BOMBARDIER TRANSPORT
TSX : BBD.B
TSX : BBD.A
OTCQX : BDRBF

July 21, 2015 07:49 ET

Bombardiers Fahrerassistenzsystem für Straßenbahnen erhält Zulassung

- Bombardiers innovatives Sicherheitssystem erkennt und verhindert Zwischenfälle mit Trams im Stadtverkehr

BERLIN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - July 21, 2015) - Der führende Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation hat für sein innovatives Fahrerassistenzsystem (DAS - Drivers Assistance System) die Zulassung für den Fahrgastbetrieb in Deutschland erhalten. Mit diesem innovativen Sicherheitssystem für Straßenbahnen ausgestattete Fahrzeuge sollen ab August 2015 in Frankfurt am Main in Deutschland den Betrieb aufnehmen.

Bei dem DAS handelt es sich um ein hochinnovatives Kollisionsschutzsystem, das die Fahrer frühzeitig vor drohenden Zusammenstößen mit Fußgängern, Zweirädern und anderen Fahrzeugen sowie vor Objekten warnt, die die Strecke blockieren. Das System besteht aus mehreren vernetzten Stereo-Vision-Kameras, mit denen die Bewegungen von Personen oder Objekten auf dem Gleisweg der Bahn oder in dessen Umgebung erkannt und verfolgt werden. Sollte eine bevorstehende Kollision erkannt werden, ertönt ein Warnsignal. Der Fahrer oder sogar das System selbst kann dann einen Bremsvorgang einleiten.

Das neue Sicherheitssystem ergänzt die jüngste Entwicklung von Bombardier mit der Bezeichnung BodyGuard™. Dabei handelt es sich um eine Art von Außenairbag für Stadt- und Straßenbahnen, der verhindern soll, dass Fußgänger unter eine fahrende Bahn geraten, was normalerweise die Ursache der gravierendsten Verletzungen ist. Das System wurde ebenfalls in Zusammenarbeit mit AIT entwickelt. Beide Technologien verdeutlichen den Einsatz von Bombardier bei der Entwicklung führender technischer Systeme, die die Fahrzeugsicherheit für Bediener, Fahrgäste und Fußgänger verbessern.

Die Entwicklung der hochkomplexen DAS-Plattform wurde durch die technische Unterstützung des AIT, des Austrian Institute of Technology, und der Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main (VGF) ermöglicht, die die Testmöglichkeiten bereitstellte. Nach der Zulassung durch die technische Aufsichtsbehörde ist das Fahrzeug der VGF mit der Nummer 272 nun die erste Straßenbahn der Welt, die im Normalbetrieb mit dem DAS fährt. Derzeit wird dieses Fahrzeug für Schulungen eingesetzt, aber die VGF beabsichtigt, bald alle 73 Fahrzeuge vom Typ „S" mit dem DAS auszurüsten. Damit wäre die Frankfurter Flotte die erste, die vollständig mit dieser neuen Sicherheitstechnologie ausgestattet ist. Diese technische Erweiterung läuft noch bis Dezember 2016.

Weitere Informationen zum Fahrerassistenzsystem finden Sie in der begleitenden Dokumentation: http://media3.marketwire.com/docs/DAS%20Data%20Sheet%20german.pdf

Zu Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist weltweiter Marktführer in der Schienenverkehrstechnologie und verfügt über das breiteste Produktportfolio der Branche. Bombardier Transportation bietet seinen Kunden innovative Produkte und Dienstleistungen, die neue Standards für nachhaltige Mobilität setzen. BOMBARDIER ECO4 Technologien basieren auf den vier Eckpfeilern Energie, Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit; sie sparen Energie, schützen die Umwelt und verbessern die Gesamtleistung des Schienenverkehrs für Betreiber und Fahrgäste. Bombardier Transportation hat seinen weltweiten Hauptsitz in Berlin und bietet einer Vielzahl von Kunden in über 60 Ländern verschiedene Produkte und Dienstleistungen. Über 100.000 Schienenfahrzeuge von Bombardier sind rund um den Globus unterwegs.

