Bombardier Transportation
TSX : BBD.B
TSX : BBD.A
OTCQX : BDRBF

September 22, 2014 08:44 ET

Bombardier Transportation liefert 16 weitere Stadtbahnen an Manchester Metrolink in Großbritannien

- Neue Optionsbestellung für Manchester Metrolink erhöht die Anzahl der Fahrzeuge auf 120

- Bei der Umsetzung umweltfreundlicher Nahverkehrskonzepte in Manchester nimmt Bombardier Schlüsselposition ein

BERLIN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - Sept. 22, 2014) - Bombardier Transportation hat gemeinsam mit seinem Konsortialpartner Vossloh Kiepe eine Option zur Lieferung von 16 zusätzlichen BOMBARDIER FLEXITY Swift-Stadtbahnen für das Metrolink-System von Transport for Greater Manchester (TfGM) unterzeichnet. Diese Option ist Bestandteil des 2007 mit Greater Manchester Passenger Transport Executive (GMPTE, jetzt TfGM) unterzeichneten Vertrags und hat einen Wert von ca. 34 Millionen Britischen Pfund (43 Millionen Euro bzw. 55 Millionen US-Dollar). Bombardiers Anteil beträgt dabei ca. 25 Millionen Britische Pfund (32 Millionen Euro bzw. 41 Millionen US-Dollar).

Die für Manchester vorgesehenen Fahrzeuge sind 28,4 m lang und 2,65 m breit und ermöglichen jeweils den Transport von über 200 Fahrgästen. Breite Doppeltüren ermöglichen das rasche Ein- und Aussteigen und Mehrzweckbereiche bieten Platz für Kinderwagen und Rollstühle. Die einfache Wartung der Fahrzeuge und die branchenführende Zuverlässigkeit stellen eine beispiellose Betriebseffizienz sicher.

Die FLEXITY Swift-Stadtbahnwagen von Bombardier sind bei diesem anspruchsvollen Projekt für TfGM die Fahrzeuge der Wahl und tragen zur Entspannung der Verkehrssituation im Großraum Manchester bei. Seit der Inbetriebnahme der ersten Fahrzeuge vor fast drei Jahren erfreuen sich die FLEXITY Swifts sowohl bei Fahrgästen als auch beim Verkehrsunternehmen großer Beliebtheit.

Zu den Stadtbahnen meinte Ratsherr Andrew Fender, Vorsitzender des TfGM Komittees: „Ich freue mich, dass wir diese Option einlösen konnten. Damit erhöht sich die Anzahl der Fahrzeuge in unserer Flotte auf 120 und zeigt auch, dass wir unser Netz stark erweitert haben seit wir 1992 mit 26 Stadtbahnen begannen. Die Netzerweiterung war für Metrolink ein Riesenschritt, der von den M5000 Stadtbahnen begleitet wurde, die gegenüber den mittlerweile stillgelegten T68 Fahrzeugen eine viel bessere Performance und Qualität aufweisen."

Germar Wacker, President von Light Rail Vehicles bei Bombardier Transportation, kommentierte: „Unsere FLEXITY Swift-Fahrzeuge haben sich sowohl bei den Fahrgästen als auch auf Kundenseite als Erfolg erwiesen. Wir haben ausgezeichnete Beziehungen zu Transport for Greater Manchester und freuen uns, unsere Partnerschaft mit diesem zusätzlichen Auftrag weiter festigen zu können."

Die FLEXITY-Fahrzeuge von Bombardier werden erfolgreich in Städten auf der ganzen Welt betrieben. Insgesamt sind mittlerweile über 3.500 von Bombardier gelieferte Straßen- und Stadtbahnen in Städten in Europa, Australien und Nordamerika im Einsatz oder bestellt.

