SOURCE: Coronet Metals Inc.

Coronet Metals Inc.

February 14, 2013 17:30 ET

Coronet pachtet Gold- und Silber-Aufbereitungsanlage in Nevada

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA--(Marketwire - Feb 14, 2013) - Coronet Metals Inc. (TSX VENTURE: CRF)(OTCQX: CORMF)(FRANKFURT: 2CM) ("Coronet") teilt mit, dass es einen Pachtvertrag mit Kaufoption für die Liberty-Anlage zur Untersuchung und Aufbereitung von Edelmetallen unterzeichnet hat. Die Liberty-Anlage besitzt alle erforderlichen Genehmigungen, hat eine Kapazität von 50 Tonnen pro Tag und befindet sich im Amargosa Valley, 2 Stunden nordwestlich von Las Vegas (Nevada). Die Liberty-Anlage ist Bestandteil der Strategie von Coronet, Edelmetallprojekte zu erwerben, die nach Einschätzung des Unternehmens kurzfristig die Produktion aufnehmen können, Cashflow erzeugen und ein bedeutendes Wachstumspotenzial haben. Liberty hat eine Genehmigung zur Aufbereitung von 50 Tonnen/Tag von Edelmetall-Ausgangsmaterial, einschließlich hochgradiger Erze und Schwerkraft/Flotationskonzentrate aus Nevada und Anlagen in anderen Bundesstaaten. Bei Anfragen zur Verarbeitung wenden Sie sich bitte an Stephen Stine unter +1 303 905 1770.

Coronet beabsichtigt, edelmetallhaltiges Material im Auftrag zu verarbeiten, um Doré zu gewinnen und damit einen Cashflow zu erreichen, der die Finanzierung der Gemeinkosten des Unternehmens und die Vorbereitung der Modernisierung der Aufbereitungsanlage und des Abraumprojekts in White Caps (siehe Pressemitteilung vom 31. Oktober 2013) in Manhattan (Nevada) ermöglicht. Nach der Inbetriebnahme von White Caps beabsichtigt Coronet, edelmetallhaltiges Karbon in der Liberty-Anlage zu verarbeiten.

Coronet hat ein erfahrenes Team für den operativen Betrieb zusammengestellt, dem Roger Graham, Stefan Beck, Jim Murray, Richard Kunter und Jeff Hermann angehören und das Liberty-Projekt entwickeln und verwalten wird. Derzeit werden mehrere edelmetallführende Ausgangsmaterialien auf ihre Verarbeitbarkeit hin untersucht und die Ausstattung wird optimiert, um im zweiten Quartal 2013 das gewünschte Produktionsvolumen zu erreichen.

Nach Abschluss dieser Transaktion enthält der Wachstumsplan von Coronet folgende Aspekte:


--  Tolling- und Joint Venture-Vereinbarungen zur Aufbereitung von 
    edelmetallhaltigem Material, um den Abbau zu fördern und Cashflow 
    zu erzielen, der dann vergrößert werden kann. 
--  Einleitung der Antragstellung zur erneuten Genehmigung von White Caps 
    im ersten Quartal 2013. 
--  Fertigstellung des technischen Berichts zu White Caps unter Beachtung 
    des National Instrument 43-101 und der vorläufigen 
    Wirtschaftlichkeitsstudie parallel zum Genehmigungsverfahren. 
--  Überholung und Erweiterung der vorhandenen White 
    Caps-Aufbereitungsanlage mit einer Kapazität von 250 Tonnen/Tag und 
    Errichtung einer neuen Abraumeindämmung, um den in White Caps 
    vorhandenen Abraum und die Bergwerkkippen aufzuarbeiten, wobei das 
    angereicherte Karbon in der Liberty-Anlage verarbeitet wird, um Gold- 
    und Silber-Doré zu gewinnen. 

Zu den weiteren Projekten mit Wachstumspotenzial zählen die Erkundungsarbeiten in White Caps, die Konsolidierung des Manhattan-Bergbaubezirks und die Exploration des Manhattan-Bezirks.

Im Vorfeld der Entwicklung des Yanamina-Goldprojekts arbeitet Coronet weiterhin an der Erhebung von Daten und der Bildung enger Beziehungen mit den Gemeinden vor Ort.

Theo van der Linde, President und CFO von Coronet, erklärte: "Mit dem Abschluss der Liberty-Vereinbarung konsolidiert sich Coronet weiter im bergbaufreundlichen Bundesstaat Nevada. Die hohen Edelmetallpreise haben zur Folge, dass stillgelegte Minen erneut in Betrieb genommen werden. Allerdings mangelt es an Verarbeitungskapazitäten. Dank der White Caps- und Liberty-Transaktionen ist Coronet gut positioniert, um sein Engagement in Nevada voranzutreiben, seine Fähigkeit zur Expansion durch internes Wachstum oder weitere Übernahmen zu festigen und die Entwicklung von Yanamina voranzubringen."

Über Coronet Metals Inc.

Coronet Metals Inc. ist gut mit Mitteln ausgestattet und positioniert, um ein bedeutendes neues Goldminen- und Explorationsunternehmen aufzubauen, indem zusätzliche fortgeschrittene, kurz vor der Produktionsaufnahme stehende Lagerstätten in Ländern des amerikanischen Kontinents übernommen werden. Das bewährte Managementteam verfügt über umfassende Erfahrung in allen Aspekten der Entwicklung und Finanzierung von Ressourcenprojekten in Nord- und Lateinamerika. Coronet besitzt das Yanamina-Goldprojekt in Peru, das Goldprojekt der White Caps Gold Mining Company Inc. in Nevada und die Liberty-Anlage für Edelmetalltests und -Verarbeitung in Nevada.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsorientierte Aussagen, die Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Die prognostizierten Ergebnisse oder Ereignisse können deutlich von den tatsächlichen Ergebnissen oder Ereignissen abweichen. Alle zukunftsbezogenen Aussagen geben lediglich eine Einschätzung unter den zu dem Zeitpunkt der Erstellung der Pressemitteilung vorherrschenden Bedingungen wieder. Abgesehen von börsenrechtlich geforderten Fällen lehnt das Unternehmen die Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung jeglicher zukunftsorientierter Aussagen ab, sei es infolge neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder jedweder anderer Vorkommnisse.

Weder die TSX Venture Exchange noch die zuständige Regulierungsstelle (gemäß der Begriffsdefinition in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Fehlerfreiheit dieser Veröffentlichung.

Contact Information