SOURCE: Despatch Industries

Despatch Industries

June 13, 2012 16:14 ET

Despatch liefert Kohlefaser-Forschungsproduktionslinie für australisches Kohlefaser-Forschungszentrum

MINNEAPOLIS, MN--(Marketwire - Jun 13, 2012) - Despatch Industries, der führende Anbieter von thermischer Verfahrenstechnologie für die Kohlefaserproduktion, gibt bekannt, dass das Unternehmen erneut als Partner mit der Australian Carbon Fibre Research Facility (ACFRF) zusammenarbeitet. Die Facility ist ein Forschungszentrum der Deakin University und wurde in Kooperation mit dem Victorian Centre of Advanced Materials Manufacturing (VCAMM) für die Lieferung von Produktionsanlagen für Kohlefasern entwickelt. Das Projekt umfasst die Installation einer kompletten CFR-Produktionslinie (CFR steht für Carbon Fiber Research) parallel zur bereits im Bau befindlichen Kohlefaser-Pilotlinie mit einer Kapazität von 20 t/Jahr in der Forschungseinrichtung auf dem Geelong Waurn Ponds-Campus der Universität in Victoria (Australien).

"Wir haben den Eindruck, dass die CFR-Kleinanlage von Despatch eine großartige Ergänzung zur vollständig integrierten Produktionslinie in Pilotgröße sein wird, die wir in unserer neuen Zentrale installieren", sagt Bronwyn Fox, außerordentlicher Professor an der Deakin University. "Indem wir über beide Produktionslinien verfügen können, sind wir noch flexibler, wenn es um die Größe und den Umfang unserer Experimente geht. Dadurch verbessern wir unsere Möglichkeiten für international maßgebliche Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten. Durch die Bereitstellung dieser Anlage werden wir in der Lage sein, unser Ziel erreichen können, die Qualität von Kohlefasermaterial voranzutreiben und das Anwendungsspektrum zu erweitern."

"Die Anschaffung der CFR von Despatch hebt die Fähigkeiten des bereits jetzt beeindruckenden Anlagenparks von ACFRF auf eine neue Ebene. Es zeigt, dass wir mit der kontinuierlichen Unterstützung durch die Regierung des Staates Victoria unsere Stellung in der weltweiten Kohlefasergemeinschaft ernst nehmen", sagte Brad Dunstan von VCAMM. "Unsere in- und ausländischen Partner in der Branche sind hocherfreut über die Möglichkeit, die Faserentwicklung vom Labor auf eine vollständige Pilotlinie weiter zu bringen, und das alles im Rahmen der sicheren ACFRF-Zentrale", ergänzte er. "Die Flexibilität der CFR-Linie und ihre Möglichkeit der einfachen Neukonfiguration ist wieder einmal eine Anerkennung für die Ingenieure von Despatch."

Bei CFR handelt es sich um eine vollständige Produktionslinie mit komplett integrierten Diensten und einer Kontrollplattform in einem Paket in Kleinformat. CFR-Anwender verfügen über alle Ausstattungen, um PAN-Tests ohne Unterbrechung der Produktionslinie durchzuführen, analytische Datenerfassungen vorzunehmen und mit variablen Hardware-Konfigurationen und Änderungen von Verfahrensparametern zu experimentieren. Die CFR-Linie von Despatch umfasst die international führenden "Center-to-End"-Oxidationsöfen des Unternehmens sowie Multizonen-Niedrig- und Hochtemperaturöfen. Despatch bietet zudem ein technisch ausgefeiltes Untersystem an, das eine Oberflächenbehandlung, Kalibrierung und Trocknung umfasst. Eine integrierte Kontrollplattform für exakte, zentralisierte Steuerung, höhere Level an Automation und erhöhte Flexibilität der Mikrolinien-Serie ist ebenfalls verfügbar. Despatch bietet die CFR-Linie als komplettes System und auch als separate Ausstattungsteile an.

"Unsere neue CFR-Anlagenreihe ist das perfekte Instrument für Forschungseinrichtungen, Universitäten und führende Kohlefaserhersteller", sagt Steve Atkiss, CTO der Sparte Carbon Fiber bei Despatch. "Wir freuen uns, bei diesem neuen Projekt für die ACFRF mit der Deakin University und VCAMM zusammen zu arbeiten und unsere Partnerschaft fortzusetzen."

Despatch Industries ist der Experte für thermische Verfahrenstechnologien. Seit über 40 Jahren setzen Kohlefaserhersteller unsere weltweit führende Oxidationstechnologie ein, um die hochwertigsten und einheitlichsten Fasern herzustellen. Wir bieten die Erfahrung und das Wissen für vollintegrierte Anlagen für kleine und große Spinnkabel. Neueste Fortschritte bei Despatch setzen unsere weltweiten Kunden in die Lage, die niedrigsten Kilogrammkosten bei der Faserproduktion zu erzielen. Weiterführende Informationen über Despatch finden Sie auf unserer Website: www.despatch.com.

Contact Information