Zu Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist weltweiter Marktführer in der Schienenverkehrstechnologie und verfügt über das breiteste Produktportfolio der Branche. Bombardier Transportation bietet seinen Kunden innovative Produkte und Dienstleistungen, die neue Standards für nachhaltige Mobilität setzen. BOMBARDIER ECO4-Technologien basieren auf den vier Eckpfeilern Energie, Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit; sie sparen Energie, schützen die Umwelt und verbessern die Gesamtleistung des Schienenverkehrs für Betreiber und Fahrgäste. Bombardier Transportation hat seinen weltweiten Hauptsitz in Berlin und bietet einer Vielzahl von Kunden in über 60 Ländern verschiedene Produkte und Dienstleistungen. Über 100.000 Schienenfahrzeuge von Bombardier sind rund um den Globus unterwegs.

Zu Bombardier

Bombardier ist weltweit das einzige Unternehmen, das sowohl Flugzeuge als auch Züge herstellt. Vorausblickend, aber verwurzelt im Heute, fördert und entwickelt Bombardier weltweit Mobilität, indem wir der Nachfrage nach effizienten, nachhaltigen und bequemen Transportmöglichkeiten nachkommen. Unsere Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem unsere Mitarbeiter sind es, die uns zu einem weltweit führenden Unternehmen im Verkehrswesen machen.

Bombardier hat seinen Hauptsitz in Montréal, Kanada. Unsere Aktien werden an der Börse von Toronto (BBD) gehandelt und wir werden in den Dow Jones Sustainability World und North America Indizes gelistet. Im letzten Geschäftsjahr, das am 31. Dezember 2013 endete, erzielten wir einen Umsatz von 18,2 Milliarden US-Dollar. Neuigkeiten und Informationen über uns finden Sie auch online unter bombardier.com oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweis für die Bearbeiter

Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos finden Sie in unserem Pressezentrum unter: http://de.bombardier.com/de/press_release.jsp. Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierR_DE.

BOMBARDIER, FLEXITY und ECO4 sind Marken der Bombardier Inc oder ihrer Tochtergesellschaften.

FÜR WEITERE INFORMATIONEN

Australien und Neuseeland: +61 3 9794 2223
John Ince, john.ince@au.transport.bombardier.com
Benelux-Länder: +49 30 98607 1687
Janet Olthof, janet.olthof@de.transport.bombardier.com
Brasilien: +55 11 3538 4794
Ana Caiasso, ana.caiasso@br.transport.bombardier.com
China: +86 10 8517 2268
Flora Long, flora.long@cn.transport.bombardier.com
Deutschland, Schweiz, Zentral- und Osteuropa und Israel: +49 30 98607 1134
Immo von Fallois, immo.von_fallois@de.transport.bombardier.com
Frankreich und Nordafrika: +33 6 07 78 95 38
Anne Froger, anne.froger@fr.transport.bombardier.com
Großbritannien: +44 7971 850 606
Jeanette Bowden, jeanette@networkpr.co.uk
Indien und Japan: +91 7 838 660 093
Harsh Mehta, harsh.mehta@in.transport.bombardier.com
Italien: +39 34 6504 5310
Paola Biondi, paola.biondi@it.transport.bombardier.com
Kanada: +1 450 441 3007
Marc-André Lefebvre, marc-andre@ca.transport.bombardier.com
Mexiko: +52 55 5093 7714
Paulina Ortega, paulina.ortega@mx.transport.bombardier.com
Nahost: +44 1332 266031
Emma Brett, emma.brett@uk.transport.bombardier.com
Österreich: +43 1 2511 0760
Karin Schwarz, karin.schwarz@at.transport.bombardier.com
Skandinavien und Baltikum: +46 10 852 5213
Pär Isaksson, paer.isaksson@se.transport.bombardier.com
Südliches Afrika: +49 30 98607 1147
Sandy Roth, sandy.roth@fr.transport.bombardier.com
Südostasien: +65 6478 6235
Evon Lam, evon.lam@sg.transport.bombardier.com
USA: +1 450 441 3007
Maryanne Roberts, maryanne.roberts@us.transport.bombardier.com

Contact Information