SOURCE: Cisco Systems, Inc.

October 20, 2008 06:00 ET

Broadcast Service Danmark entscheidet sich für die Technologie von Cisco, um digitale Fernsehdienste in ganz Dänemark anbieten zu können

Die Lösung von Cisco bietet über MPEG-2 verteiltes, statistisches IP-Multiplexing sowie neue MPEG-4 AVC-Kopfstellen

KORTRIJK, BELGIEN--(Marketwire - October 20, 2008) - Cisco (NASDAQ: CSCO) gab heute bekannt, dass Broadcast Service Danmark A/S (BSD) sich für die MPEG-Kodierungs- und IP-Videosystem-Plattform von Cisco(R) entschieden hat, um die terrestrische Übertragung landesweiter und regionaler Fernsehanbieter in Dänemark auszubauen. Die Lösung von Cisco wird BSD helfen, das derzeitige MPEG-2-Multiplexübertragungssystem des digitalen terrestrischen Fernsehens (DDT) zu optimieren und die künftigen Anforderungen der vier neuen landesweiten DDT-MPEG-4-Multiplex-Anlagen in Dänemark zu befriedigen.

Broadcast Service Danmark A/S ist der führende Anbieter terrestrischer Übertragungsdienste in Dänemark. Das Unternehmen bietet auch Leasing von Antennen und Anlagen, Bau und Wartung terrestrischer Übertragungsnetzwerke sowie operationelle und technische Support-Dienstleistungen für die landesweiten Rundfunk- und Fernsehunternehmen. BSD hat sich aufgrund des umfassenden Videonetzwerkes, der Vielseitigkeit des Systems und der hervorragenden Bildqualität für die Kodierungsplattform von Cisco entschieden.

„Wir verlassen uns beim gemeinsamen Aufbau der Architekturen, die BSDs Anforderungen und denen unserer Rundfunk- und Fernsehkunden genügen, vertrauensvoll auf Ciscos Rat“, sagte Finn Søndergaard Pedersen, Geschäftsführer von Broadcast Service Danmark A/S. „Das Digital-Media- und Broadcast-Team von Cisco und unsere technische Mannschaft haben die richtige statistische Kodierungs- und IP-Multiplexing-Lösung für unsere Kunden geschaffen und ein endgültiges Konzept erstellt, das den entscheidenden Zielen unseres Geschäftsplans entspricht.“

Zu den wichtigsten Merkmalen des Systems gehören lokales und verteiltes statistisches IP-Multiplexing, IP-basierte Dienst-Aggregation mithilfe kostengünstiger, IP-basierter Video-Übertragung im Rahmen der Kodierungs- und Video-Verarbeitungsanlage von BSD. Dies reduziert den Bedarf an ASI-Routern und ASI-Aggregations-Multiplexern und begrenzt die Verkabelung auf ein Minimum. Die IP-Videosignale des MPEG-4 AVC-Kodierers werden dem DCM (Digital Content Manager, Modell D9900) von Cisco zur Erstellung der landesweiten DTT-Multiplexsignale übergeben. Die MPEG-4-AVC-Videokanal-Bouquets werden zu den Re-Multiplexing-Anlagen in Dänemark übertragen, wo jedes DTT-Multiplexpaket durch das Einfügen der richtigen Service-Information (SI) ergänzt wird. Die Service-Information wird vom ROSA(R)-SI-Manager erstellt. Abgesehen von der Handhabung des statistischen Multiplexings bietet der Digital Content Manager von Cisco auch Zugriffsbeschränkung für Dritte, um wertvolle Programme zu schützen. BSD hat die Absicht, als Vorbereitung auf das Ende der analogen Übertragung in Dänemark im November 2009, an einer Reihe von Standorten Kopfstellen von Cisco zu installieren.

Zu den weiteren entscheidenden Komponenten von Cisco im BSD-System gehört auch das Netzwerk-Verwaltungssystem ROSA, das über die Backup-Task des ROSA-Element-Managers die Kodierungssicherung koordiniert und auch eine allgemeine Systemüberwachung ermöglicht. Catalyst(R)-Layer-3-Switches von Cisco sorgen für die IP-Aggregation der Kodierer und weitere Switches von Cisco verbinden auch alle Elemente der Anlage mit dem Verwaltungssystem.

Informationen zu Broadcast Service Danmark A/S

Broadcast Service Danmark A/S ist der Partner der wichtigsten landesweiten und regionalen Radio- und Fernsehanbieter in Dänemark. Das Unternehmen ist in Taastrup (Dänemark) ansässig. Information zu Broadcast Service Danmark A/S stehen unter www.bsd.dk zur Verfügung.

Informationen zu Cisco Systems

Cisco (NASDAQ: CSCO) ist auf dem weltweiten Netzwerkmarkt führend und verändert die Art und Weise, wie Menschen zusammenkommen, kommunizieren und gemeinsam arbeiten. Weitergehende Informationen zu Cisco stehen unter http://www.cisco.com und neueste Nachrichten des Unternehmens unter http://newsroom.cisco.com zur Verfügung.

Cisco, Cisco Systems, das Cisco-Logo, Catalyst und ROSA sind in den Vereinigten Staaten und bestimmten anderen Ländern eingetragene Handelsmarken bzw. Handelsmarken von Cisco Systems Inc. und/oder seiner Tochtergesellschaften. Alle anderen hier genannten Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Direkte RSS-Feeds aller Neuigkeiten von Cisco stehen unter "News@Cisco" des folgenden Verweises zur Verfügung:

http://newsroom.cisco.com/dlls/rss.html

Contact Information