SOURCE: CoBe Capital

CoBe Capital

January 02, 2013 00:05 ET

CoBe Capital schließt Übernahme der Warendorfer Küchen GmbH von AFG Arbonia-Forster-Holding AG (SIX: AFGN) ab

WARENDORF, GERMANY--(Marketwire - Jan 2, 2013) - CoBe Capital, eine private Investmentfirma, die sich auf den Erwerb und Verwaltung von ausgegliederten Geschäftssparten des Nicht-Kernbereichs von Unternehmen konzentriert, gab heute den Abschluss der Übernahme der Warendorfer Küchen GmbH, einem Hersteller von Premiumküchen im Besitz der AFG Arbonia-Forster-Holding AG, bekannt (SIX: AFGN). Die Transaktion wurde am 31. Dezember 2012 abgeschlossen.

"Wir sind von den mit der Übernahme von Warendorf verbundenen Möglichkeiten begeistert und freuen uns darauf, das Unternehmen in unsere Familie aktiver Unternehmen aufzunehmen, in der es zu den Core Assets gehören und kein vernachlässigtes Unternehmen ohne strategische Bedeutung sein wird", sagte Neal Cohen, Gründer und Geschäftsführer von CoBe Capital.

Die Warendorfer Küchen GmbH, ursprünglich ein Tochterunternehmen von Miele & Cie, entwickelt und fertigt Luxusküchenmöbel mit einem firmeneigenen, patentierten Faltkorpus, der für Warendorf-Küchenschränke überragende Design- und unbegrenzte kundenspezifische Anpassungsmöglichkeiten bietet.

"Wir freuen uns, dass wir mit CoBe einen Eigentümer gefunden haben, der sich der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Marke und unseres Vertriebsnetzwerks verpflichtet hat", sagte Thorsten Prée, Geschäftsführer von Warendorfer Küchen.

CoBe Capital gab bereits früher in diesem Jahr bekannt, dass es eine Vereinbarung zur Übernahme des Unternehmens unterzeichnet hatte. Nur drei Monate später ist die Transaktion nun abgeschlossen. "Ein Operations-Team von CoBe arbeitet derzeit eng mit dem Management von Warendorf zusammen, um die kurz- und langfristige Unternehmensstrategie umzusetzen und die Grundlagen der Unternehmen zu stärken", erklärte Dr. Henning Walf, Managing Director von CoBe Capital, der diese Investition betreut.

Diese Transaktion ist die erste Investition von CoBe Capital in Deutschland und folgt seiner jüngsten Transaktion, der Übernahme des Unternehmens Bourrelier Éducation in Frankreich im Jahr 2011. Mit der Übernahme von Warendorf besitzt CoBe Capital zusätzlich zu seinen Niederlassungen in Paris und Köln nun mehrere aktive Unternehmen auf dem europäischen Festland.

Über die Warendorfer Küchen GmbH

Die Warendorfer Küchen GmbH entstand aus der Küchenmöbelsparte von Miele & Cie., eines deutschen Konzerns für Hausgerätetechnik. Seit September 2010 werden die hochwertigen, designorientierten Küchenmöbel der Marke Miele DIE KÜCHE unter dem neuen Markennamen "Warendorf - Küchen für Persönlichkeiten" vermarktet und weiterhin als Luxusmarke positioniert. Die Warendorf-Küchen werden über ein weltweites Netzwerk von Flagship-Stores und unabhängigen Händlern an Verbraucher und Projektentwickler vertrieben.

Über die AFG Arbonia-Forster-Holding AG

AFG ist ein führender, international engagierter und technologieorientierter Konzern für Baumaterialien und Bauausrüstung, der für seine innovativen Lösungen und Dienstleistungen bekannt ist. Das Unternehmen hat seinen Firmensitz in Arbon im Kanton Thurgau (Schweiz) und ist an der Schweizer Börse (SIX Swiss Exchange) notiert. Es hat über 50 Produktions- und Vertriebsunternehmen und ist weltweit in über 70 Ländern mit Niederlassungen und Partnern präsent.

Über CoBe Capital

Kapitaldecke, die sich in Amerika und Europa auf die Übernahme und den Betrieb von Nebengeschäften oder hinter ihren Zielen zurückbleibenden Geschäftsbereichen von führenden internationalen Konzernen spezialisiert hat. CoBe Capital besitzt und betreibt ein diversifiziertes Portfolio von Unternehmen, die danach streben, ein langfristiges Wachstum zu erreichen, und stützen sich dabei auf Unternehmensphilosophien, die auf schlanke Unternehmen und kontinuierliche Verbesserungen setzen. CoBe Capital wurde 1994 von Neal Cohen gegründet. Weiterführende Informationen über CoBe Capital finden Sie unter www.cobecapital.com.

Contact Information