SOURCE: County Line Energy Corp.

March 12, 2007 13:49 ET

County Line Energy Corp. erhält Betriebslizenz der Regierung von Alberta und bringt Bohranlage zur Bohrstelle "County Line 10D Hayter 10-8-40-1"

CALGARY, ALBERTA -- (MARKET WIRE) -- March 12, 2007 -- COUNTY LINE ENERGY CORP. (PINK SHEETS: CYLC)(FRANKFURT: G7Q) -

Der Präsident der County Line Energy Corp., Harry Bygdnes, teilte mit, dass County Line Energy (Canada) Inc., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des Unternehmens, eine Betriebserlaubnis der Regierung von Alberta erhalten und bereits damit begonnen hat, eine Bohrvorrichtung zum Projektstandort zu transportieren. Die Bohrarbeiten sollen am Dienstag, den 13. März 2007 eingeleitet werden.

Das Unternehmen legte vor kurzem den Bohrstandort fest und verwendete dazu Daten aus einem 3D-Seismik-Programm, das vom Unternehmen mit einem Kostenaufwand von $600.000 durchgeführt wurde. Das Seismik-Programm wies eine umfassende anormale Struktur auf dem Projektgebiet nach. Es ist geplant, mit dem Bohrstandort County Line 10D Hayter 10-8-40-1 ein Bohrprogramm einzuleiten, das mehrere Bohrlöcher umfassen soll.

Diese erste Probebohrung bringt County Line ein Working Interest von 80% vor Auszahlung, ein Working Interest von 60% nach Auszahlung und eine Beteiligung in Höhe von 100% an dem Probebohrungsgebiet ein. Außerdem verfügt das Unternehmen über eine Rolling-Option (45 Tage für die Entscheidung, Bohrungen durchzuführen, und 45 Tage für die Bohrarbeiten) für weitere Bohrlöcher, die zusätzliche Abgrenzungsgebiete einbringen. Diese Option ist auch von dem Zugang über Tage, der Verfügbarkeit von Bohrvorrichtungen und Behördengenehmigungen abhängig.

Das Recht zur Beteiligung an diesem Prospect beruht auf einer Beteiligungsvereinbarung und einer Seismic Option-Übereinkunft zwischen County Line Energy Corp., Black Creek Resources Ltd. aus Calgary, Alberta, und Canpar Holdings Ltd. aus Calgary, Alberta. County Line Energy ist allen Verpflichtungen dieser Vereinbarungen nachgekommen, um die oben genannte Beteiligung zu erhalten.

County Line Energy wird auf dem Probebohrungsgebiet (County Line 10D Hayter 10-8-40-1) als Betreiber fungieren.

Das Unternehmen hat die Norwest Engineering Ltd. aus Calgary (Alberta) mit dem Projektmanagement, der Feldüberwachung, Ablaufplanung und Support, der Auswahl der Anlagen und der Einreichung von Anträgen bei Behörden beauftragt.

Gezeichnet in Vertretung des Vorstands

Harry Bygdnes, Präsident

Es gelten die Safe Harbour-Bestimmungen.

Contact Information