SOURCE: Bombardier Aerospace

June 16, 2009 21:30 ET

Bombardier verkauft acht Q400-Flugzeuge für den Betrieb durch Olympic Air

PARIS, FRANKREICH--(Marketwire - June 16, 2009) - Bombardier Aerospace meldete heute, dass MIG Aviation 3 Limited, eine Tochtergesellschaft der griechischen Marfin Investment Group Holdings S.A., eine feste Bestellung für acht Q400-Flugzeuge, darunter fünf Passagierflugzeuge des Typs Q400 NextGen, unterzeichnet hat. Darüber hinaus umfasst der Vertrag Optionen für weitere acht Passagierflugzeuge des Typs Q400 NextGen.

Auf Basis der Listenpreise für die Passagierflugzeuge des Typs Q400 und Q400 NextGen beläuft sich der Wert der Festbestellung auf ca. 224 Mio. USD und könnte sich auf 468 Mio. USD erhöhen, wenn die acht Optionen ausgeübt werden.

Die Passagierflugzeuge des Typs Q400 und Q400 NextGen sollen von Pantheon Airways unter der Marke Olympic Air betrieben werden. Pantheon Airways hatte zu Beginn des Jahres bestimmte Aktiva von Olympic Airlines und Olympic Airways von der griechischen Regierung erworben.

"Die Passagierflugzeuge des Typs Q400 stellen einen wichtigen Teil des Flottenerneuerungsprogramms Olympics dar, das darauf abzielt, modernste Luftfahrttechnologie in den Regionen Griechenlands einzuführen", sagte Antonis Simigdalas, Chief Executive Officer von Pantheon Airways. "Das Passagierflugzeuge des Typs Q400 hat ein beneidenswertes Renommee in Bezug auf Passagierkomfort, Geschwindigkeit, Kraftstoffwirtschaftlichkeit, geringe Umweltbelastung und modernste Technologie erworben. Das neue Innere des Flugzeugs vom TypQ400 NextGen bietet Passagieren noch größeren Komfort, und wir sind davon überzeugt, dass wir hiermit ein ganz neues Serviceniveau für die regionalen griechischen Netzwerke einführen werden."

"Wir hießen die Marfin Investment Group und Olympic Air im wachsenden Kundenstamm der Q400 Turboprop willkommen", sagte Gary R. Scott, Präsident von Bombardier Commercial Aircraft. "Die Flugzeuge des Typs Q400 und jetzt auch Q400 NextGen erfreuen dank ihres wirtschaftlichen Kraftstoffverbrauchs, ihres Passagierkomforts und ihrer Geschwindigkeit, die eine Integration mit Jets ermöglicht, weltweit größter Beliebtheit."

Mit der heute bekannt gegebenen Transaktion steigt die Anzahl der Festbestellungen für Q400/Q400 NextGen Turboprops auf 355 Flugzeuge, von denen zum 30. April 2009 bereits 245 ausgeliefert wurden. Die Flugzeuge wurden inzwischen bereits von 31 Betreibern in Betrieb genommen oder bestellt.

Informationen zu Bombardier

Als international führender Hersteller innovativer Transportlösungen, angefangen bei kommerziellen Flugzeugen und Business Jets bis hin zu Systemen und Dienstleistungen für den Schienenverkehr, ist Bombardier Inc. ein global tätiges Unternehmen mit Hauptsitz in Kanada. Der Umsatz in dem am 31. Januar 2009 geendeten Geschäftsjahr belief sich auf 19,7 Mrd. USD, und die Aktien des Unternehmens werden an der Toronto Stock Exchange (BBD) gehandelt. Bombardier ist in den Indizes Dow Jones Sustainability World und Dow Jones Sustainability North America enthalten. News und Informationen finden Sie im Internet unter www.bombardier.com.

Bombardier, NextGen und Q400 sind Warenzeichen von Bombardier Inc. oder seinen Tochtergesellschaften.

Hinweis an die Redaktion

Bilder des Flugzeugs Olympic Air Q400 finden Sie unter: www.parisairshow.bombardier.com

Contact Information