SOURCE: CHARTWELL TECHNOLOGY INC.

March 20, 2007 14:04 ET

Chartwell veröffentlicht Finanzergebnis für das am 31. Januar 2007 zu Ende gegangene Quartal

CALGARY, AB -- (MARKET WIRE) -- March 20, 2007 -- Chartwell Technology Inc. ("Chartwell" oder das "Unternehmen") (TSX: CWH), ein führender Anbieter von Gaming-Softwaresystemen und Entertainment-Inhalten für die Online- und Remote-Gaming-Industrie, veröffentlicht die Finanzergebnisse für das am 31. Januar 2007 zu Ende gegangene Geschäftsquartal.

Zu den Eckdaten des ersten Quartals 2007 gehören:

- Ein neuer Rekord beim Firmenertrag für ein Quartal, der mit $5,5 Millionen um 24% über dem Vergleichszeitraum des Jahres 2006 liegt.

- Ein neuer Umsatzrekord bei Lizenzgebühren für ein Quartal, die mit $5,3 Millionen um 24% über dem Vergleichszeitraum des Jahres 2006 liegen.

- Ein Ertrag pro Aktie von $0,03 für das erste Quartal 2007 gegenüber $0,05 für das gesamte Geschäftsjahr 2006.

- Entwicklung und Start des 32-Karten-Poker in Flash und europäischem Stil.

- Flash Poker-Vereinbarung mit dem langjährigen Kunden Coral Eurobet.

Das am 31. Januar 2007 zu Ende gegangene Geschäftsquartal

Der Umsatz lag im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahrs mit $5,5 Millionen deutlich über dem Umsatz des Vorjahreszeitraums ($4,4 Millionen). Der Anstieg von 24% gegenüber dem Vorjahreszeitraum beruht auf neuen Geschäftsvereinbarungen aus dem Jahr 2006 sowie einem gestiegenen Umsatz mit bereits vorhandenen Kunden. Der Nettoertrag belief sich im ersten Quartal auf $0,5 Millionen bzw. $0,03 pro Aktie (bereinigt und voll verwässert), was dem Nettoertrag pro Aktie des Vergleichszeitraums 2006 entspricht.

Verglichen mit dem vorangegangenen vierten Quartal 2006 konnte im ersten Quartal 2007 ein Umsatzanstieg von 17% erreicht werden. Ebenfalls im Vergleich mit dem vorangegangenen vierten Quartal 2006 stieg der Nettoertrag im ersten Quartal 2007 um $0,7 Millionen. Dies ergibt einen Ertrag pro Aktie von $0,03, verglichen mit einem Verlust von $0,01 pro Aktie im vierten Quartal 2006. Diese Entwicklung beruht auf einer Steigerung beim Umsatz und einer Senkung der Ausgaben im ersten Quartal 2007.

Die Ausgaben für Software-Entwicklung und Support (ohne verzögerte Software-Entwicklungskosten) betrugen $2,5 Millionen im ersten Quartal gegenüber $1,8 Millionen für den gleichen Zeitraum im Geschäftsjahr 2006. Obwohl die berichteten Ausgaben über den jährlichen Vergleichszeitraum einen Anstieg von 38% ausweisen, ist der Betrag an verzögerten Software-Entwicklungskosten zurückgegangen. Dieser Rückgang bei verzögerten Software-Entwicklungskosten erhöht die Gesamtaufwendungen der Software-Entwicklung und dem Support. Auf einer Brutto-Kostenbasis betrug der Anstieg über den Vergleichszeitraum hinweg etwa 18%, wobei vor allem ein Anstieg des Personalbestands und höhere Kosten hinsichtlich der Poker-Gemeinde zum Tragen kommen.

Die Vertriebs- und Marketingausgaben betrugen $0,9 Millionen in dem am 31. Januar 2007 zu Ende gegangenen Quartal und reflektieren die gesteigerten Vertriebs- und Marketingaktivitäten des Unternehmens gegenüber dem Vorjahreszeitraum mit Ausgaben von $0,6 Millionen in dieser Sparte.

Im ersten Quartal 2007 betrugen die Verwaltungskosten $1 Million gegenüber $0,5 Millionen im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Dieser Anstieg bei den Allgemeinkosten beruht vor allem auf Veränderungen und Erweiterungen in der Firmenleitung und höheren Kosten im Bereich der Normenerfüllung.

Starke Bilanz

Dank eines positiven Cash-Flow und eines weiterhin positiven Betriebskapitals weist das Unternehmen weiterhin eine starke Bilanz auf. Zum 31. Januar 2007 verfügte das Unternehmen über $14,6 Millionen an Barmitteln und kurzfristigen Einlagen gegenüber $12,7 Millionen zum 31. Oktober 2006.

