SOURCE: Buffalo Gold Ltd.

January 18, 2007 10:56 ET

Buffalo Gold veröffentlicht neue Ergebnisse vom Mt. Kare-Projekt

Buffalo verstärkt Geologenteam und bringt Wirtschaftlichkeitsstudie voran

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA -- (MARKET WIRE) -- January 18, 2007 -- Buffalo Gold Ltd. (TSX VENTURE: BUF.U)(OTCBB: BYBUF)(FWB: B4K) veröffentlicht die endgültigen Ergebnisse der Goldproben aus seinem Infill-Bohrprogramm der Phase I. Zu den wichtigsten Ergebnissen zählen:

- 112,0 Meter mit 5,04 g/t Gold in Bohrloch MK06-84

- Einschließlich 25,0 Meter mit 13,86 g/t Gold

- 100,9 Meter mit 1,56 g/t Gold in Bohrloch MK06-75

- Einschließlich 25,9 Meter mit 2,25 g/t Gold

Alle angeführten Bohrlöcher befinden sich in der Western Roscoelite Zone (WRZ) im Mt. Kare-Projekt (Papua-Neuguinea) und bilden die letzten Infill-Bohrlöcher, die in der ersten Phase des im November abgeschlossenen Programms erstellt wurden. Eine Zusammenfassung mit den neuen Bohrabschnitten findet sich in Tabelle 1. Buffalo befindet sich hinsichtlich der Erstellung der vorläufigen Wirtschaftlichkeitsstudie der Phase II für das Mt. Kare-Projekt im vorgesehenen Zeitplan. Die Studie soll bis Juni 2007 vorliegen und gemeinsam mit den Ressourcenschätzungen, die anhand der vorliegenden Ergebnisse neu berechnet werden, veröffentlicht werden.

Buffalo erweitert Präsenz im Mt. Kare-Projekt: Verstärkung des Geologenteams und 4 Bohrständer vor Ort

Nach dem Erfolg des Infill-Programms in der WRZ verfügt Buffalo nun vor Ort über 4 Diamantbohrer, um weitere Ziele in der Nähe bekannter Mineralisierungen sowie neue Zielgebiete zu erkunden.

In Verbindung mit der Erweiterung des Bohrprogramms vergrößert Buffalo derzeit auch das Geologenteam, das die Erkundungsarbeiten im Mt. Kare-Projekt begleitet:

Andrew Habets

Andrew Habets verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in Explorationsprojekten und ist mit allen Aspekten der Projektplanung und Projektumsetzung vertraut. Habets besitzt zudem umfassende Erfahrung im Umgang mit Regierungsinstanzen, kommunalen Behörden, Gemeinden vor Ort sowie Partnerunternehmen in Joint-Venture-Projekten. Habets stammt aus Port Moresby (Papua-Neuguinea), verfügt über gute Kontakte vor Ort und spricht die Landessprache. Habets wird seine multidisziplinäre berufliche Erfahrung vor allem im Bereich der Aufsicht der Explorationsprogramme im Mt. Kare-Projekt und im zu 100% in Buffalo-Besitz befindlichen Lizenzgebiet einbringen.

Stuart Munroe, Ph.D.

Buffalo Gold beauftragte SRK Consulting aus Sydney damit, die geologische Auswertung des Mt. Kare-Projekts zu unterstützen. Stuart Munroe wird Buffalo als leitender Berater in diesem Projekt unterstützen. Stuart führte sein Promotionsprojekt an der modernen Porgera Mine durch, die nur 17 km von Mt. Kare entfernt ist und nun von Barrick betrieben wird. Das SRK-Team wird die Führung bei Mineralisierungs- und Alterationssystemen im Mt. Kare-Projekt dokumentieren und Querschnitt-Auswertungen der Geologie, Alteration und Struktur vornehmen. Die entsprechenden Abschnitte werden dann zur Erstellung einer 3D-Auswertung der Mt Kare-Lagerstätte verwendet, die als Input für Ressourcenmodelle dient. Die Modellierung wird eine verbesserte Kenntnis der Ausrichtung der Mineralisierung ermöglichen, was Auswirkungen auf zusätzliche Bohrziele haben kann, die zur Erkundung der Ausdehnung des Systems entlang des Streichens und "down-dip" festgelegt werden.

