SOURCE: Cisco

September 13, 2007 10:36 ET

Cisco investiert in den Aufbau eines gemeinschaftlichen Partner Ökosystems für industrielle Lösungsansätze

Neues Partner-Netzwerk für industrielle Lösungsansätze fördert Zusammenarbeit zwischen Partnern, um die weltweite Nachfrage nach industriellen Lösungsansätzen zu befriedigen

DUBLIN, IRLAND--(Marketwire - September 13, 2007) - Als Teil seiner fortschreitenden Bemühungen, ein gemeinschaftliches und anpassungsfähiges Programm zur Verbesserung der Erfolgschancen von Kunden und Partnern zu erstellen, hat Cisco(R) (NASDAQ: CSCO) heute das Cisco Industry Solutions Partner Network vorgestellt.

Das neue Industry Solutions Partner Network wird eine globale Gemeinschaft von Programmpartnern, Anbietern von Anwenderprogrammen und Geräteherstellern miteinander verbinden, ihnen Wert- und Geschäftsvorteile bieten, um gemeinschaftlich industriespezifische Lösungsansätze zu schaffen, die die betriebswirtschaftlichen Bedürfnisse von Kunden befriedigen können. Qualifizierte Partner für dieses neue Programm werden außerdem als erste Zugang zum Cisco Partner Space haben, einem innovativen virtuellen Umfeld, das die Zusammenarbeit zwischen Partnern für das Erarbeiten kompletter industrieller Lösungsansätze erleichtert.

„Wir gehen jetzt in die zweite Phase des Internets, und diese wird in den nächsten zehn Jahren noch nie zuvor gesehene Wachstumschancen für unsere Programmpartner und Kunden bieten“, sagte Keith Goodwin, Senior Vice President von Worldwide Channels bei Cisco. „Unternehmen und Regierungen fragen nach industriellen Lösungsansätzen zur Förderung der Zusammenarbeit und zur Erhöhung der Produktivität, während Partner Lösungsansätze anbieten möchten, die Umsatzvolumen und Bruttomargen vergrößern.“

Wertvorteile der Zusammenarbeit von Partnern

Die Zusammenarbeit zwischen Partnern ist ein kritischer Aspekt bei den Bemühungen, Kunden wertangereicherte Lösungsansätze anbieten zu können. Digitel Corporation, ein Cisco Programm-Partner, und Cistera Networks Inc.(R), ein Cisco Unified Communications Dienstleistungsanbieter für unternehmerische Anwendungsmöglichkeiten, konnten der Stadtverwaltung von Opelika, Ala., einen kompletten Lösungsansatz für die Alarmierung und Benachrichtigung bei Notfällen anbieten. Anhand dieser Lösung können die städtischen Dienstleistungsressorts und Notfalldienste von Opelika jetzt über das Cisco Unified Communications System nahtlos miteinander kommunizieren, während jede Übermittlung gleichzeitig digital aufgezeichnet und gespeichert wird. Notfalldienste können damit schneller und effizienter reagieren, und es ist jetzt zusätzlich möglich, mit Hilfe der Aufzeichnungen und des archivierten Materials nach dem Einsatz eine Vorfallsanalyse durchzuführen.

„Opelika ist eine Gemeinde, die stolz auf ihr reiches Kulturerbe ist, gleichzeitig jedoch ebenfalls bereit ist, die Möglichkeiten des Einsatzes technologischer Innovationen auszuschöpfen, insbesondere wenn es darum geht, Dienstleistungen von entscheidender Bedeutung, wie die Sicherung des öffentlichen Wohlergehens, zu verbessern“, sagte John Findley, Information Technology Director der Gemeinde von Opelika. „Für die Aufrechterhaltung effektivster und modernster städtischer Ressorts im Dienst und zum Schutz unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger haben wir uns mit dem Auftrag an die bewährten Cisco Partner Digitel und Cistera gewandt, ein Cisco Unified Communications Network für das Notfallmanagement und für Einsatzmöglichkeiten zur Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit zu entwerfen und zu implementieren.“

Vorteile des Programms

Das Cisco Industry Solutions Partner Network unterstützt Partner durch Training, Fachkenntnisse, industriespezifische Kommunikation und innovative Hilfsmittel zur Zusammenarbeit, die auf der Web 2.0 Technologie basieren, wie zum Beispiel Cisco Partner Space. Cisco fördert die Netzwerk-Partner in vielen Bereichen und bietet Programme zur gemeinschaftlichen Unternehmensplanung, für gemeinsame Marketing-Finanzierung auf Angebotsbasis, und für Turnkey Nachfrageerzeugung. Dies gestattet es den Partnern, schnell gemeinsam zu handeln, ihre geographische Reichweite zu vergrößern und die betriebswirtschaftlichen Probleme der Kunden direkt aufzugreifen. Die gemeinschaftliche Anwendung dieser industriespezifischen Lösungsansätze wird über das Cisco Solution Incentive Programm mit Preisnachlässen belohnt, vorausgesetzt dass der Anteil der Cisco Produkte und Dienstleistungen nicht mehr als 70 Prozent des Gesamtpakets beträgt.

Um an dem Programm teilnehmen zu können, müssen Cisco Partner zusätzliche Anforderungen erfüllen wie zum Beispiel Referenzen der Industrie vorweisen können, einen Geschäftsplan besitzen, der speziell auf die Industrie zugeschnitten ist, und Ressourcen definieren, die dem Programm fest zugeordnet sind. Spezifische Programm-Anforderungen finden Sie unter http://www.cisco.com/web/partners/sell/industry/ispn/ispn_enroll.html.

Über Cisco Systems

Cisco (NASDAQ: CSCO) ist der weltweit führende Anbieter von Netzwerk-Lösungsansätzen, die die Art und Weise transformieren, wie Menschen Kontakt halten, miteinander kommunizieren und zusammenarbeiten. Informationen über Cisco finden Sie unter http://www.cisco.com/. Für laufende Neuigkeiten besuchen Sie bitte http://newsroom.cisco.com/.

Cisco, das Cisco Logo und Cisco Systems sind eingetragene Handelsmarken von Cisco Systems, Inc. und/oder seinen Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten und gewissen anderen Ländern. Alle anderen Handelsmarken, die in diesem Dokument erwähnt werden, sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Wortes Partner impliziert keine Partnerschaftsbeziehung zwischen Cisco und irgendwelchen anderen Unternehmen. Dieses Dokument ist eine Cisco Public Information.

Für direkte RSS Feeds aller Cisco Nachrichten besuchen Sie bitte „News@Cisco“ unter dem folgenden Link:

http://newsroom.cisco.com/dlls/rss.html

Contact Information



  • Pressekontakte:
    Elizabeth Walther
    Cisco Systems, Inc.
    408 853-3165
    ewalther@cisco.com

    Analystenbeziehungen:
    Timberly Morrison
    Cisco Systems, Inc.
    408 853-3167
    timorri@cisco.com

    Kontakt für Investorenbeziehungen:
    Marisa Ross
    Cisco Systems, Inc.
    408 527-9830
    mariross@cisco.com