SOURCE: Parks Associates

Parks Associates

June 11, 2014 08:34 ET

CEO von Parks Associates erörtert Pay-TV-Strategien auf dem "Connected TV World Summit"

CEO der internationalen Marktforschungsfirma moderiert Sitzung mit Cox, Liberty Global, ADB und Verimatrix

DALLAS, TX--(Marketwired - Jun 11, 2014) - Parks Associates teilte heute mit, dass Tricia Parks, CEO des Unternehmens, am Donnerstag, den 12. Juni auf dem Connected TV World Summit die Session zum Thema "Technologie zur Gestaltung des vernetzten Haushalts mit Pay TV" moderieren wird. An der Sitzung nehmen Referenten von Cox, Liberty Global, ADB und Verimatrix teil, die den Einfluss von aktuellen und künftigen Innovationen bei Pay-TV-Diensten und Betreiberstrategien untersuchen werden.

Analysen von Parks Associates zeigen, dass trotz der Bedenken aufgrund drahtlosen, vernetzten CE- und OTT-Videoangeboten die Pay-TV-Einsatzquoten weiterhin konstant sind. In den USA haben 90% der OTT-Abonnenten auch einen Pay-TV-Dienst abonniert. Zudem ist der Pay-TV-Einsatz unter vernetzten Besitzern von CE (Unterhaltungselektronik) höher als bei Haushalten ohne solche Geräte. 97% der US-Haushalte mit Breitbandanschluss mit drei oder mehr vernetzten CE-Geräten haben ein Abonnement.

"Ungefähr ein Drittel der Käufe von vernetzter Unterhaltungselektronik (CE) hat Einfluss auf Abonnements von Diensten, und bei den meisten handelt es sich um Upgrades anstatt Downgrades", erklärte Tricia Parks, Vorsitzende, Gründerin und CEO von Parks Associates. "Zum Beispiel haben 8% der Personen, die zuletzt Unterhaltungselektronik gekauft haben, im Rahmen des Kaufs auch den Pay-TV-Dienst erweitert. Betreiber in aller Welt überdenken ihren Ansatz bei OTT und wie sie am besten diese neuen 'nicht verwalteten' Bildschirme nutzen können, die nun in vernetzte Haushalte kommen."

Die Betreiber werden dabei vor allem mit einer zunehmenden Konkurrenz von Netflix konfrontiert werden, da dieses Unternehmen in ganz Europa expandiert. Parks Associates berichtet, dass über 50% der US-Haushalte mit Breitbandanschluss und vernetzter Unterhaltungselektronik mindestens eine Stunde pro Woche Programme über Netflix sehen.

Die Fachkonferenz "Connected TV World Summit" findet am 11. und 12. Juni im Royal College of Physicians in London statt. Parks wird die Sitzung "Technologie zur Gestaltung des vernetzten Haushalts mit Pay-TV" motderieren, die am 12. Juni von 12:20 Uhr bis 13:00 Uhr mit folgenden Teilnehmern stattfinde:
John Civiletto, VP, Strategische Architektur für Technologie, Cox
Eric Budin, VP, Produktstrategie und Inkubation, Liberty Global
Roberto Pellegrini, VP, Strategisches Marketing, ADB
Steve Christian, VP, Marketing & Produktmanagement, Verimatrix

Parks Associates wird auch die Fachkonferenz CONNECTIONS(TM) Europe: Monetizing Strategies for the Connected Home(Monetarisierungsstrategien für das vernetzte Heim) am 18. und 19. November in Amsterdam veranstalten. Wenn Sie weitere Informationen über Parks Associates erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an Holly Sprague unter hsprague@gmail.com.

Über Parks Associates
Parks Associates ist ein international anerkanntes Marktforschungs- und Beratungsunternehmen, das sich auf neue Technologieprodukte und Dienste für Verbraucher spezialisiert hat. Parks Associates wurde 1986 gegründet und schafft Marktforschungskapital mithilfe von Marktberichten, Primärstudien, Verbraucherbefragungen, kundenspezifischen Untersuchungen, Workshops, Konferenzen für Führungskräfte und jährlichen Dienstleistungsabonnements. www.parksassociates.com

Contact Information