SOURCE: Corel

Corel

October 18, 2016 09:19 ET

CorelCAD 2017 verfügbar - mehr Komfort, mehr Präzision

Das preiswerte CAD-Programm CorelCAD zeichnet sich durch die umfangreiche Unterstützung von Industriestandards aus. Die neue Version 2017 läuft weiterhin unter Windows und macOS und bietet noch mehr Präzision, Kontrolle und individuelle Anpassung bei der 2D-Zeichnungserstellung und 3D-Modellierung.

OTTAWA, KANADA UND MUNCHEN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - Oct 18, 2016) -  Die 2D- und 3D-CAD-Software CorelCAD™ 2017 von Corel verspricht dank vieler neuer Funktionen und Detailverbesserungen noch schneller professionelle Resultate. Zu den Highlights der ab 18. Oktober 2016 erhältlichen neuen Version zählen aktualisierte Werkzeuge für die 2D-Zeichnungserstellung, die einen natürlichen Übergang von 2D zur fortgeschrittenen 3D-Konstruktion ermöglichen.

Neu in CorelCAD 2017 sind insbesondere folgende Innovationen:

  • Exakte Mittellinienkonstruktion erstellt präzise Mittellinien zwischen Linien-, Bogen- und Polyliniensegment-Paaren.
  • Muster entlang von Pfaden: Die erweiterten Zeichenfunktionen des neuen Muster-Befehls helfen, flott Kopien festgelegter Objekte entlang eines Pfades zu erstellen - beispielsweise einer Linie, einer Polylinie, eines Bogens, eines Kreises, einer Ellipse oder einer Spline.
  • Die intelligenten Trimmfunktionen schneiden und bearbeiten jetzt auch Schraffuren sowie ein- oder mehrfarbige Verlaufsfüllungen schnell und präzise.
  • Automatisches Vervollständigen von Befehlen vereinfacht den Workflow mithilfe der neuen automatischen Vervollständigungsfunktion für Befehls- und Variablennamen.
  • Teilen von Bemaßungen teilt Bemaßungslinien und Maßhilfslinien von Bemaßungsobjekten, wo diese andere Formen schneiden. Zuvor geteilte Bemaßungs- und Maßhilfslinien lassen sich wieder verbinden.
  • Nahtloses Verschieben von Objekten gelingt über den Befehl BEREICHÄNDERN einfacher als zuvor: Damit lassen sich Objekte vom Modell-Arbeitsbereich auf ein Layout-Blatt und in umgekehrter Richtung verschieben.
  • Die erweiterte Blockattributbearbeitung ändert in einer Zeichnung die Blockattribut-Werte und Textdarstellung eingefügter Blöcke, um relevante Informationen zu bestimmten Teilen oder Komponenten hervorzuheben.

CorelCAD 2017 ist wie bisher für Windows und macOS verfügbar.

Eine intuitive und anpassbare Benutzeroberfläche hilft bei der Erstellung hochwertiger Grafiken. Die native Unterstützung des DWG-Formats und Unterstützung der Formate DXF, DWF, PDF und vieler weiterer gängiger Formate gewährleistet eine einfache Zusammenarbeit mit Kollegen und Zulieferern. Die Android-App CorelCAD™ Mobile befähigt die Benutzer darüber hinaus, in jedem Arbeitsumfeld auf ihre Konstruktionen und Ideen zuzugreifen. 

CorelCAD 2017 unter Windows unterstützt die Dateiformate von CorelDRAW® (CDR) und Corel DESIGNER® (DES) und ermöglicht dadurch einen vollständigen Workflow für technische Grafiken mithilfe von Corel-Produkten. So lassen sich Grafiken aus CorelDRAW importieren, diese in CorelCAD in 3D-Modelle umwandeln und die Konstruktionen danach mithilfe von Corel DESIGNER in technischen Dokumentationen weiterverwenden. Unter Windows verfügt CorelCAD 2017 darüber hinaus über eine anpassbare Oberfläche mit Multifunktionsleisten und unterstützt Microsoft Visual Studio Tools for Applications (VSTA). 

