SOURCE: Cubic Corporation

October 06, 2010 10:53 ET

Cubic Transportation Systems liefert iPhone App für Karlsruher Verkehrsverbund (KVV)

Ticketkauf nun auch per iPhone möglich

SAN DIEGO, KALIFORNIEN--(Marketwire - October 6, 2010) - Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) geht einen Schritt in Richtung mobile Zukunft: Seine Fahrgäste können von nun an eine neue iPhone-Anwendung herunterladen, die von Cubic Transportation Systems, einer Geschäftssparte der Cubic Corporation (NYSE: CUB) entwickelt wurde.

Der KVV gilt im Bereich der kombinierten Infrastruktur weithin als besonders innovativ. Im Laufe der letzten Jahre hat sich der Verkehrsverbund umfassend bemüht, seinen Fahrgästen die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs so bequem und komfortabel wie möglich zu machen:

  • Seit 2008 können Fahrscheine in Karlsruhe per Handy gekauft werden, was die lästige Suche nach Kleingeld für den Fahrscheinautomaten überflüssig macht.

  • Im Februar 2010 erweiterte Cubic Transportation Systems das Handyticket-Angebot für den KVV, sodass die Kunden nun mit ihrem Handyticket in der gesamten Verbundregion Karlsruhe, einschließlich Deutscher Bahn, fahren können.

  • Im September 2010 führte Cubic Transportation Systems (Deutschland) GmbH das iPhone App für den Kauf von KVV-Handytickets ein.

iPhone-Nutzer können das App unter Eingabe des Suchbegriffs KVV im App Store herunterladen. Wer bereits auf der Webseite des KVV registriert ist, braucht nur noch auf das App zu tippen, und die Anwendung steht sofort zum Ticketkauf bereit. Das Ticket ist mit einem zweidimensionalen (2-D) Strichcode versehen, der beim Berühren des Displays erscheint und zur Fahrscheinkontrolle mit einem Scanner gelesen werden kann.

Auf diesem Weg können Einzelfahrscheine, Tages- und Gruppentickets für alle Preiszonen per Handy erworben werden, egal wo sich der Kunde innerhalb des KVV-Gebiets befindet.

„Karlsruhe ist eine der wichtigsten Hi-Tech-Regionen Süddeutschlands. Unsere innovative Anwendung ist also genau das, auf was die zahlreichen iPhone-Nutzer gewartet haben“, erklärt Marcus Platts, der Geschäftsführer von Cubic Deutschland. „Es ist uns eine Freude, den KVV bei der Weiterentwicklung seines Ticketing-Angebots zu unterstützen.“

Dr. Walter Casazza, CEO von KVV, meint: „Das iPhone App für den mobilen Fahrscheinkauf ist perfekt für unsere innovationsorientierte Region. Wir sind bekannt dafür, dass unsere Straßenbahnen auch auf den Schienen des Eisenbahn-Fernverkehrs fahren können -- das sogenannte Karlsruher Modell. Unsere neuen Straßenbahn-Züge finden bei den Kunden großen Anklang. Deshalb freuen wir uns besonders, unseren Fahrgästen diese bequeme, flexible und schnelle Lösung für noch mehr Komfort bieten zu können.“

Cubic(R) Transportation Systems, Inc. gehört zur 1951 gegründeten Cubic Corporation mit Hauptsitz im kalifornischen San Diego (USA). Die europäischen Niederlassungen des Unternehmens befinden sich in Dänemark, Großbritannien, Deutschland und Schweden. Cubic ist der weltweit führende Anbieter schlüsselfertiger Lösungen für automatisierte Fahrscheinsysteme des öffentlichen Personenverkehrs.

Jeden Tag werden mit den Systemen von Cubic 50 Millionen Fahrten durchgeführt und 40 Millionen Euro erwirtschaftet. Zu den größten und erfolgreichsten Systemen von Cubic gehören das Kartensystem London Prestige Oyster(TM), die New York MetroCard(SM) und das Go-Card-System in Southeast Queensland.

Contact Information



  • Ansprechpartner:
    Jan Stevens
    +1-858-505-2174