Über Chartwell

Chartwell spezialisiert sich auf die Entwicklung von modernen Spiele-Anwendungen und Entertainment-Inhalten für das Internet, drahtlose Plattformen und andere Endgeräte mit Fernzugriff. Die Java- und Flash-basierten Software-Produkte und Spiele von Chartwell sind darauf ausgerichtet, in den Bereichen Gaming, Unterhaltung und Werbung eingesetzt zu werden. Chartwell ist selbst nicht an den Online-Gaming-Aktivitäten seiner Kunden beteiligt. Chartwell verfügt über ein erfahrenes Team von Fachkräften, die der Bereitstellung hochwertiger Software-Lösungen verpflichtet sind. Chartwell sichert sich eine Spitzenposition in der Branche durch eine kontinuierliche Weiterentwicklung seiner Produkte und durch seinen ausgezeichneten Kundendienst.

Chartwell lädt Sie dazu ein, sich unter www.chartwelltechnology.com über das Unternehmen und seine Gaming-Anwendungen zu informieren.

Safe Harbor-Erklärung gemäß Private Securities Litigation Reform Act aus dem Jahr 1995: Diese Pressemitteilung kann zukunftsorientierte Aussagen enthalten. Diese Aussagen beziehen sich auf künftige Ereignisse oder Leistungen. Mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten können alle weiteren Aussagen zukunftsorientierte Aussagen sein. Zukunftsorientierte Aussagen können häufig anhand von Begriffen wie "beabsichtigen", "voraussehen", "planen", "fortführen", "schätzen", "erwarten", "können", "werden", "projizieren", "vorhersagen", "potentiell", "abzielen", "dürften", "sollten", "glauben" und ähnlichen Ausdrücken erkannt werden. Diese Aussagen enthalten bekannte und unbekannte Risiken, Unabwägbarkeiten und andere Faktoren, die dazu beitragen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Ereignisse deutlich von den Vorhersagen in den zukunftsorientierten Aussagen abweichen. Wir sind der Überzeugung, dass die in den zukunftsorientierten Aussagen enthaltenen Erwartungen begründet sind. Diese Aussagen basieren auf den aktuellen Annahmen der Firmenleitung. Dennoch kann keine Gewährleistung erfolgen, dass diese Erwartungen tatsächlich eintreten werden. Folglich sollten die zukunftsorientierten Aussagen mit der erforderlichen Sorgfalt und Vorsicht betrachtet werden. Diese Aussagen reflektieren ausschließlich den Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung. Wir sind nicht verpflichtet und beabsichtigen nicht, Schlussfolgerungen, Vorhersagen und Prognosen in diesen zukunftsorientierten Aussagen aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder anderer Faktoren zu aktualisieren, es sei denn, dies wir vom Gesetz gefordert. Es wird keine Garantie gegeben, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Leistungen, die in diesen zukunftsorientierten Aussagen explizit oder implizit enthalten sind, auch wirklich eintreten werden oder dass davon irgendein Profit oder Vorteil abgeleitet werden kann. Für Schlussfolgerungen und Vorhersagen in den zukunftsorientierten Aussagen wurden frühere Ergebnisse und Information von fremden Quellen herangezogen, die als richtig erachtet werden.

Unsere tatsächlichen Ereignisse können deutlich von den in den zukunftsorientierten Aussagen enthaltenen Erwartungen abweichen. Ursächlich hierfür können u.a. folgende Faktoren sein: ein Scheitern des Abschlusses der in dieser Presseerklärung beschriebenen Geschäftsbeziehung, die Auswirkungen von Regierungs- und Gesetzesvorschriften auf internationale Geschäftstätigkeit, die Folgen des Preiswettbewerbs, der Verlust von Geschäft, Kreditrisiken hinsichtlich aktueller und potentieller wichtiger Neukunden, allgemeine Markt- und Branchenbedingungen und Wachstumsraten, Fluktuationen bei den Wechselkursen, Auswirkungen der Konsolidierung in der Branche für Online-Gaming und andere Risiken, die in regelmäßigen Abständen von Chartwell in den Dokumenten "Annual Information Form" und "Management´s Discussion and Analysis" dargestellt werden. Beide Dokumente sind einsehbar unter www.sedar.com



Die TSX übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

Contact Information



  • Kontakt:
    Chartwell Technology Inc.
    Dale Kearns
    COO & CFO
    (403) 261-6619 oder gebührenfrei: 1-877-261-6619

    Chartwell Technology Inc.
    David Bajwa
    Investorbeziehungen
    (604) 669-4180 oder gebührenfrei: 1-877-669-4180
    E-Mail: info@chartwelltechnology.com
    Website: www.chartwelltechnology.com