Über Bombardier

Bombardier ist der weltweit führende Hersteller für Flugzeuge und Züge. Vorausblickend, aber verwurzelt im Heute, fördert und entwickelt Bombardier weltweit Mobilität, indem wir der Nachfrage nach effizienten, nachhaltigen und bequemen Transportmöglichkeiten nachkommen. Unsere Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem unsere Mitarbeiter sind es, die uns zu einem weltweit führenden Unternehmen im Verkehrswesen machen.

Der Hauptsitz von Bombardier befindet sich in Montreal, Kanada. Die Aktien des Unternehmens werden unter dem Kürzel BBD an der Börse von Toronto gehandelt und es ist auf den Dow Jones Nachhaltigkeits-Indizes DJSI-World und DJSI-North America gelistet. Für das Geschäftsjahr 2014 weist das Unternehmen einen Umsatz von 20,1 Milliarden USD aus. Neuigkeiten und Informationen sind unter www.bombardier.com abrufbar; oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweise an Redakteure: Umfangreiche Informationen über Bombardier in Deutschland stehen online unter de.bombardier.com bereit. Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos mit speziellem Bezug zu Deutschland finden Sie im Pressezentrum unter: http://de.bombardier.com/en/media.html.

Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierR_DE.

BOMBARDIER, ECO4 und The Evolution of Mobility sind eingetragene Marken der Bombardier Inc. oder ihrer Tochterunternehmen.

Fotos zu dieser Pressemitteilung finden Sie unter den folgenden Links:

http://www.marketwire.com/library/20150721-DAS-1-800.png

http://www.marketwire.com/library/20150721-DAS-2-800.png

FÜR WEITERE INFORMATIONEN

Australien und Neuseeland: +61 3 9794 2111
Loulou Hammad, loulou.hammad@au.transport.bombardier.com
Benelux-Länder: +49 30 98607 1687
Janet Olthof, janet.olthof@de.transport.bombardier.com
Brasilien: +55 11 3538 4794
Ana Caiasso, ana.caiasso@br.transport.bombardier.com
China: +86 10 8517 2268
Flora Long, flora.long@cn.transport.bombardier.com
Deutschland, Schweiz, Zentral- und Osteuropa und Israel: +49 30 98607 1134
Immo von Fallois, immo.von_fallois@de.transport.bombardier.com
Frankreich und Nordafrika: +33 6 07 78 95 38
Anne Froger, anne.froger@fr.transport.bombardier.com
Großbritannien: +44 1332 251 238
James Rollin, james.rollin@uk.transport.bombardier.com
Indien und Japan: +91 7 838 660 093
Harsh Mehta, harsh.mehta@in.transport.bombardier.com
Italien: +39 34 6504 5310
Paola Biondi, paola.biondi@it.transport.bombardier.com
Kanada: +1 450 441 3007
Marc-André Lefebvre, marc-andre.lefebvre@ca.transport.bombardier.com
Mexiko: +52 55 5093 7714s
Paulina Ortega, paulina.ortega@mx.transport.bombardier.com
Nahost: +44 1332 266031
Emma Brett, emma.brett@uk.transport.bombardier.com
Österreich: +43 1 2511 0760
Karin Schwarz, karin.schwarz@at.transport.bombardier.com
Polen, Osteuropa und GUS-Staaten: +48 22 596 51 22
Maciej Kaczanowski, maciej.kaczanowski@pl.transport.bombardier.com
Skandinavien und Baltikum: +46 10 852 5213
Pär Isaksson, paer.isaksson@se.transport.bombardier.com
Südliches Afrika: +33 4801 4617
Sandy Roth, sandy.roth@rail.bombardier.com
Südostasien: +65 6478 6235
Evon Lam, evon.lam@sg.transport.bombardier.com
USA: +1 450 441 3007
Maryanne Roberts, maryanne.roberts@us.transport.bombardier.com

Contact Information