"Wir haben für das Mt. Kare-Projekt ein absolutes Top-Team zusammengestellt", betonte Damien Reynolds, Vorstandsvorsitzender und CEO von Buffalo. "Die Firmenleitung ist davon überzeugt, dass wir mithilfe dieses erfahrenen Teams und den vier Bohrständern das enorme Potential dieser Lagerstätten erfolgreich bestimmen können."

Programm zur Bestimmung von Flussablagerungen am Lubu Creek bestimmt Zielgebiete

Lubu Creek liegt ungefähr 7 Kilometer von der Erzlagerstätte Mt. Kare entfernt. Die magnetische Anomalie bei Lubu Creek stimmt mit alluvialem Gold überein. Buffalo hat inzwischen ein Programm zur Analyse von 263 Proben aus Fluss-Sedimenten im Lubu Creek-Gebiet abgeschlossen. Die Ergebnisse liegen zwischen 2 und 193 ppb. Mithilfe dieser Daten definierte Buffalo einen vorrangigen Zielbereich und eine Reihe weiterer Anomaliezonen mit geringerer Bedeutung, die mithilfe von Bodenproben und Pfannenkonzentrat weiter erkundet werden.

Luftgestützte geophysikalische Erkundung abgeschlossen

GPX Airborne führte im Auftrag von Buffalo eine luftgestützte geophysikalische Erkundung mit 330 Linien und 4000 km Länge durch. Dabei wurden das Mt. Kare-Projekt mit 220 Quadratkilometer und das benachbarte EL 1427-Projekt mit 140 Quadratkilometern erfasst. EL 1427 befindet sich zu 100% im Besitz des Unternehmens. Die Ergebnisse früherer luftgestützter geophysikalischer Erkundungen identifizierten magnetische Anomalien und ähnlicher Strukturen, die der bekannten Mineralisierung am Mt. Kare zugeordnet werden. Die neuen Daten dienen der Identifizierung zusätzlicher magnetischer Anomalien und der Festlegung der Zielbereiche für Explorationsmaßnahmen und Bohrungen.


------------------------------------------------------------------
Tabelle 1. Zusammenfassung zu Erbohrungen am Mt. Kare
vom 23. Oktober 2006 bis 11. Januar 2007
------------------------------------------------------------------
------------------------------------------------------------------
                          Von       Bis    Abschnitt  Gold  Silber
Bohrloch Nr.              (m)       (m)       (m)     (g/t)  (g/t)
------------------------------------------------------------------
MK06-69              138,0     141,0        3,0      1,35    40,00
                     155,9     157,0        1,2      3,78   100,00
------------------------------------------------------------------
MK06-70              122,0     126,3        4,3      2,46     6,78
------------------------------------------------------------------
MK06-71               56,0     60,0         4,0      2,66   150,73
                     113,0     117,0        4,0      1,68     5,58
                     142,0     157,0       15,0      1,02     6,02
------------------------------------------------------------------
MK06-72              195,0     216,4       21,4      2,30     9,75
--------------------------------------------------------------
MK06-73              173,0     189,0       16,0      1,08     6,33
------------------------------------------------------------------
MK06-74              31,5      46,2        14,7      2,08     6,24
------------------------------------------------------------------
MK06-75              16,2      26,1         9,9      2,42     9,50
                     98,2     199,0       100,9      1,56    15,50
 Einschließlich      98,2     124,0        25,9      2,25    17,87
 Und                139,0     154,1        15,1      2,03    31,98
------------------------------------------------------------------
MK06-76          keine nennenswerte Erbohrungen
------------------------------------------------------------------
MK06-77              52,0      61,0        9,0      2,57    12,34
                    113,0     119,6        6,6      4,56    31,39
------------------------------------------------------------------
MK06-78             174,0     192,0       18,0      1,31     4,33
 Einschließlich     174,0     179,0        5,0      2,21     5,26
 Und                185,0     192,0        7,0      1,48    13,19
-----------------------------------------------------------------
MK06-79             174,0     229,1       54,1      1,27     9,43
 Einschließlich     214,0     229,1       15,1      2,23    22,37
-----------------------------------------------------------------
MK06-80               0,0      48,0       48,0      1,64     6,52
 Einschließlich       0,0      28,6       28,6      1,96     5,73
 Und einschließlich  40,0      48,0        8,0      1,94    11,64
-----------------------------------------------------------------
MK06-81               4,0      89,8       85,8      1,41    12,09
 Einschließlich       4,0      17,0       13,0      2,45    10,90
 Und einschließlich  36,0      40,0        4,0      4,91    56,86
 Und einschließlich  57,0      59,0        2,0      4,10     2,55
 Und einschließlich  74,0      89,8       15,8      2,48     7,88
-----------------------------------------------------------------
MK06-82          Bohrloch aufgegeben - keine Ergebnisse
------------------------------------------------------------------
MK06-83              54,3      71,4       17,1      0,74  anhängig
------------------------------------------------------------------
MK06-84              29,0      58,0       29,0      1,96  anhängig
                     93,0     205,0      112,0      5,04  anhängig
 Einschließlich     107,0     125,0       18,0      4,51  anhängig
 Einschließlich     141,0     166,0       25,0     13,86  anhängig
                    235,0     236,4        1,4     28,30  anhängig
                   246,75     254,0       7,25      9,62  anhängig
------------------------------------------------------------------
MK06-85          keine nennenswerte Erbohrungen           anhängig
------------------------------------------------------------------
(i) Löcher wurden nicht in numerischer Folge bzw. der Reihe nach gebohrt.

