SOURCE: Cisco Systems, Inc.

May 22, 2007 04:00 ET

Cisco und Scientific Atlanta präsentieren sich auf der ANGA Cable 2007

COLOGNE, GERMANY -- (MARKET WIRE) -- May 22, 2007 -- ANGA Cable -- Das exponentielle Wachstum bei Benutzern von Video zu Kommunikations- und Kollaborationszwecken schafft Rahmenbedingungen für Videoanwendungen, die sich durch neue Dienste und Einnahmequellen für Video-Anbieter und Service-Provider auszeichnen. Immer mehr Verbraucher nutzen die Freiheit, auf alle möglichen Arten von Inhalten und Diensten unter Verwendung unterschiedlichster Geräte zuzugreifen und beginnen, die Vision eines "Connected Life" zu erleben.

Cisco(R) (NASDAQ: CSCO) bietet gemeinsam mit Scientific Atlanta(R) und Linksys(R) einzigartige Funktionalitäten und innovative End-to-End-Lösungen, damit Video-Anbieter und Service-Provider den Konsumenten die Vision des "Connected Life" zu Hause wie am Arbeitsplatz bieten können.

Der Messestand von Cisco und Scientific Atlanta auf der ANGA Cable 2007 (H.2 in Halle 10.2) wird Information über die neuesten technologischen Entwicklungen zur Unterstützung von personalisierten On-Demand-Video 2.0-Diensten bereitstellen, darunter AVC (Advanced Video Coding), Pre-Standard-DOCSIS 3.0-Channel-Bonding (Data over Cable Service Interface Specification 3.0), Digitalempfänger der nächsten Generation und Content-Verteilungssysteme.

Ausgezeichnete Video-Qualität bei niedrigen Bitraten

Der Scientific Atlanta(R) Advanced Video Coding (AVC) Encoder vom Typ D9054(TM) bietet die neueste Komprimierungstechnologie für Video-Anbieter und Service-Provider, Technologien zur Bandbreitenmaximierung für erweiterte Dienste und verkürzt die Einführungszeit für neue oder erweiterte Dienste, wie etwa HD-Fernsehen und Video-on-Demand. Die leistungsstarke Single-Slice-Encoding-Architektur des Encoders ist darauf ausgelegt, auf Jahre hinaus ausgezeichnete Leistung bei Bandbreite sparenden Bitraten zu bieten und wird bereits weltweit umfassend eingesetzt.

IPTV vom Anfang bis zum Ende

Die IP NGN (IP Next-Generation Networks) von Cisco stellen Netzwerk-Intelligenz bereit, die ein zuverlässiges und skalierbares Video 2.0-Erlebnis von Carrier Routing-Systemen und Carrier Ethernet-Lösungen liefert. Diese sind optimiert für Video-Übertragung bester Qualität, Content-Liefersysteme, die TV- und On-Demand-Dienste unterstützen, für Standard- und HD-Encoder, die heute über Content Aggregator und Transrater bereitgestellt werden, bis hin zu einer umfassenden Produktpalette an IP-Set-Tops, die MPEG-2 und MPEG-4 und eine Vielzahl von DRM-Systemen unterstützen.

Video-on-Demand: jederzeit und überall mit beliebigen Geräten

Cisco lancierte vor kurzem eine bedeutende Erweiterung seines CDS-Systems (Content Delivery System) mit zusätzlichen Funktionen für Internet-Streaming-Media, womit Service-Provider ein stetig zunehmendes Volumen an Online-Content anbieten und ihren Kunden einen Zeit-, Standort- und Geräte-unabhängigen Zugang zu beliebigen Inhalten gewährleisten können. Das erweiterte Cisco CDS bietet aber noch viel mehr als nur Video-on-Demand- und Streaming-Systeme. Die Cisco CDS Internet Streaming-Lösung integriert Anwendungen zur Übertragung von Video auf Digital-TV und Set-Top-Boxen sowie zur Bereitstellung von Video, Sprache, Musik und Daten für eine Vielzahl von IP-Geräten, wie etwa PCs, Wi-Fi-verbundene Handys und PDAs.

