SOURCE: Datalliance

Datalliance

November 30, 2012 08:40 ET

Datalliance erläutert Vorzüge von VMI (Vendor Managed Inventory) auf der EPTDA-Jahresversammlung 2012

VMI (lieferantengesteuerter Bestand) als wichtiges Thema in einer Sitzung über die "Verbesserung der Händler-Performance"

CINCINNATI, OH--(Marketwire - Nov 30, 2012) - Datalliance, der weltweit größte unabhängige Anbieter von VMI-Diensten (Vendor Managed Inventory Services), informierte auf der Versammlung der EPTDA (European Power Transmission Distributors Association), die vom 26. bis 28. September 2012 in Lissabon stattfand, über die Vorzüge von VMI. Carl Hall, CEO und President von Datalliance, und Bob Jennings, Leiter der Sparte Vertrieb und Marketing, nahmen an einer Sitzung zum Thema "Improving Distributor Performance" teil und erläuterten ihre Standpunkte. Diese Sitzung konzentrierte sich auf die Frage, wie VMI den Händlern dabei behilflich sein kann, die Dienstgüte zu verbessern, die Lagerumschlagshäufigkeit zu steigern, Kosten zu reduzieren und die Lieferantenbeziehungen zu stärken.

"Wir danken Datalliance für die aktive Rolle, die es bei der EPTDA gespielt hat", sagte Hans Hanegreefs, stellvertretender Vorsitzender der EPTDA. "VMI ist eine Geschäftspraxis, die von immer mehr Lieferanten und Händlern von Industrieprodukten in Europa übernommen wird. Datalliance hilft unseren Mitgliedsorganisationen dabei, die Funktionsweise und die Vorteile für beide Seiten zu verstehen."

Die Teilnahme an der EPTDA-Versammlung ist nur eine von vielen Aktivitäten, die Datalliance im Rahmen seines europäischen Expansionsprogramms durchgeführt hat. Datalliance hat in diesem Jahr auch seine Kundendienstabteilung vergrößert, um alle wichtigen europäischen Sprachen zu unterstützen, und eröffnete seinen europäischen Firmensitz in Brüssel. Datalliance konnte in den letzten sieben Jahren weltweit eine jährliche Wachstumsrate von 26% verzeichnen und unterstützt heute über 13.000 Kundenstandorte, 17 Millionen SKU (Bestandseinheiten) und VMI-Transaktionen mit einem Volumen von 14 Mrd. Dollar.

Carl Hall, CEO & President von Datalliance, erklärte jüngst: "Wir sehen ein beachtliches Interesse großer Unternehmen, auf globaler Basis eine konsistente Plattform für VMI zu etablieren. Derzeit positionieren wir Datalliance so, dass wir für in Europa ansässige Unternehmen zur ersten Wahl werden - wie wir es in Nordamerika bereits mit Erfolg getan haben."

Datalliance VMI wird neben dem Datalliance-Kundenstamm in Nordamerika auch von Herstellern von Industrie- und Verbrauchergüter an 49 Standorten in 15 europäischen Ländern verwendet. Datalliance wird weltweit von Herstellern zur Verwaltung von Inventarstandorten in 41 Ländern eingesetzt, darunter neben Standorten in Nordamerika und Europa auch in Südamerika, Asien und Australien. Viele Datalliance-Kunden sind in ihren Branchen Weltmarktführer, einschließlich der US-Geschäftsaktivitäten einer Reihe von Unternehmen mit Hauptsitz in Europa, wie z.B. Philips, Schneider Electric, Siemens und SKF.

Über Datalliance
Datalliance ist ein führender Anbieter von Collaborative Commerce-Diensten und weltweit der größte unabhängige VMI-Service-Provider. Datalliance stellt seine Dienste im Internet als 'Software-as-a-Service' (SaaS) bereit und erleichtert mit seinen Lösungen Lieferanten und deren Kunden die Etablierung von Beziehungen in den Bereichen Vertrieb und Inventarmanagement. Dabei werden Unternehmensziele vollständig ausgerichtet, die Zusammenarbeit wird verbessert und die Supply-Chain-Abläufe werden rationalisiert. Datalliance verwaltet Aufträge mit einem Volumen von mehreren Milliarden Dollar, Millionen von SKU-Bestandseinheiten und Tausende von Standorten von führenden Fortune 1000-Unternehmen in einer Vielzahl von Branchen. Weiterführende Information über Datalliance finden Sie unter www.datalliance.com.

Contact Information



  • Kontakt:
    Brian Lindner
    Datalliance
    513-791-7272