SOURCE: Comba Telecom

Comba Telecom

24 févr. 2013 04h00 HE

Comba Telecom präsentiert die neue Generation seines Portfolios an Multisystemen, Multiband-Antennen und Subsystemen auf dem Mobile World Congress 2013

BARCELONA, SPAIN and HONG KONG--(Marketwire - Feb 24, 2013) - Comba Telecom Systems Holdings Limited ("Comba Telecom" oder die "Gruppe") (HKSE: 2342), ein führender weltweiter Anbieter von Drahtloslösungen, gibt die Einführung einer neuen Generation seines Portfolios von Antennen und Subsystemen bekannt, das einen reibungslosen Migrationspfad von 2G/3G- zu LTE-Netzwerken für Mobilfunknetzbetreiber weltweit bietet.

Das mit zahlreichen LTE-Frequenzen kompatible Portfolio umfasst ein Sortiment an Antennen und Senderweichen, die Lösungen für eine Reihe von Herausforderungen bieten, denen sich Mobilfunknetzbetreiber im Zusammenhang mit LTE konfrontiert sehen:

Bereitstellung von LTE-Netzen: Die neuen Multiband/Multisystem-Antennen und -Senderweichen für Basisstationen von Comba Telecom sind mit zahlreichen 2G/3G- und LTE-Frequenzen kompatibel. Die Lösung von Comba gestattet die gleichzeitige Bereitstellung von 2G/3G und LTE über eine einzelne Antenne und ermöglicht es somit Mobilfunknetzbetreibern, mehrere Systeme für bestehende und neue Zellenstandorte bei geringerem Platzbedarf zu implementieren. Im Vergleich zu herkömmlichen Modellen, bei denen mehrere Antennen pro Standort benötigt werden, reduziert die Lösung potenzielle Probleme im Hinblick auf den Standorterwerb und die Überbelegung von bestehenden Zellenstandorten.

  • LTE-Basisstation-Antennen sind überaus kompakt und unterstützen Frequenzen von 790 bis 960 MHz und 1710 bis 2690 MHz.

  • LTE-Ultrabreitband-Antennen unterstützen bis zu 6 Kanäle. Diese sind speziell für das weltweit breite Spektrum an LTE-Frequenzen ausgelegt, das von 700 MHz bis 2,7 GHz reicht.

  • LTE-Multiband/Breitband-Senderweichen bieten eine große Bandbreite an Frequenzkombinationen von 380 MHz bis zu 2700 MHz.

Einsatz in kleinen Zellen: Das Sortiment an MIMO-Tarnantennen von Comba Telecom ist speziell für die Schaffung einer einzigartigen 3D-Abdeckung für Straßen, Wohngebäude oder andere kleine Zellen vorgesehen, die eine Abdeckung mit hoher Dichte erfordern, z.B. Einkaufspassagen und Flughäfen. Die Antennen erfüllen die hohen Anforderungen von LTE an den Datendurchsatz und sind außerdem speziell auf geringen Platzbedarf und ein ästhetisches Erscheinungsbild ausgelegt, um Probleme bei der Aufstellung zu minimieren.

Carol Ye, stellvertretende Geschäftsführerin der Abteilung 'Antenna and Subsystems' von Comba Telecom, erklärt: "Wir freuen uns sehr, unser neues Produkt-Portfolio einschließlich unserer neuen Generation von LTE-Antennen beim diesjährigen Mobile World Congress vorstellen zu können. Diese Antennen unterstützen die Ultrabreitband-Technologie mit variablen, elektronisch gesteuerten Neigungswinkeln, sehr guten Strahlformungseigenschaften und hoher Zuverlässigkeit. Unsere neuen Monoband-Antennen sind besonders schmal und kompakt ausgeführt - nicht einmal so breit wie ein typisches Smartphone!"

"Unser neues Antennensortiment wird es Comba Telecom in Kombination mit unseren spezifischen Senderweichen und einzigartigen Lösungen für die 3D-Abdeckung von kleinen Zellen ermöglichen, Kunden eine Lösung für die reibungslose Migration von 2G/3G zu LTE mit einem unübertroffenen Preis-Leistungsverhältnis anzubieten."

"Die diversifizierten LTE-Lösungen von Comba kommen in zahlreichen Ländern und Regionen wie Hongkong, Südamerika, dem Nahen Osten, Russland usw. zum Einsatz."

Comba Telecom präsentiert seine Produkte auf dem Mobile World Congress 2013 am Stand 7F14 in Halle 7.

Firmenlogo
http://release.media-outreach.com/release.php/Images/122

Über Comba Telecom Systems Holdings Limited
Comba Telecom zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Drahtloslösungen und befasst sich hauptsächlich mit der Forschung und Entwicklung sowie der Herstellung von Erweiterungsprodukten wie Repeatern, Subsystemen und Antennen für Basisstationen und drahtlosen Zugangssystemen. Der Konzern bietet seinen weltweiten Kunden auch schlüsselfertige Lösungen und Dienstleistungen. Comba Telecom hat seinen Hauptsitz in Hongkong und verfügt über Fertigungsstandorte in China, F&E-Zentren in China und den USA sowie 40 Niederlassungen in der ganzen Welt.

Weitere Informationen finden Sie auf: http://www.comba-telecom.com/

Renseignements