Buffalo hat die bisher vorliegenden Ergebnisse modelliert und geht davon aus, dass alle gemeldeten Bohrdurchschläge, einschließlich der in Tabelle 1 angeführten Durchschläge, den tatsächlichen Breiten annähern. Die in Tabelle 1 gelisteten Ergebnisse für Silbervorkommen ähneln in ihrer Größenordnung den Ergebnissen des Bohrprogramms im Jahr 2006, die in einem Bereich von ungefähr 1 bis 100 g/t lagen. Die bisher vom 2006-Bohrprogramm vorliegenden Ergebnisse zu den Gold- und Silbervorkommen werden auf der Mt. Kare-Seite der Website des Unternehmens veröffentlicht.

Alle Proben wurden in Jakarta durch PT Intertek Utama Services auf Gold untersucht. PT Intertek Utama Services gehört zu einem international renommierten Unternehmen für Labortests und besitzt eine ISO 17025-Zertifizierung für seine Einrichtungen in Jakarta. Die Proben wurden mit einem 50g-Fire-Assay-Verfahren mit AA-Finish für Gold und Königswasseraufschluss sowie einem ICP-OES-Finish für Silber analysiert.

Brian McEwen (P.Geol.), Präsident und COO von Buffalo Gold, ist die "Qualified Person" für das Mt. Kare-Projekt und hat die Inhalte dieser Pressemitteilung genehmigt.

Buffalo Gold Ltd. hat seinen Firmensitz im kanadischen Vancouver und engagiert sich in der Exploration und Erschließung von Gold-, Uran- und Nickel-Lagerstätten in Australasien. Die Firmenleitung verfolgt Wachstumsstrategien, die den Wert für Aktionäre erhöhen und auf sorgsame Projektevaluierungen und professionelles Projektmanagement setzen.

Weiterführende Information über Buffalo Gold Ltd. (TSX VENTURE: BUF.U), finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.buffalogold.ca.

Im Auftrag des Vorstands von BUFFALO GOLD LTD.

Damien Reynolds, Vorstandsvorsitzender und CEO

Warnhinweis für US-Investoren: Laut Vorgaben der US-Börsenaufsicht (United States Securities and Exchange Commission - "SEC") dürfen Bergbauunternehmen in ihren Berichten an die SEC nur jene Mineralvorkommen anführen, die das Unternehmen auch tatsächlich unter Beachtung der wirtschaftlichen und rechtlichen Bedingungen abbauen kann. Das Unternehmen verwendet in dieser Pressemitteilung möglicherweise Begriffe, wie z.B. "gefolgerte Ressource", die gemäß Richtlinien der SEC grundsätzlich nicht in die Berichte an die SEC aufgenommen werden dürfen. US-Investoren werden gebeten, die Mitteilungen des Unternehmens im Registrierungsantrag in Formular 20-F, Aktennr. 000- 30150 zu beachten. Die Berichte des Unternehmens können auf der Website von SEC unter http://www.sec.gov/edgar.shtml.

Contact Information