Flexibles und leistungsstarkes Management digitaler Inhalte

Der Digital Content Manager (DCM) von Scientific Atlanta bietet einzigartige massive Leistung zur Videoverarbeitung für SD- und HD-Programme und die Anpassungsfähigkeit auf nahtlose regionale digitale Programmeinspeisung (DPI) und lokale Werbe-Einbettung. Die "SuperCrypt"-Netzwerk- und Content-Sicherheitslösung von DCM ermöglicht sitzungsbasierte Kanalspreizung, um wertvolle Inhalte zu schützen und kann am Modulationsort oder lokal am Haupt-Headend angebracht werden.

Cisco Modular CMTS und Pre-Standard-DOCSIS 3.0

Die Betreiber können ihre Infrastrukturkapazität maximieren und die Breitband-Zugangsgeschwindigkeiten drastisch erhöhen und Wettbewerbsvorteile mit einer M-CMTS-Architektur (Modular Cable Modem Termination Systems) realisieren. Hierzu gehört die Fähigkeit, ein Downstream-Channel-Bonding auf der Basis einer Pre-Standard-DOCSIS 3.0-Spezifizierung innerhalb der vorhandenen Cisco uBR10012 Universal Broadband Router-Plattform zu unterstützen und zudem die Funktionalität, eine Rückwärts-Kompatibilität für vorhandene DOCSIS-Modems mithilfe des Supports von gebündelten DOCSIS 1.x und DOCSIS 3.0-Kanälen herzustellen. Die Lösung beinhaltet die Cisco uBR10000 Series CMTS, Scientific Atlanta Edge QAMs und Kabelmodems von Scientific Atlanta und Linksys.

Analoge LwL der nächsten Generation und HFC-Netzwerkkomponenten

Im HFC/Zugangsbereich werden Cisco und Scientific Atlanta Lösungen vorstellen, die den Betreibern eine Verbesserung der Netzwerkleistung ermöglichen. Die Besucher können dabei Live-Vorführungen von Scientific Atlantas HPNA-basierten EoC-Lösung (Ethernet-over-Coax) verfolgen. EoC kann MSO dabei helfen, die Signalqualität des Rückwegs in problematischen Umgebungen wie etwa in Mehrfamilienhäusern zu verbessern, indem einfach das Kabelfernsehen- und das hausinterne Koax-Verteilernetz im Frequenzbereich des Rückwegs getrennt werden. Damit wird verhindert, dass das Geräusch und der Zugang des gebäudeinternen Koax-Netzwerks Auswirkungen auf die CATV-Anlage haben. Daneben werden der neue Compact Micro Amplifier vorgestellt, der speziell für interaktive Breitbanddienste für kleine und mittelgroße Mehrfamiliengebäude entwickelt wurde, und die neuesten Updates an der analogen LwL-Transportplattform Prisma II(TM) mit Fokus auf Lösungen für Video-Overlay in FTTH-Netzwerken (Fiber-to-the-Home).

Sprach-, Daten und Drahtlos-Lösungen

Das EPC2505(TM)-Kabelmodem für Downstream -Channel-Bonding von Scientific Atlanta bietet einen Durchsatz von über 100 Megabit/s und das drahtlose EPC2434(TM) Home-Gateway mit integriertem Multimedia-Terminal-Adapter (eMTA) kombiniert ein Kabelmodem, VoIP-Terminal-Adapter mit zwei Leitungen, Router und einen mobilen Access-Point in einem einzigen Gerät.

Komplettes DVR-Erlebnis

Der HD-Videorekorder vom Typ Explorer(R) 8455DVB ermöglicht ein zeitversetztes Fernsehen, wodurch sich den Service-Providern zusätzliche Einnahmequellen eröffnen. Die umfassende Erfahrung von Scientific Atlanta bei DVR-Anwendungen und der neue interaktive 8455DVB HD DVR mit optionaler IP-Funktionalität für mehrere Räume nutzt die Bandbreitenmaximierung und die Vorzüge der Videospeicherung der MPEG-4 Part 10/H.264 Komprimierung für HD-Fernsehen und PVR-Dienste (Personal Video Recorder Services). Außerdem erlauben die drei Video-Tuner im Set-Top eine simultane Aufzeichnung von drei Sendungen. Zudem werden Middleware und bedingte Zugangslösungen von führenden Fremdherstellern unterstützt.