„CorelCAD 2017 bietet sowohl die ausgefeilten 2D- und 3D-Funktionen, die von Konstrukteuren benötigt werden, als auch leistungsstarke Neuerungen, die es ermöglichen, schnell und einfach hervorragende Resultate zu erzielen. Dank der kürzlich erfolgten Einführung von CorelCAD Mobile haben die Kunden nun zudem Zugang zu einer kompletten mobilen CAD-Lösung, mit der sie überall produktiv sein können. CorelCAD ist ein bewährtes Programm, das Ingenieuren, Konstrukteuren und Architekten zu einem außergewöhnlichen Preis-Leistungs-Verhältnis alle professionellen Funktionen bereitstellt, die diese benötigen", sagt Klaus Vossen, leitender Produktmanager für den Bereich Technical Graphics bei Corel.

Systemvoraussetzungen

Windows

* Microsoft Windows 10, Windows 8 oder Windows 7 (32-Bit- oder 64-Bit Editionen)
* Intel Core 2 Duo oder AMD Athlon 64 x2 Dual-Core Prozessor
* 2 GB RAM (empfohlen werden 8 GB oder mehr)
* 500 MB freier Festplattenspeicher
* 3D-Grafikbeschleuniger mit OpenGL Version 1.4 (empfohlen wird OpenGL Version 3.2 oder besser)
* Bildschirmauflösung von 1280 x 768 (empfohlen wird 1920 x 1080 (Full HD))
* Maus oder Grafiktablett
* Internetanschluss für die Produktaktivierung und den Zugriff auf den Plug-in-Store

macOS

* Mac OS X ab v10.9 (Mavericks), inkl. macOS Sierra (10.12)
* Intel-Prozessor
* 2 GB RAM (empfohlen werden 8 GB)
* 500 MB freier Festplattenspeicher
* 3D-Grafikbeschleuniger mit OpenGL Version 1.4 (empfohlen wird OpenGL Version 3.2 oder besser)
* 1280 x 768 Display (empfohlen wird 1920 x 1080 (Full HD))
* Maus oder Grafiktablett
* Internetanschluss für die Produktaktivierung und den Zugriff auf den Plug-in-Store

Preisgestaltung und Verfügbarkeit
CorelCAD 2017 ist für Windows und macOS auf Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Brasilianisch-Portugiesisch, Tschechisch, Polnisch, Russisch, Türkisch, vereinfachtes Chinesisch, traditionelles Chinesisch, Japanisch und Koreanisch verfügbar. Der Preis der Vollversion liegt bei 829,99 Euro, der Preis des Upgrades bei 239,99 Euro(UVP einschließlich Mehrwertsteuer). Für Unternehmen und Bildungseinrichtungen sind Mengenlizenzen verfügbar.

Mit CorelCAD 2017 erhalten die Kunden eine kostenlose Einjahreslizenz für die auf Google Play verfügbare mobile App CorelCAD Mobile.

Über CorelCAD
CorelCAD ist eine kostengünstige und leistungsstarke CAD-Softwarelösung mit Werkzeugen für die Erstellung präziser 2D-Zeichnungen und 3D-Konstruktionen. Dank branchenüblichen CAD-Funktionen und umfassender .DWG-Unterstützung ist CorelCAD eine ideale Lösung für alle CAD-Bedürfnisse in den Bereichen Architektur und Technik. Zu den international bekannten Softwaremarken von Corel gehören zudem CorelDRAW® Graphics Suite, CorelDRAW® Technical Suite, Corel® Painter®, Corel® PaintShop® Pro, Corel® VideoStudio®, MindManager®, Roxio®, Pinnacle™ und WinZip®. Weitere Informationen zu CorelCAD erhalten Sie auf www.coreldraw.com/corelcad

© 2016 Corel Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Corel, das Corel-Logo, das Corel Ballon-Logo, Corel DESIGNER, CorelCAD, CorelDRAW, MindManager, Painter, PaintShop, Roxio, Pinnacle, VideoStudio und WinZip sind in Kanada, den USA und anderen Ländern Marken oder eingetragene Marken der Corel Corporation bzw. ihrer Tochtergesellschaften. Ares ist eine eingetragene Marke von Graebert GmbH. Alle anderen hier erwähnten Marken sind Eigentum der jeweiligen Besitzer. Patente: www.corel.com/patent.

Contact Information

  • Weitere Informationen und Rezensionsexemplare für Tests und Besprechungen:
    Corel GmbH
    Tim Schade
    Communications EMEA
    tim.schade@corel.com