SOURCE: Century Bridge Capital

Century Bridge Capital

July 06, 2011 16:43 ET

Century Bridge schließt Bauprojekt in China mit 1200 Wohnungen ab

BEIJING und DALLAS, TX--(Marketwire - Jul 6, 2011) - Century Bridge Capital teilte heute mit, dass es seine erste Investition in China erfolgreich abgeschlossen und den Erlös aus dieser Investition zurückgeführt hat. Century Bridge hatte das Wohnungsbauprojekt mit einem Volumen von 125 Mio. Dollar im Rahmen eines Joint Venture mit dem regionalen Bauunternehmen Jia Heng Real Estate im Dezember 2008 vereinbart.

Das Projekt befindet sich in der Stadt Xian in der Provinz Shanxi und liegt in direkter Nachbarschaft der Xian Hi-Tech Development Zone, in der sich unter anderem Konzerne wie Nortel, Fujitsu, EMC, BYD Auto und AAB angesiedelt haben. Die Siedlung umfasst 11 Hochhäuser mit 1200 Wohneinheiten und bietet vor allem Wohnraum für junge, aufstrebende Angestellte dieser Unternehmen und sonstige Bewohner aus der Mittelschicht in Xian.

Tom Delatour, CEO von Century Bridge, kommentierte den Erfolg des Projekts und die Investitionsstrategie seines Unternehmens wie folgt: "Wir haben bereits vor mehr als vier Jahren unseren operativen Betrieb in China etabliert und eine spezielle Strategie verfolgt, die auf Wohnungen für die Mittelschicht in Tier-II-Städten abzielt. Um diese Strategie umsetzen zu können, bauten wir vor Ort in China ein starkes Team mit chinesischen Immobilienfachkräften auf, um Partner unter den Bauunternehmen auswählen zu können, Wohnungsbauprojekte für Mittelschichtfamilien zu vereinbaren und die Projekte mit unseren chinesischen Joint-Venture-Partnern umzusetzen. Dieser Ansatz hat es uns ermöglicht, ausgezeichnete Wohnungsbauprojekte zu identifizieren und Vereinbarungen zu treffen, die unsere Investitionskriterien als auch die der Joint Venture-Partner erfüllen. Wir arbeiten dann Hand in Hand mit unseren Joint Venture-Partnern und konzentrieren uns auf den Erfolg unserer Projekte hinsichtlich der Bauarbeiten, Entwicklung und Vermarktung."

Der Präsident von Century Bridge, Wei Deng, fügte hinzu: "Die Arbeit mit Partnern vor Ort trägt nicht nur zum Entwicklungserfolg bei, sondern erleichtert auch die anfänglichen Investitionen und das Verfahren zur Repatriierung von Kapital, was ein komplexer und zeitintensiver Prozess für ausländische Investoren sein kann, die sich dazu entscheiden, sich alleine vor Ort zu engagieren. Die Tatsache, dass wir eine solide lokale Präsenz mit chinesischen und amerikanischen Fachkräften haben, belegt, dass wir einen langfristigen Ansatz in China und im Wohnungsbau für die Mittelschicht verfolgen."

Chinas Volkswirtschaft wuchs im letzten Quartal 2010 um 12,7% und verzeichnete für das gesamte Jahr ein Wachstum von 10,3%. In den so genannten Tier-II-Städten wird weiterhin ein starkes Wachstum erwartet, da in diesen Städten die Einkommen der Privathaushalte stärker steigen als die örtlichen Wohnungspreise. Century Bridge Capital ist davon überzeugt, dass diese Dynamik ein gutes Zeichen für eine anhaltende Stabilität und Investitionsmöglichkeiten in Wohnungsbauprojekte für die Mittelschicht in chinesischen Tier-II-Städten darstellt. Dafür spricht auch die Tatsache, dass 90% der Käufer als Inhaber auch in ihren Wohnungen wohnen und die Immobilien vollständig in bar oder mit günstigen Krediten bezahlen.

Century Bridge Capital ist eine Private-Equity-Gesellschaft mit Niederlassungen in Peking (China) und Dallas (Texas). Das Unternehmen konzentriert sich ausschließlich auf Investitionen im Wohnungsbau- und Immobiliensektor für den Mittelstand in schnell wachsenden Sekundärstädten (Tier-II-Städten) in China.

www.centurybridge.com

Contact Information