Bombardier Transportation
TSX : BBD.B
TSX : BBD.A
OTCQX : BDRBF

May 16, 2017 08:57 ET

Bombardier weitet Zusammenarbeit mit Start-ups zur Schaffung von Transportlösungen der Zukunft aus

- Bombardiers ON:TRACK-Initiative führt die Schienenverkehrsbranche in die digitale Zukunft

- Das nächste Programm zur Förderung von Start-ups zu Lösungen für die Industrie 4.0 beginnt im September

- Besuchen Sie www.ontrack.bombardier.com

BERLIN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - May 16, 2017) -

Foto zu dieser Pressemitteilung finden Sie unter den folgenden Link:

http://media3.marketwire.com/docs/BombardierT0516.jpg

Der führende Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation hat heute die Ausweitung seiner Zusammenarbeit mit Start-ups bekanntgegeben. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit werden neue Wege zu bahnbrechenden Mobilitäts- und Verbindungslösungen entwickelt. Im Zuge der neuen ON:TRACK-Digitalisierungsinitiative des Unternehmens fasst Bombardier Transportation eine Reihe ehrgeiziger Projekte für mehr neue digitale Geschäftsmodelle zusammen, die die andauernde Mobilitätsrevolution vorantreiben werden.

Verner Baird, Chief Information Officer bei Bombardier Transportation, sagte: „Die Digitalisierung ist seit Jahren ein wichtiger Bestandteil der DNA von Bombardier, sie ist etwas, das wir mit Leidenschaft verfolgen. Von eher datengestützten Geschäftsmodellen und Industrie 4.0 bis hin zu vernetzter Mobilität und mobilen Anwendungen bietet die Schienenverkehrsbranche jungen Start-up-Unternehmern ein unglaublich großes Potenzial zur Schaffung von Lösungen, die wie niemals zuvor Effizienz steigern, Wachstum ermöglichen und den Kunden Mehrwert bieten. Gemeinsam mit den stärksten Partner in aller Welt ist ON:TRACK der Schlüssel zur Aufrechterhaltung unserer Position als weltweit führender Anbieter von Mobilitätslösungen."

Bereits seit Frühjahr 2017 ist Bombardier enge Partnerschaften mit Start-up-Unternehmen in den Bereichen Sicherheitslösungen für Industrienetzwerke, technische Überwachung von Schieneninfrastruktur, Big-Data-Analyse oder Mobilitätsanwendungen für offene Plattformen eingegangen, um verschiedene Lösungen im Personenverkehr besser zu verbinden. Die nächste Runde des Bombardier-Programms zur Förderung von Start-ups soll im September dieses Jahres beginnen. Dabei wird der Fokus von Bombardier auf Lösungen für die Industrie 4.0 liegen, um die Entwicklung, Herstellung und Wartung von Zügen nicht nur effizienter, sondern auch schneller und nachhaltiger zu machen.

Besuchen Sie www.ontrack.bombardier.com, um mehr über die ON:TRACK Startup-Unternehmen, Digitalisierungsinitiativen und die laufenden Förderprogramme von Bombardier zu erfahren.

Über Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist ein weltweit führender Hersteller von Bahntechnik und verfügt über das breiteste Portfolio der Branche. Zur Produktpalette zählen das gesamte Spektrum schienengebundener Fahrzeuge, Fahrzeugkomponenten sowie Signal- und Steuerungstechnik. Zudem bietet das Unternehmen komplette Transportsysteme und ist erfolgreich in den Bereichen Bahndienstleistungen und Elektromobilität aktiv. Als innovativer Vorreiter setzt Bombardier Transportation kontinuierlich neue Standards für nachhaltige Mobilität und schafft mit integrierten Verkehrslösungen entscheidende Vorteile für Transportunternehmen, Fahrgäste und Umwelt. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen ist der Konzern in über 60 Ländern vertreten. Bombardier Transportation hat rund 37.150 Beschäftigte. Die Konzernzentrale befindet sich in Berlin.

Über Bombardier

Bombardier ist der weltweit führende Hersteller für Flugzeuge und Züge. Den Blick in die Zukunft gerichtet, fördert und entwickelt Bombardier weltweit effiziente, nachhaltige und bequeme Mobilitätslösungen. Es sind die Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem die Mitarbeiter, die Bombardier zu einem weltweit führenden Unternehmen im Verkehrssektor machen.

Der Hauptsitz von Bombardier befindet sich in Montreal, Kanada. Die Aktien des Unternehmens werden unter dem Kürzel BBD an der Börse von Toronto gehandelt. Bombardier ist auf dem Dow Jones-Nachhaltigkeitsindex (DJSI North America) gelistet. Für das Geschäftsjahr 2016 weist das Unternehmen einen Umsatz von 16,3 Milliarden USD aus. Neuigkeiten und Informationen sind unter bombardier.com abrufbar; oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweise an Redakteure

Mehr Informationen über Bombardier in Deutschland stehen online unter www.de.bombardier.com bereit. Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos mit speziellem Bezug zu Deutschland finden Sie im Pressezentrum unter: http://de.bombardier.com/en/media.html. Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierR_DE.

BOMBARDIER und The Evolution of Mobility sind eingetragene Marken der Bombardier Inc. oder ihrer Tochterunternehmen

Bei spezifischen Presseanfragen wenden Sie sich an einen unserer weltweiten Ansprechpartner.

Contact Information