Bombardier Transportation
TSX : BBD.A
TSX : BBD.B

February 10, 2014 10:08 ET

Bombardier zeigt kulturelle Vielfalt bei Berliner Tafel-Projekt

40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit 16 unterschiedlichen Nationalitäten sammelten als freiwillige Helfer zum Ende der Fruit Logistica Messe in Berlin Lebensmittel ein

BERLIN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - Feb. 10, 2014) - 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des führenden Bahntechnikherstellers Bombardier Transportation haben am vergangenen Freitag die Berliner Tafel beim Einsammeln von Obst und Gemüse in den Berliner Messehallen tatkräftig unterstützt. Bereits zum vierten Mal in Folge beteiligten sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Unternehmenszentrale von Bombardier in Berlin und vom europaweit größten Bombardier-Standort im brandenburgischen Hennigsdorf am Berliner Tafel-Projekt. Aus 16 Ländern und vier verschiedenen Kontinenten kamen die Helferinnen und Helfer, von denen die meisten in der Berliner Zentrale am Schöneberger Ufer arbeiten und mit ihrem Einsatz ihre Verbundenheit mit Berlin zeigen. .

Als weltweit tätiges Unternehmen hat Bombardier Transportation den Anspruch, an seinen Standorten gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und konzentriert sich dabei auf Projekte aus den Bereichen Bildung, Umwelt und unternehmerisches Handeln. Beim Berliner Tafel-Projekt liegt der Schwerpunkt auf dem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen, in diesem Fall Lebensmittel, die nach einer mehrtägigen Messe noch in einwandfreiem Zustand sind und normalerweise entsorgt würden.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Bombardier halfen der Berliner Tafel, in kurzer Zeit insgesamt 100 Tonnen Obst und Gemüse in den Ausstellungshallen einzusammeln. Im Anschluss werden die Lebensmittel von der Berliner Tafel an die Sammelstellen und damit an bedürftige Menschen in Berlin verteilt.

Michael Clausecker, Deutschlandchef von Bombardier Transportation erklärte: „Der Einsatz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Berliner Tafel-Projekt fügt sich nahtlos ein in den Ansatz unseres Unternehmens, überall dort, wo wir geschäftlich aktiv sind, auch der Gesellschaft etwas zurückzugeben. In Berlin haben wir eine besondere Vorbildfunktion und die Hauptstadt profitiert in doppelter Hinsicht von unserer größten Stärke: der Leidenschaft unserer Mitarbeiter, aber auch von ihrer kulturellen Vielfalt, die für die erfolgreiche Umsetzung unserer Projekte weltweit unerlässlich ist."

Zu Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist weltweiter Marktführer in der Schienenverkehrstechnologie und verfügt über das breiteste Produktportfolio der Branche. Bombardier Transportation bietet seinen Kunden innovative Produkte und Dienstleistungen, die neue Standards für nachhaltige Mobilität setzen. BOMBARDIER ECO4-Technologien basieren auf den vier Eckpfeilern Energie, Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit; sie sparen Energie, schützen die Umwelt und verbessern die Gesamtleistung des Schienenverkehrs für Betreiber und Fahrgäste. Bombardier Transportation hat seinen weltweiten Hauptsitz in Berlin und bietet einer Vielzahl von Kunden in über 60 Ländern verschiedene Produkte und Dienstleistungen. Über 100.000 Schienenfahrzeuge von Bombardier sind rund um den Globus unterwegs.

Zu Bombardier

Bombardier ist weltweit das einzige Unternehmen, das sowohl Flugzeuge als auch Züge herstellt. Vorausblickend, aber verwurzelt im Heute, fördert und entwickelt Bombardier weltweit Mobilität, indem wir der Nachfrage nach effizienten, nachhaltigen und bequemen Transportmöglichkeiten nachkommen. Unsere Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem unsere Mitarbeiter sind es, die uns zu einem weltweit führenden Unternehmen im Verkehrswesen machen.

Bombardier hat seinen Hauptsitz in Montréal, Kanada. Unsere Aktien werden an der Börse von Toronto (BBD) gehandelt und wir werden in den Dow Jones Sustainability World und North America Indizes gelistet. Im letzten Geschäftsjahr, das am 31. Dezember 2012 endete, erzielten wir einen Umsatz von 16,8 Milliarden US-Dollar. Neuigkeiten und Informationen über uns finden Sie auch online unter bombardier.com oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweis für die Bearbeiter

Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos finden Sie in unserem Pressezentrum unter: ww.bombardier.com/en/media-centre.html.

Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierR_DE.

BOMBARDIER und ECO4 sind Marken der Bombardier Inc oder ihrer Tochtergesellschaften.

FÜR WEITERE INFORMATIONEN

Australien und Neuseeland: +61 3 9794 2223
John Ince, john.ince@au.transport.bombardier.com
China: +86 10 8517 2268
Flora Long, flora.long@cn.transport.bombardier.com
Deutschland, Österreich, Schweiz, Zentral- und Osteuropa: +49 30 98607 1134
Immo von Fallois, immo.von_fallois@de.transport.bombardier.com
Frankreich, Benelux-Länder und Nordafrika: +33 6 07 78 95 38
Anne Froger, anne.froger@fr.transport.bombardier.com
Großbritannien: +44 7971 850 606
Jeanette Bowden, jeanette@networkpr.co.uk
Indien und Japan: +91 7 838 660 093
Harsh Mehta, harsh.mehta@in.transport.bombardier.com
Kanada: +1 450 441 3007
Marc Laforge, marc.laforge@ca.transport.bombardier.com
Mexiko: +52 55 5093 7714
Paulina Ortega, paulina.ortega@mx.transport.bombardier.com
Nahost: +44 1332 266031
Emma Brett, emma.brett@uk.transport.bombardier.com
Skandinavien und Baltikum: +46 10 852 5213
Pär Isaksson, paer.isaksson@se.transport.bombardier.com
Südliches Afrika und Israel: +49 30 98607 1147
Sandy Roth, sandy.roth@de.transport.bombardier.com
Südostasien: +65 6478 6235
Evon Lam, evon.lam@sg.transport.bombardier.com
USA: +1 450 441 3007
Maryanne Roberts, maryanne.roberts@us.transport.bombardier.com

Contact Information