SOURCE: Bombardier Inc.

Bombardier Inc.

September 23, 2016 15:58 ET

Bombardier und CRRC unterzeichnen strategische Kooperationsvereinbarung

- Vereinbarung stärkt langjährige Zusammenarbeit beider Unternehmen

- Schafft Voraussetzung für weitere Kooperationen bei Projekten im chinesischen und internationalen Schienenverkehrsmarkt

- Erlaubt Schaffung größeren Kundennutzens durch sich ergänzende Stärken beider Unternehmen

MONTRÉAL, QUEBEC--(Marketwired - Sep 23, 2016) - Der führende Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation und der chinesische Schienenfahrzeughersteller China Railway Rolling Stock Corporation (CRRC) haben mit der Unterzeichnung einer strategischen Kooperationsvereinbarung ihre Zusammenarbeit erweitert und vertieft.

Die Vereinbarung schafft die Rahmenbedingungen für beide Unternehmen, ihre sich ergänzenden Stärken für ausgewählte Projekte einzusetzen, um einen zusätzlichen Kundennutzen zu generieren, dem wachsenden weltweiten Ausrüstermarkt für Schienenverkehr besser zu entsprechen und gegenseitige langfristige Wachstumsziele zu unterstützen. Zu den potenziellen zukünftigen Kooperationsbereichen gehören die gemeinsame Entwicklung des chinesischen und internationalen Marktes sowie die Nutzung gemeinsamer Produktionsressourcen.

Die Vereinbarung wurde in Montréal von CRRC President Xi Guoha und Alain Bellemare, President und Chief Executive Officer, Bombardier Inc., während des Staatsbesuchs des chinesischen Premiers Li Keqiang in Kanada unterzeichnet.

„Wir arbeiten seit 1998 eng mit CRRC zusammen und freuen uns sehr, dass wir in unserer Beziehung diesen aktuellen Meilenstein setzen konnten. Wir hoffen, damit sowohl unseren chinesischen als auch den weltweiten Kunden eine wettbewerbsfähigere und größere Auswahl an Schienenverkehrslösungen anbieten zu können", sagte dazu Alain Bellemare. „Zusammen mit CRRC freuen wir uns darauf, den Menschen in China und in anderen Ländern zu größerer Mobilität zu verhelfen sowie Städte, die ihre Verkehrsnetze weiterentwickeln, mit den neuesten Technologien und den kürzesten Produkteinführungszeiten zu unterstützen."

Mit sechs Joint Ventures und sieben eigenständigen Tochterunternehmen steht Bombardier Transportation in China mit beiden Beinen fest auf dem Boden und genießt dort den Ruf des erfolgreichsten ausländischen Schienenverkehrsunternehmens. Es war aktiv an der Entwicklung des Schienenverkehrssystems in China beteiligt und hat Spitzenprodukte geliefert. Von den sechs Joint Ventures wurden drei mit Tochtergesellschaften von CRRC in China geschlossen. Dabei geht es um die Fertigung von Hochgeschwindigkeitszügen, Stadt- und Straßenbahnen, Monorails und anderen Fahrzeugen für den städtischen Nahverkehr. Zusammengenommen haben diese Joint Ventures bisher über 3.000 Reisezugwagen für Hochgeschwindigkeitszüge und mehr als 2.000 Stadt- und Straßenbahnfahrzeuge für den chinesischen Markt ausgeliefert. Die jetzt unterzeichnete strategische Kooperationsvereinbarung ist der jüngste Schritt beim Ausbau einer erfolgreichen Partnerschaft, um noch bessere Lösungen für den internationalen Schienenverkehrsmarkt anbieten zu können.

Über Bombardier Transportation
Bombardier Transportation ist ein weltweit führender Hersteller von Bahntechnik und verfügt über das breiteste Portfolio der Branche. Zur Produktpalette zählen das gesamte Spektrum schienengebundener Fahrzeuge, Fahrzeugkomponenten sowie Signal- und Steuerungstechnik. Zudem bietet das Unternehmen komplette Transportsysteme und ist erfolgreich in den Bereichen Bahndienstleistungen und Elektromobilität aktiv. Als innovativer Vorreiter setzt Bombardier Transportation kontinuierlich neue Standards für nachhaltige Mobilität und schafft mit integrierten Verkehrslösungen entscheidende Vorteile für Transportunternehmen, Fahrgäste und Umwelt. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen ist der Konzern in über 60 Ländern vertreten. Bombardier Transportation hat rund 39.400 Beschäftigte. Die Konzernzentrale befindet sich in Berlin.

Über Bombardier
Bombardier ist der weltweit führende Hersteller für Flugzeuge und Züge. Den Blick in die Zukunft gerichtet, fördert und entwickelt Bombardier weltweit effiziente, nachhaltige und bequeme Mobilitätslösungen. Es sind die Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem die Mitarbeiter, die Bombardier zu einem weltweit führenden Unternehmen im Verkehrssektor machen.

Der Hauptsitz von Bombardier befindet sich in Montreal, Kanada. Die Aktien des Unternehmens werden unter dem Kürzel BBD an der Börse von Toronto gehandelt. Bombardier ist auf dem Dow Jones-Nachhaltigkeitsindex (DJSI North America) gelistet. Für das Geschäftsjahr 2015 weist das Unternehmen einen Umsatz von 18,2 Milliarden USD aus. Neuigkeiten und Informationen sind unter bombardier.com abrufbar; oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweise an Redakteure
Mehr Informationen über Bombardier in Deutschland stehen online unter www.de.bombardier.com bereit. Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos mit speziellem Bezug zu Deutschland finden Sie im Pressezentrum unter: http://de.bombardier.com/en/media.html. Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierR_DE.

Bombardier und The Evolution of Mobility sind eingetragene Marken der Bombardier Inc. oder ihrer Tochterunternehmen

Bei spezifischen Presseanfragen wenden Sie sich an einen unserer weltweiten Ansprechpartner.

Contact Information