Bombardier Transportation
TSX : BBD.A
TSX : BBD.B
OTCQX : BDRBF

February 19, 2018 07:27 ET

Bombardier wird neun weitere Régio 2N-Doppelstockzüge an die SNFC für die Ile-de-France Mobilités liefern

- Mit insgesamt 134 Zügen, die auf den Linien R, N und D im Einsatz sind, betreibt Île-de-France die landesweit größte Régio 2N-Flotte

- Francilien hat bislang 277 Régio 2N Züge für das Transilien-Netz bestellt

BERLIN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - Feb. 19, 2018) -

Foto zu dieser Pressemitteilung finden Sie unter den folgenden Link:

Bombardier wird neun weitere Régio 2N-Doppelstockzüge an die SNFC für die Île-de-France Mobilités liefern

Der führende Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation wurde von der staatlichen Eisenbahngesellschaft Frankreichs, Société nationale des chemins de fer français (SNCF), im Auftrag der Verkehrsbehörde für den Großraum Paris, Île-de-France Mobilités, mit der Lieferung von neun Régio 2N-Zügen beauftragt. Dieser Abrufauftrag hat einen Wert von rund 96 Millionen Euro ($120 Millionen US) und beinhaltet Preis-Eskalationen, die aufgrund von angemessenen und vernünftigen Annahmen und Bewertungen erstellt wurden. Er basiert auf einem Vertrag aus dem Jahr 2010 über die Lieferung von maximal 860 Zügen, der mit der SNCF im Auftrag der Regionen geschlossen wurde.

Nach dem Start der „Revolution" für den öffentlichen Personennahverkehr hat Valérie Pécresse, Präsidentin des Regionalrats der Region Île-de-France, massiv in neue, leistungsstärkere und komfortablere Schienenfahrzeuge investiert, um die tagtäglichen Reisebedingungen für die Fahrgäste im Großraum Paris zu verbessern.

„Bombardier-Teams in Nordfrankreich sind für die Entwicklung zuverlässiger, leistungsstarker und hochautomatisierter Züge zuständig, in denen modernste Technologien integriert sind, um einen reibungslosen Betrieb im Transilien-Netz der SNCF zu gewährleisten. Unsere Ingenieure haben sich zudem umfassend mit den besonderen Anforderungen des Netzes auseinandergesetzt", so Laurent Bouyer, President von Bombardier Transport France. „Durch diese massiven Investitionen von Île-de-France Mobilités in die Anschaffung moderner, komfortabler Züge, die bei den Fahrgästen großen Anklang finden, wird sich die Qualität der täglichen Bahnfahrten schnell verbessern."

Der Régio 2N, ein geräumiger Doppelstockzug, wurde unter Berücksichtigung der Erwartungen der Fahrgäste entwickelt, die die Linien zwischen dem Pariser Stadtzentrum und den umliegenden Vororten im Umkreis von 100 Kilometern nutzen. Der Zug bietet Barrierefreiheit an allen Haltestellen, übersichtliche bordseitige Zugangsplattformen für einen besseren Fahrgastfluss zu den Sitzplätzen, eine Klimaanlage, ein dynamisches Reiseinformationssystem und Steckdosen für Mobilgeräte. Zudem sorgt die farbenfrohe Innenraumgestaltung des Zuges für noch angenehmere tägliche Pendelfahrten.

Mit diesen zusätzlichen neun Zügen mit 72 Wagen werden insgesamt 134 Régio 2N-Züge im SNCF-Transilien-Netz auf den Linien R, N und D eingesetzt. Die ersten Züge wurden im Dezember 2017 auf der Linie R in Betrieb genommen.

Île-de-France Mobilités wird seine Flotte mit speziell für die Region entwickelten Francilien-Zügen noch weiter ausbauen. Dank der hohen Zuverlässigkeit wird die Pünktlichkeit der Linien, auf denen die Züge zum Einsatz kommen, deutlich verbessert. Bislang hat Île-de-France Mobilités insgesamt 277 Francilien-Züge für die Linien H, J, K, L und P in Auftrag gegeben.

Zehn französische Regionen haben bisher insgesamt 382 BOMBARDIER OMNEO-/Régio 2N-Züge bestellt. Die OMNEO-Plattform bietet Züge für den Nah-, Regional- und Intercity-Verkehr. Folgende Bestellungen wurden pro Region aufgegeben: 72 OMNEO-Premium-Intercity-Züge für Centre-Val de Loire (32) und die Normandie (40) sowie 301 Régio 2N für Auvergne-Rhône-Alpes (40), Brittany (26), Centre-Val de Loire (14), Hauts-de-France (25), Île-de-France (134), Nouvelle Aquitaine (24), Occitanie (18), Pays-de-la-Loire (13) und Provence-Alpes-Côte d'Azur (16).

Über Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist ein weltweit führender Hersteller von Bahntechnik und verfügt über das breiteste Portfolio der Branche. Zur Produktpalette zählen das gesamte Spektrum schienengebundener Fahrzeuge, Fahrzeugkomponenten sowie Signal- und Steuerungstechnik. Zudem bietet das Unternehmen komplette Transportsysteme und ist erfolgreich in den Bereichen Bahndienstleistungen und Elektromobilität aktiv. Als innovativer Vorreiter setzt Bombardier Transportation kontinuierlich neue Standards für nachhaltige Mobilität und schafft mit integrierten Verkehrslösungen entscheidende Vorteile für Transportunternehmen, Fahrgäste und Umwelt. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen ist der Konzern in über 60 Ländern vertreten. Bombardier Transportation hat rund 37.150 Beschäftigte. Die Konzernzentrale befindet sich in Berlin.

Über Bombardier

Bombardier ist der weltweit führende Hersteller für Flugzeuge und Züge. Den Blick in die Zukunft gerichtet, fördert und entwickelt Bombardier weltweit effiziente, nachhaltige und bequeme Mobilitätslösungen. Es sind die Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem die Mitarbeiter, die Bombardier zu einem weltweit führenden Unternehmen im Verkehrssektor machen.

Der Hauptsitz von Bombardier befindet sich in Montreal, Kanada. Die Aktien des Unternehmens werden unter dem Kürzel BBD an der Börse von Toronto gehandelt. Für das Geschäftsjahr 2017 weist das Unternehmen einen Umsatz von 16,2 Milliarden USD aus. Neuigkeiten und Informationen sind unter bombardier.com abrufbar; oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweise an Redakteure

Mehr Informationen über Bombardier in Deutschland stehen online unter www.de.bombardier.com bereit. Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos mit speziellem Bezug zu Deutschland finden Sie im Pressezentrum unter: http://de.bombardier.com/en/media.html. Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierRail.

Bombardier und OMNEO sind eingetragene Marken der Bombardier Inc. oder ihrer Tochterunternehmen.

Bei spezifischen Presseanfragen wenden Sie sich an einen unserer weltweiten Ansprechpartner.

Contact Information