SOURCE: Cisco

May 12, 2008 11:49 ET

Cisco und die portugiesische Regierung treffen Übereinkunft, um Zugang zu Netzwerk-Schulungen zu verbessern, Qualifikation im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologien zu erhöhen und Beschäftigungschancen zu steigern

Durch Einrichtung von 250 neuen Cisco Netzwerk-Akademien wird sich die Studierendenzahl verdreifachen

LISSABON, PORTUGAL--(Marketwire - May 12, 2008) - Der portugiesische Premierminister José Sócrates hat zusammen mit neun Ministern heute ein umfassende Vereinbarung mit Cisco (NASDAQ: CSCO) unterzeichnet, die dazu beitragen soll, dem erwarteten Mangel an qualifizierten Arbeitskräften im Netzwerk-Sektor durch die Ausweitung der Bildungsinitiative Networking von Cisco in Portugal entgegenzutreten. Diese Übereinkunft soll zu einem landesweiten Anstieg der Studierendenzahl im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) von ungefähr 3.000 auf 10.000 bis zum Jahr 2011 führen.

Lokale Netzwerk-Akademien werden in ganz Portugal in Universitäten, Fachhochschulen, Gymnasien, Berufsausbildungszentren, Nichtregierungsorganisationen, Gefängnissen, Armeeeinrichtungen und Sicherheitsausbildungszentren eröffnet werden. Ebenfalls Teil der Vereinbarung sind vielfältige, parallel dazu laufende Initiativen, wie z. B. Kooperationen bei der Bereitstellung von Praktikums- und Ausbildungsplätzen.

Der Mangel an qualifizierten Arbeitskräften im Bereich ITC stellt Unternehmen vor große Schwierigkeiten, hemmt die Einführung hochmoderner Technologien und wirkt sich negativ auf die Konkurrenzfähigkeit und das Wirtschaftswachstum aus. Eine Knappheit könnte Europas Wettbewerbsfähigkeit auf dem Weltmarkt beeinträchtigen und der Verwirklichung der politischen Ziele der Europäischen Kommission im Wege stehen. Vor dem Hintergrund der von der International Data Corporation (IDC) entwickelten Wachstumsprognosen im Bereich hochmoderner Netzwerk-Technologien (18 Prozent pro Jahr bis 2008) und der EU-Pläne zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit durch ICT kann es möglicherweise zu größeren Defiziten kommen.

Die Bildungsinitiative Networking von Cisco wurde 1999 in Portugal gegründet. Bis heute wurden 100 Akademien im ganzen Land eröffnet. Über 3.000 Studenten (8 Prozent Frauen) sind aktuell in dem Programm eingeschrieben; fast 6.000 haben seit der Gründung der Akademie entsprechende Kurse absolviert. Weltweit betreut die Bildungsinitiative Networking gegenwärtig 700.000 Studenten über 9.000 Akademien in mehr als 160 Ländern. Sie wird von vielen als eine der größten und erfolgreichsten öffentlich-privaten Ausbildungsprogramme im ICT-Sektor angesehen.

Der Präsident von Cisco Europa, Chris Dedicoat, erklärte: „Wir begrüßen die Weitsicht und Offenheit der politischen Führung Portugals in Bezug auf eine Partnerschaft mit der ICT-Branche. Wir sind der Überzeugung, dass die in dieser Übereinkunft festgelegten Initiativen die Fähigkeit des Landes, im globalen Wettkampf mitzuhalten, deutlich verbessern werden. Dies wird Portugals Rolle als erstes wirklich weltumspannendes Land der Geschichte gerecht.“

Die Übereinkunft wurde im Rahmen der offiziellen Einweihung der neuen Cisco-Niederlassung in Lissabon unterzeichnet. In dem modernen, 5.500 Quadratmeter großen Gebäude kommt die allerneueste Technologie von Cisco, einschließlich TelePresence, zum Einsatz. Die Niederlassung fungiert nicht nur als Zentrale für die betrieblichen Aktivitäten von Cisco in Portugal, sondern ist gleichzeitig auch Sitz des europäischen Hercules-Center.

Virginia Pojo, eine Ausbilderin an der Cisco Netzwerk-Akademie aus Porto, kommentierte: „Als Dozentin ermöglicht mir die Cisco Networking Academy, die Sprache meiner Studenten und Studentinnen als zukünftige Akteure der Informationsgesellschaft kennenzulernen und zu verstehen. Die Bildungsinitiative Networking von Cisco ist der Schlüssel zu einem Leben voller Möglichkeiten, denn sie vermittelt Fähigkeiten, die die Perspektive jedes einzelnen verändern.“

Informationen zu Cisco Systems

Cisco (NASDAQ: CSCO) ist der weltweit führende Anbieter von Netzwerklösungen, die die Art und Weise, wie Menschen miteinander in Kontakt treten, kommunizieren und zusammenarbeiten, grundlegend verändern. Informationen über Cisco finden Sie unter http://www.cisco.com. Aktuelle Neuigkeiten erhalten Sie unter http://newsroom.cisco.com.

Cisco, das Cisco-Logo und Cisco Systems sind eingetragene Marken oder Marken von Cisco Systems, Inc. und/oder seinen verbundenen Unternehmen in den Vereinigten Staaten und bestimmten anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument erwähnten Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer. Die Verwendung des Wortes Partner impliziert keine Partnerbeziehung zwischen Cisco und einem anderen Unternehmen. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.

Wenn Sie Interesse an direkten RSS-Feeds von Cisco-Neuigkeiten haben, besuchen Sie bitte "News@Cisco" unter folgendem Link:

http://newsroom.cisco.com/dlls/rss.html

Contact Information