Über Scientific Atlanta

Scientific-Atlanta, ein Cisco-Unternehmen, ist ein strategischer Anbieter von Distributionssystemen für digitale Inhalte, Breitband-Netzwerken für den Privatbereich, von interaktiven digitalen Set-Top-Boxen und Abonnentensystemen für Video-, Hochgeschwindigkeits-Internet- und VoIP-Netze. Daneben unterhält das Unternehmen einen weltweiten Kundendienst mit entsprechenden Supportleistungen. Scientific Atlanta Inc. ist eine 100%-prozentige Tochtergesellschaft von Cisco Systems Inc. Weiterführende Information über Scientific Atlanta finden Sie unter: Scientific Atlanta Europe NV http://www.saeurope.com und Scientific Atlanta Corporate http://www.scientificatlanta.com.

Über Cisco Systems

Cisco (NASDAQ: CSCO) ist ein weltweit führender Anbieter von Netzwerk-Lösungen. Das Unternehmen setzt technologische Maßstäbe darin, wie Menschen Verbindung aufnehmen, kommunizieren und zusammenarbeiten. Information über Cisco finden Sie unter http://www.cisco.com. Laufende Firmennachrichten finden Sie unter http://newsroom.cisco.com. Cisco-Geräte werden in Europa von Cisco Systems International BV geliefert, einer 100%-igen Tochtergesellschaft von Cisco Systems Inc.

Linksys ist ein Unternehmensbereich von Cisco Systems, Inc. Weiterführende Information finden Sie unter www.linksys.com.

Zusätzliche Information finden Sie unter http://www.scientificatlanta.com. Im Bereich "News Center" der Homepage erhalten Redakteure und Pressevertreter Zugang zu umfassender Information und herunterladbarem Bildmaterial über das Unternehmen und seine Produkte. Scientific Atlanta, Prisma und Explorer sind eingetragene Marken von Scientific Atlanta, Inc. Prisma II und SciCare sind Marken von Scientific Atlanta, Inc. D9054, EPC2505, EPC2434, EPC2223 und 8455DVB sind Marken von Scientific Atlanta, Inc. Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken von Cisco Systems Inc. und/oder seinen verbundenen Unternehmen in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument erwähnten Marken sind das Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Wenn Sie an direkten RSS-Feeds von Cisco-Mitteilungen interessiert sind, besuchen Sie bitte "News@Cisco" unter folgendem Link:

http://newsroom.cisco.com/dlls/podcasts/rss.html

Contact Information



  • Kontakt:
    Weiterführende Information über die Präsentationen von Cisco und Scientific Atlanta auf der Fachmesse ANGA Cable 2007 in Köln erhalten Sie von:

    Pressekontakt:
    JoAnne Hughes
    Cisco
    +44 (0) 20 8824 0314
    joahughe@cisco.com

    Cisco Deutschland:
    Alfred Wasem
    +49 (0) 8 99 99 05 22
    www.cisco.de

    Scientific Atlanta - Pressekontakt:
    Stephen Hooley
    Emmett & Smith
    +44 207 819 4800
    stephen.hooley@emmettandsmith.com

    Analysten-Kontakt:
    Michal Halama
    Cisco
    +44 (0) 20 8824 0511
    mhalama@cisco.com

    Fink & Fuchs Public Relations AG
    Thorsten Hecking
    +49 611 74131 58
    www.ffpress.net

    Scientific Atlanta - Kontakt:
    Jonna Senger
    Scientific Atlanta, ein Cisco-Unternehmen
    +45 40 21 07 87
    jonna.senger@sciatl.com