SOURCE: Caribou King Resources Ltd.

Caribou King Resources Ltd.

March 17, 2014 23:25 ET

Caribou und Ortech beabsichtigen gemeinsame Entwicklung vertikal integrierter Geschäftsmöglichkeiten für Graphen

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA--(Marketwired - Mar 17, 2014) - CARIBOU KING RESOURCES LTD. ("Caribou" oder das "Unternehmen") (TSX VENTURE: CKR) (FRANKFURT: CB8) teilt mit, dass es die Firma Process Research Ortech Inc. ("Ortech") für die gemeinsame Entwicklung von Technologien zur Produktion von Graphenerzeugnissen in kommerzieller marktfähiger Qualität gewinnen konnte.

Derzeit ist Caribou in Ontario und Quebec an sieben Grafitlagerstätten beteiligt. Zu seinem Portfolio gehören unter anderem die Montpellier- und TAC-Liegenschaften, die der Anlass für die Aufnahme der Entwicklung einer Graphen-Technologie sind.

Die Montpellier-Grafitlagerstätte befindet sich etwa 67 Kilometer nordnordöstlich von Ottawa in der Provinz Ontario. Sie enthält Grafitmineralisierungen mit historischen Bohrungsergebnissen, die bereits früher in der Pressemitteilung des Unternehmens vom 12. Dezember 2013 veröffentlicht wurden.

Die TAC-Lagerstätte befindet sich im Bereich des Gemeindebezirks Mousseau in Quebec. Historische Bohrergebnisse waren bereits früher in der Pressemitteilung des Unternehmens vom 25. Februar 2013 und neue Funde im TAC-Revier in der Meldung vom 3. Oktober 2013 veröffentlicht worden.

Nach Rücksprache mit seinen technischen Beratern hat die Geschäftsleitung von Caribou beschlossen, eine potenzielle Verarbeitung von Grafit zu Graphen zu untersuchen, um eine vertikale Integration der Verarbeitung des potenziellen Grafits zu erhalten, das in seinen Liegenschaften abgebaut werden könnte.

Dr. V. I. Lakshmanan von Ortech erklärte, dass "Graphen eine eindimensionale Schicht von Kohlenstoffatomen ist, die eng in ein zweidimensionales sechseckiges wabenförmiges Muster gepackt sind. Unsere langjährigen Erfahrungen im Grafitsektor, kombiniert mit unserer technischen Kompetenz in der Entwicklung metallurgischer Lösungen für hochreine Mineralprodukte und Nanowerkstoffe, arbeiten jetzt gemeinsam mit Caribou King und seinen Grafitprojekten. Sie sollten zu neuen Verfahrenstechnologien zur Graphenverarbeitung und potenziell neuen Einsatzmöglichkeiten von Graphen führen. Graphen hat ein enormes Anwendungspotenzial in zukunftsorientierten Werkstoffen in der Elektronik."

Im Rahmen der Vereinbarung zur gemeinsamen Entwicklungsarbeit wird Ortech ein Verfahren entwickeln und testen, mit dem Graphen aus Grafit mit hohem Erzgehalt erzeugt werden soll. Ortech wird Vorstudien und einen Laborversuch der ersten Phase des Prozesses gegen Zahlung von 120.000 Dollar durchführen, die Caribou innerhalb von 60 Tagen zu zahlen hat (alternativ kann Caribou die Vereinbarung gegen Zahlung einer Gebühr von 25.000 Dollar kündigen, wenn es den Test nicht fortsetzen möchte). Falls der Auftrag ergeht, wird Ortech: (a) einen Zweitphasen-Labortest des Verfahrens gegen eine zusätzliche Zahlung von 250.000 Dollar durchführen und (b) für 2,5 Mio. Dollar eine Pilotanlage zum Testen des Verfahrens errichten. In diesem Stadium würden Caribou 49,0% der dem Verfahren zugrunde liegenden Technologie gehören. Sollte darüber hinaus Caribou nach einem ununterbrochenen Betrieb dieser Pilotanlage wünschen, den Ortech-Anteil an dieser Technologie zu kaufen (sodass Caribou der alleinige Inhaber der Technologie würde), hätte Caribou drei Monate lang die Option - aber nicht die Verpflichtung - diesen Anteil für 15 Mio. Dollar zu kaufen.

Mike England erklärt, dass "Graphen verspricht, die gesamte Nachfrage nach derzeitigen Nanowerkstoffen zu überholen, besonders in Anwendungen in der Elektronik und der Energiespeicherung. Eine Nachfrage nach Graphen wird auch in der Luft- und Raumfahrt, Automobilindustrie, Beschichtungen und Lacken, Kommunikation, Sensoren sowie in den Sektoren Solarenergie, Erdöl und Schmierstoffe gesehen. Die bisher nicht erreichten thermischen und chemischen Eigenschaften sowie die chemische Stabilität von Graphen lassen es zu einer implizit bahnbrechenden Technologie werden, die in den Bereichen Energie und Elektronik Verwendung findet. Mit seinem ausgezeichneten Portfolio an Grafitprojekten kann Caribou mit der Unterstützung durch Ortech ein vertikal integriertes Grafit-Graphen-Unternehmen werden."

Die Vereinbarung zur gemeinsamen Entwicklung unterliegt den üblichen Bedingungen, u.a. der Erteilung aller notwendigen Genehmigungen.

Über Ortech

Process Research Ortech wurde 1928 als Ontario Research Foundation (ORF) gegründet und 1999 privatisiert und befindet sich aktuell in seinem 14. Betriebsjahr. Ortech engagiert sich durch Innovationen für eine nachhaltige Entwicklung im Energiesektor und in der verarbeitenden Industrie.

Ortech verfügt über eine Anlage auf Weltklasseniveau mit Labor und Pilotanlage. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen in den Bereichen Technologieentwicklung, Technologietransfer, Vorstudien zur Markteinführung, technische Beratung, Marktanalyse und Marktentwicklung, nachhaltige Entwicklung und Verfahrensmineralogie.

In dem Bewusstsein, dass für diese Industrien eine nachhaltige Entwicklung notwendig ist, hat Ortech sein Leistungsportfolio für seine Kunden um die Verfahrenstechnologien für wirtschaftlichen Nutzen, Umweltschutz und gesellschaftliche Rücksichtnahme erweitert.

Weiterführende Information finden Sie auf Firmenwebsite unter www.caribouking.com.

IM NAMEN DES VORSTANDS

Michael England, CEO, Caribou King Resources Ltd.

Weder die Börse TSX Venture Exchange noch deren aufsichtsrechtlicher Dienstleister (Regulation Services Provider - gemäß den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen eine Haftung für die Angemessenheit oder Richtigkeit der vorliegenden Pressemitteilung.

Contact Information



  • Kontaktinformation:
    Caribou King Resources Ltd.
    Michael England
    CEO
    1-604-683-3995 oder gebührenfrei: 1-888-945-4770
    www.caribouking.com