SOURCE: BroadSoft, Inc.

BroadSoft, Inc.

June 04, 2015 17:49 ET

BroadSoft veröffentlicht Korrektur seiner Pressemitteilung zur Übernahme von mPortal

GAITHERSBURG, MD--(Marketwired - Jun 4, 2015) - BroadSoft, Inc. (NASDAQ: BSFT) kündigte heute eine Korrektur der Pressemitteilung an, die das Unternehmen am 4. Juni 2014 hinsichtlich der Übernahme von mPortal veröffentlichte.

In dieser Pressemitteilung wird die durch die Übernahme für das Jahr 2015 erwartete zusätzliche Umsatzsteigerung auf ungefähr 7 bis 8 Mio. USD beziffert. Dieser Betrag bezieht sich jedoch auf den für das gesamte Jahr 2015 erwarteten Umsatz von mPortal. Die korrekte Aussage lautet:

Es wird erwartet, dass durch die Übernahme im verbleibenden Rest des Jahres 2015 eine zusätzliche Umsatzsteigerung von ungefähr 4 Mio. USD erzielt werden kann.

Diese Korrektur hat keine Auswirkungen auf die übrigen Beträge und Informationen, die in der Pressemitteilung vom 4. Juni 2015 veröffentlicht wurden.

Zukunftsgerichtete Aussagen:

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 enthalten. Diese zukunftsorientierten Aussagen beziehen sich auf die erwarteten Auswirkungen der Übernahme auf die Finanzergebnisse von BroadSoft. Die Ergebnisse der in diesen zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen Ereignisse unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse deutlich von den in diesen zukunftsorientierten Aussagen erwarteten Ergebnissen abweichen. Zu diesen Faktoren gehören u.a. die Möglichkeit, dass die erwarteten finanziellen und sonstigen Vorteile aus der Übernahme sich nicht realisieren oder niedriger als erwartet ausfallen bzw. sich erst später als erwartet einstellen; dass BroadSoft den operativen Betrieb von mPortal nicht erfolgreich integrieren kann oder dass BroadSoft nicht in der Lage ist, die Kunden und das Personal von mPortal zu binden. Zudem sind jene Faktoren zu berücksichtigen, die sich im Abschnitt "Risikofaktoren" des Formblatts 10-K von BroadSoft für das am 31. Dezember 2014 zu Ende gegangene Jahr befinden, welches am 25. Februar 2015 bei der US-amerikanischen Börsenaufsicht SEC eingereicht wurde, sowie jene Faktoren, die in anderen Eingaben von BroadSoft bei der SEC angeführt wurden. Sämtliche Informationen in dieser Pressemitteilung entsprechen dem Stand zum 4. Juni 2015. BroadSoft ist nicht verpflichtet, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, um eine Anpassung der Aussagen an aktuelle Ergebnisse oder Änderungen in den Erwartungen von BroadSoft vorzunehmen, es sei denn, BroadSoft ist hierzu gesetzlich verpflichtet.

Über BroadSoft:
BroadSoft ist der führende Anbieter von Software und Diensten, die es mobilen, Festnetz- und Kabelnetzbetreibern ermöglichen, Unified Communications über Internetprotokoll-Netzwerke anzubieten. Die Kommunikationsplattform des Unternehmens ermöglicht das Bereitstellen einer Reihe von Diensten im Bereich der Unternehmens- und Kundentelefonie sowie Messaging- und Collaboration-Kommunikationsdienste, darunter Nebenstellenanlagen, Videotelefonie, Versenden von Textnachrichten sowie konvergente mobile und Festnetzdienste. Weiterführende Information finden Sie unter http://www.BroadSoft.com.

Contact Information