Nachhaltigkeit bei Bombardier erhalten Sie unter http://www.bombardier.com/en/sustainability.html.

Über Bombardier Transportation

Als weltweiter Marktführer in der Schienenverkehrstechnik bietet Bombardier Transportation das umfassendste Portfolio der Bahnindustrie mit innovativen Produkten und Dienstleistungen, die neue Maßstäbe für nachhaltige Mobilität setzen. BOMBARDIER ECO4-Technologien basieren auf den vier Eckpfeilern Energie, Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit. Sie sparen Energie, schützen die Umwelt und verbessern die Gesamtleistung des Schienenverkehrs für Betreiber und Fahrgäste. Bombardier Transportation hat seinen weltweiten Hauptsitz in Berlin und versorgt einen vielfältigen Kundenstamm in über 60 Ländern mit Produkten und Dienstleistungen. Über 100.000 Schienenfahrzeuge von Bombardier sind rund um den Globus unterwegs.

Über Bombardier

Bombardier ist weltweit das einzige Unternehmen, das sowohl Flugzeuge als auch Züge herstellt. Mit der Produktion für Heute und der Planung für Morgen entwickelt Bombardier weltweit eine neue Mobilität und reagiert damit auf die Forderung nach effizienteren, nachhaltigeren und komfortableren Verkehrslösungen überall in der Welt. Unsere Fahrzeuge, unsere Dienstleistungen und vor allem unsere Mitarbeiter machen uns zum globalen Marktführer im Bereich Transport und Verkehr.

Der Hauptsitz von Bombardier befindet sich in Montréal, Kanada. Die Aktien des Unternehmens werden unter dem Kürzel BBD an der Börse von Toronto gehandelt, das Unternehmen selbst wird in den Indizes Dow Jones Sustainability World und North America gelistet. Zum Ende des Finanzjahres mit Abschluss am 31. Dezember 2014 beliefen sich unsere Einnahmen auf 20,1 Mrd. US-Dollar. Aktuelle Mitteilungen und weitere Informationen finden Sie unter www.bombardier.com. Oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweis für Editoren

Pressemitteilungen, dazugehörige Materialien und Fotos finden Sie in unserem Medienzentrum unter www.bombardier.com/en/media-centre.html. Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierRail. Abonnieren sie einen oder mehrere unserer RSS-Feeds, um unsere Pressemitteilungen regelmäßig zu erhalten.

BOMBARDIER, ECO 4 und The Evolution of Mobility sind Warenzeichen der Bombardier Inc. oder ihrer Tochtergesellschaften.

www.bombardier.com/en/media-centre.html.

Foto zu dieser Pressemitteilung finden Sie unter den folgenden Link: http://www.marketwire.com/library/20150623-suppliers%20day%20800.jpg

FÜR WEITERE INFORMATIONEN

Australien und Neuseeland: +61 3 9794 2111
Loulou Hammad, loulou.hammad@au.transport.bombardier.com
Österreich: +43 1 2511 0760
Karin Schwarz, karin.schwarz@at.transport.bombardier.com
Benelux: +49 30 98607 1687
Janet Olthof, janet.olthof@de.transport.bombardier.com
Brasilien: +55 11 3538 4794
Ana Caiasso, ana.caiasso@br.transport.bombardier.com
Kanada: +1 450 441 3007
Marc-André Lefebvre, marc-andre.lefebvre@ca.transport.bombardier.com
China: +86 10 8517 2268
Flora Long, flora.long@cn.transport.bombardier.com
Frankreich und Nordafrika: +33 6 07 78 95 38
Anne Froger, anne.froger@fr.transport.bombardier.com
Deutschland, Schweiz, Zentral- und Osteuropa und Israel:
+49 30 98607 1134
Immo von Fallois, immo.von_fallois@de.transport.bombardier.com
Indien und Japan: +91 7 838 660 093
Harsh Mehta, harsh.mehta@in.transport.bombardier.com
Italien: +39 34 6504 5310
Paola Biondi, paola.biondi@it.transport.bombardier.com
Mexiko: +52 55 5093 7714
Paulina Ortega, paulina.ortega@mx.transport.bombardier.com
Naher Osten: +44 1332 266031
Emma Brett, emma.brett@uk.transport.bombardier.com
Nordeuropa und Baltikum: +46 10 852 5213
Pär Isaksson, paer.isaksson@se.transport.bombardier.com
Polen, Osteuropa und GUS: +48 22 596 51 22
Maciej Kaczanowski, maciej.kaczanowski@pl.transport.bombardier.com
Südostasien: +65 6478 6235
Evon Lam, evon.lam@sg.transport.bombardier.com
Südafrika: +33 4801 4617
Sandy Roth, sandy.roth@fr.transport.bombardier.com
Großbritannien: +44 1332 251 238
James Rollin, james.rollin@uk.transport.bombardier.com
USA: +1 450 441 3007
Maryanne Roberts, maryanne.roberts@us.transport.bombardier.com

Contact Information