Bombardier Transportation
TSX : BBD.B
TSX : BBD.A
OTCQX : BDRBF

June 08, 2017 10:00 ET

Bombardier Transportation Schweiz eröffnet die Konsultationsphase mit den Sozialpartnern

- Restrukturierung erfolgt als Teilmassnahme zur Optimierung der weltweiten Standortstruktur für eine erhöhte Wettbewerbsfähigkeit

ZÜRICH, SWITZERLAND--(Marketwired - June 8, 2017) - Im Rahmen des am 21. Oktober 2016 bekannt gegebenen, konzernweiten Transformations-Programms hat Bombardier Transportation Schweiz heute die Sozialpartner zur Information und die Personalvertretung zur Eröffnung der Konsultationsphase nach Art. 335f OR eingeladen.

Der Konzern plant in den Jahren 2017/2018 in der Schweiz eine schrittweise Reduktion von ca. 650 Stellen. Davon entfallen rund Dreiviertel auf externe, zeitlich befristete Stellen. Im Fokus stehen die konzernweite Verschlankung administrativer und nicht produktionsbezogener Bereiche sowie die Optimierung der weltweiten Standortstruktur und die weitere Spezialisierung der Standorte zwecks Kostensenkung und Produktivitätssteigerung. Mit dieser Massnahme sollen die Wettbewerbsfähigkeit und die Margensituation des Bombardier Konzerns nachhaltig verbessert werden.

Von der geplanten Abbaumassnahme sind alle Standorte in der Schweiz betroffen. Beide Standorte Zürich wie auch Villeneuve bleiben als Entwicklungs- bzw. Produktionsstandort erhalten, werden aber neu ausgerichtet und den künftigen Marktbedürfnissen angepasst.

Die Restrukturierung soll innerhalb des gültigen Sozialplanes und in Abstimmung mit den laufenden Kundenprojekten abgewickelt werden. Das Management bedauert diese Massnahme ausserordentlich und erarbeitet mit der Personalvertretung Lösungen, um Kündigungen soweit als möglich zu verhindern.

Über Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist ein weltweit führender Hersteller von Bahntechnik und verfügt über das breiteste Portfolio der Branche. Zur Produktpalette zählen das gesamte Spektrum schienengebundener Fahrzeuge, Fahrzeugkomponenten sowie Signal- und Steuerungstechnik. Zudem bietet das Unternehmen komplette Transportsysteme und ist erfolgreich in den Bereichen Bahndienstleistungen und Elektromobilität aktiv. Als innovativer Vorreiter setzt Bombardier Transportation kontinuierlich neue Standards für nachhaltige Mobilität und schafft mit integrierten Verkehrslösungen entscheidende Vorteile für Transportunternehmen, Fahrgäste und Umwelt. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen ist der Konzern in über 60 Ländern vertreten. Bombardier Transportation hat rund 37.150 Beschäftigte. Die Konzernzentrale befindet sich in Berlin.

Über Bombardier

Bombardier ist der weltweit führende Hersteller für Flugzeuge und Züge. Den Blick in die Zukunft gerichtet, fördert und entwickelt Bombardier weltweit effiziente, nachhaltige und bequeme Mobilitätslösungen. Es sind die Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem die Mitarbeiter, die Bombardier zu einem weltweit führenden Unternehmen im Verkehrssektor machen.

Der Hauptsitz von Bombardier befindet sich in Montreal, Kanada. Die Aktien des Unternehmens werden unter dem Kürzel BBD an der Börse von Toronto gehandelt. Bombardier ist auf dem Dow Jones-Nachhaltigkeitsindex (DJSI North America) gelistet. Für das Geschäftsjahr 2016 weist das Unternehmen einen Umsatz von 16,3 Milliarden USD aus. Neuigkeiten und Informationen sind unter bombardier.com abrufbar; oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweise an Redakteure

Mehr Informationen über Bombardier in Deutschland stehen online unter www.de.bombardier.com bereit. Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos mit speziellem Bezug zu Deutschland finden Sie im Pressezentrum unter: http://de.bombardier.com/en/media.html. Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierR_DE.

BOMBARDIER ist eine eingetragene Marke der Bombardier Inc. oder ihrer Tochterunternehmen

Bei spezifischen Presseanfragen wenden Sie sich an einen unserer weltweiten Ansprechpartner.

Contact Information