SOURCE: CanWest Petroleum Corporation and Oilsands Quest Inc.

April 09, 2006 07:43 ET

CanWest Petroleum Corporation und Oilsands Quest Inc.: Bohrungen in Firebag East-Projekt als 'Discovered Resource' eingestuft

CALGARY, ALBERTA -- (MARKET WIRE) -- April 9, 2006 -- CanWest Petroleum Corporation (OTCBB: CWPC) und Oilsands Quest Inc. geben bekannt, dass die von unabhängigen Beratern und Geologen des Unternehmens durchgeführte Überprüfung von vorläufigen Ergebnissen des Firebag East-Explorationsprogramms im Nordwesten von Saskatchewan dazu führen wird, dass die Bitumenressourcen als "Discovered Resources" klassifiziert werden. Diese Klassifizierung bedeutet, dass die Ressourcen von Explorationsgenehmigungen in der Firebag East-Region als Ressourcen von bekannten Lagerstätten anerkannt werden.

19 der insgesamt 24 Bohrlöcher zur Ressourcenabgrenzung im Explorationsprogramm der Phase I weisen mit Bitumen gesättigten, sich überkreuzenden Sand auf, der sich womöglich in der McMurray Formation befindet. Erste Ergebnisse der Bohrkernanalysen weisen darauf hin, dass sich in diesen Überschneidungspunkten ein hoher Bitumengehalt befindet.

"Wir haben die Endbewertung der Bohrergebnisse des Explorationsprogramms der Phase I zwar noch nicht abgeschlossen, dieser Fundstatus bestätigt jedoch bereits unseren Erfolg", erklärte Christopher Hopkins, Präsident & CEO von Oilsands Quest. "Bisher wusste niemand mit Sicherheit, dass in Saskatchewan Akkumulationen von Ölsand vorhanden sind. Die Klassifizierung ist einfach eine formelle Anerkennung unseres Fundes und bedeutet noch keinen Status hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Abbaubarkeit."

Die Ergebnisse der Bohrungen des Phase I-Programms werden derzeit analysiert und weitere Details sollen im Sommer nach Abschluss der Analyse der Ergebnisse veröffentlicht werden. Im Explorationsprogramm der Phase II, das derzeit durchgeführt wird, sind bis zu 150 Bohrlöcher geplant. Die Phase II soll im Winter 2006 / 2007 abgeschlossen werden.

Die Klassifizierung als 'Discovered Resources' erfolgt in Übereinstimmung mit dem COGEH (Canadian Oil and Gas Evaluation Handbook), das als primäre Referenz zur Meldung von Ressourcen unter den National Instrument 51-101 Standards of Disclosure for Oil and Gas Activities verwendet wird. 'Discovered Resources' werden wie folgt definiert: "Als 'Discovered Resources' gelten jene Mengen an Erdöl und Erdgas, die zu einem bestimmten Zeitpunkt in bekannten Vorkommen vorhanden sind, plus jene Mengen, die von diesen Vorkommen bereits gefördert wurden. Die 'Discovered Resources' werden in wirtschaftliche und unwirtschaftliche Kategorien unterteilt, wobei die geschätzte, in Zukunft abbaubare Menge als Reserven und mögliche Reserven klassifiziert wird". Das COGEH ist online unter folgender Adresse erhältlich: (www.petsoc.org).

Oilsands Quest Inc. (www.oilsandsquest.com) ist ein Privatunternehmen in Alberta, an dem die CanWest Petroleum Corporation (www.canwestpetroleum.com) mit 63,1 Prozent (voll verwässert) beteiligt ist.

Safe Harbor-Erklärung gemäß Private Securities Litigation Reform Act aus dem Jahr 1995: Die in dieser Pressemitteilung behandelten Themen sind - mit Ausnahme der darin enthaltenen historischen Daten – zukunftsorientierte Aussagen, die mit Risiken und Unabwägbarkeiten verbunden sind. Hierzu zählen unter anderem wirtschaftliche, wettbewerbliche, rechtliche und technologische Faktoren, die Einfluss auf den Betrieb, die Märkte, Produkte und Preise des Unternehmens haben, sowie andere Faktoren, die in den Berichten des Unternehmens an die Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission) erörtert werden.

Cusip# 138748 10

Contact Information