SOURCE: Coronet Metals Inc.

Coronet Metals Inc.

10 oct. 2012 18h08 HE

Coronet Metals Inc. übernimmt Kontrolle über das Manhattan-Goldprojekt in Nevada

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA--(Marketwire - Oct 10, 2012) - Coronet Metals Inc. ("Coronet") (TSX VENTURE: CRF)(OTCQX: CORMF)(FRANKFURT: 2CM) teilt mit, dass es eine Vereinbarung mit White Caps Gold Mining, Inc. ("WCGM") abgeschlossen hat, wonach Coronet die Kontrolle über das Manhattan-Goldprojekt im Nye County (Nevada) übernommen hat. Im Rahmen dieses Abkommens wird Coronet mindestens 97% der Aktien von WCGM übernehmen. WCGM besitzt die Manhattan Mill, patentierte und nicht-patentierte Bergbau- und Mahlwerk-Claims, goldführenden Abbraum und Lager im historischen Manhattan Mining District, der sich in der Nähe von Manhattan im zentralen Süden von Nevada befindet. Der Abschluss der Transaktion wird binnen 60 Tagen erwartet und unterliegt der Zustimmung durch die TSX Venture Exchange.

Manhattan-Goldprojekt

Coronet glaubt, dass der Manhattan-Bezirk weitgehend vernachlässigt wurde, unter anderem aufgrund der in der Vergangenheit komplexen Besitzverhältnisse. Das Unternehmen ist davon überzeugt, dass der Manhattan-Bergbaubezirk ein ausgezeichnetes Explorationspotenzial hat, da in diesem früheren Bergbaugebiet viele nicht ausreichend erkundete Bereiche vorhanden sind.

Es gibt historische Hinweise auf ein Volumen von bis zu 250.000 Tonnen an Abraum und Bergwerkkippen auf der WCGM-Liegenschaft. Coronet ist davon überzeugt, dass dieser Abraum und das Kippenmaterial erneut gewinnbringend verarbeitet werden können. (Diese Hinweise sind nicht NI 43-101-konform, weshalb sich die Leser nicht auf diese Aussagen verlassen sollten.)

Die Manhattan Mill wurde von 1996 bis 2001 von New Concept Mining und Western Mine Development betrieben, wobei Abraumhaufen, Material aus den Bergwerkkippen und andere Golderze verarbeitet wurden. Coronet beabsichtigt, den verbleibenden, goldführenden Abraum und die Bergwerkskippen auf der Liegenschaft umfassend zu erkunden und bemüht sich darum, zusätzliches Mahlgut im Manhattan-Bezirk zu beschaffen.

Das Managementteam von Coronet verfügt über eine umfassende Erfahrung mit Genehmigungsverfahren und der Entwicklung und dem Betrieb von Bergwerken in Nevada.

Theo van der Linde, Präsident und Finanzvorstand von Coronet erklärte: "Der Manhattan-Bergbaubezirk bietet eine große Chance für Coronet in einem der wenigen verbleibenden Goldbezirke in Nevada, die bisher nicht vollständig erschlossen wurden. Wir erwarten, dass diese Übernahme Coronet in die Lage versetzen wird, mit der Goldgewinnung zu beginnen und den Cash-Flow zu erzeugen, der für die Exploration des Manhattan-Bezirks benötigt wird. Nevada begrüßt auch weiterhin Projekte zur Goldexploration und -gewinnung und wurde 2011 vom Fraser Institute in dem Ranking für die 'Bergbaufreundlichsten Regionen in der Welt' auf den zweiten Platz gesetzt."

Einzelheiten der Vereinbarung


--  Coronet kauft 50% der ausstehenden Aktien von WCGM für einen 
    Barbetrag von 600.000 USD und 1,5 Millionen Stammaktien von 
    Coronet. Die Coronet-Aktien werden dabei einer viermonatigen 
    Haltefrist unterliegen. Bisher wurden 84.500 USD als 
    Vorauszahlung geleistet. 
--  Coronet kauft weitere 47% der ausstehenden WCGM-Aktien per 
    Barzahlung (bis zu 50.000 USD) und Coronet-Stammaktien (bis zu 
    4,5 Millionen Aktien). Die Coronet-Aktien werden dabei einer 
    viermonatigen Haltefrist unterliegen. 
--  Coronet erwirbt von einem WCGM-Aktionär weitere Rechte, Titel 
    und Beteiligungen im Manhattan Mining District im Wert von 
    100.000 USD.

Nach Abschluss der Transaktion wird WCGM einen Genehmigungsantrag für den Betriebsplan an die zuständigen Regierungseinrichtungen senden. Es wird erwartet, dass das Genehmigungsverfahren 9 bis 16 Monate in Anspruch nehmen wird und ungefähr 150.000 USD kosten wird. Nach Erteilung der Genehmigung beabsichtigt Coronet, die Manhattan Mill instand zu setzen und eine neue Abraumeindämmung der Klasse A zu erstellen, um goldführenden Abraum und Material aus den Bergwerkkippen früherer Abbauphasen nochmals zu verarbeiten.

Renseignements