SOURCE: Dialogic

October 04, 2010 09:00 ET

Dialogic und Veraz Networks haben fusioniert; Aufnahme des Geschäftsbetriebs als Dialogic und Ändern des NASDAQ-Börsenkürzels von Change Veraz Networks NASDAQ in DLGC

Ermöglicht Service Providern, Unternehmen und Entwicklern die Gewinngenerierung durch Video, Sprach- und Datenkommunikation für erweiterte Netzwerke

SAN JOSE, KALIFORNIEN--(Marketwire - October 4, 2010) - Dialogic Corporation, Pionier im Bereich interaktiver mobiler Videodienste und -anwendungen und Veraz Networks, führender Anbieter für Bandbreitenoptimierung und Switching-Produkte der nächsten Generation, gaben heute bekannt, dass die beide Unternehmen ihre Fusion vollzogen haben.

Das neue fusionierte Unternehmen mit Hauptsitz in San José, Kalifornien, heißt Dialogic und wird öffentlich unter dem Börsenkürzel NASDAQ: DLGC gehandelt. Es steht unter der Leitung von Nick Jensen als Aufsichtsrats- und Vorstandsvorsitzender (ehemals Aufsichtsrats- und Vorstandsvorsitzender von Dialogic) sowie Doug Sabella als Präsident und leitender Geschäftsführer (ehemals Präsident und leitender Geschäftsführer von Veraz). Das neue Produktportfolio von Dialogic® ermöglicht es Service Providern, Unternehmen und Entwicklern künftig Gewinne durch Video-, Sprach- und Datenkommunikation für erweiterte Netzwerke zu erwirtschaften.

„Da die Leistungsfähigkeit von Mobilfunknetzwerken weltweit stetig größer wird, wird es künftig noch höhere Anforderungen an die Netzwerken geben. Dies liegt an dem nie dagewesenen Wachstum im Bereich Mobilfunkdaten und Videodatenverkehr", so Nick Jensen, Aufsichtsratsvorsitzender und CEO von Dialogic. „Durch die Kombination aus Dialogics ausgewiesener Kompetenz im Bereich Application Enablement für Sprach- und Videodaten und Verazs Marktführerschaft bei der Steuerung von Sprach- und Datensitzungen, Sicherheit und Transport, haben wir ein Unternehmen geschaffen, mit dem unsere Kunden die multimedialen Möglichkeiten von 3G/4G-Netzwerken noch effizienter einsetzen können. Heute werden sage und schreibe über 2 Milliarden Mobilfunkteilnehmer von Service Providern betreut, deren Lösungen auf Dialogic-Produkten basieren."

Die Fusion von Dialogic und Veraz erweitert die globalen Service- und Supportangebote des Unternehmens und baut einen umfassenden weltweiten Kundenstamm auf, zu dem einige der größten Kunden im Service Provider-Kommunikationsmarkt gehören. Hinzu kommen erhöhte finanzielle Mittel zur Wahrnehmung weltweiter Marktchancen.

„Als Kunde von Dialogic und Veraz glauben wir, dass iBasis durch die Fusion beider Unternehmen auch weiterhin den ständig wechselnden Anforderungen an Netzwerke gewachsen sein wird, damit wir Sprach-, Daten- und Videogespräche mit jeder Art von Festnetz- und Mobilfunknetzwerk übermitteln können", so Ajay Joseph, CTO von iBasis. „Wir freuen uns darauf, unserer Geschäftsbeziehung mit Dialogic fortzuführen und begrüßen, dass deren erweitertes Produktangebot uns dabei helfen wird, unsere Rolle als globaler Marktführer im Bereich VoIP weiter auszubauen."

„Die Fusion von Dialogic und Veraz ist darauf ausgerichtet, Service Providern nicht nur mit Stand-Alone Media, wie z.B. Video-, Signaltechnik- und Sicherheitslösungen, sondern auch mit integrierten Medien-, Signaltechnik und Sicherheitslösungen zu versorgen. Dadurch wird eine Wettbewerbsfähigkeit am Markt erreicht", so Diane Myers, Directing Analyst, Service Provider VoIP and IMSbei Infonetics Research. „SBCs und Medienserver werden 2010 die wichtigsten Wachstumsmotoren des Carrier-VoIP-Marktes sein. Beispielsweise boomt der Session Border Controller (SBC)-Markt folgerichtig gerade mit weltweit steigenden Umsätzen im Q2 2010 von bis zu 27 Prozent und mit bis zu 70 Prozent im Q2 2009. Dies deutet darauf hin, dass die IP-to-IP-Konnektivität auch weiterhin die IP-to-TDM-Konnektivität überholen wird."

„Mit der nunmehr vollzogenen Fusion von Veraz und Dialogic sind wir gespannt auf den Start als neues Unternehmen mit einem enormen Produktportfolio. Wir freuen uns auf die zahlreichen Chancen für Service Provider, darunter die Möglichkeit Unternehmenslösungen durch Initiativen wie z.B. Cloud Computing anzubieten", so Doug Sabella, Präsident und COO bei Dialogic. „Dialogic wird über unvergleichliche Möglichkeiten zur Bereitstellung und Verwaltung von Sprach-, Video- und Datendiensten als Rundum-Service verfügen und Kunden ein umfassenderes Lösungssortiment anbieten können."

Über Dialogic

Seit über 25 Jahren versorgt Dialogic (NASDAQ: DLGC) den Enterprise- und Service Provider Markt mit Kommunikationsplattformen und Technologien. Unser Produktsortiment für die IP- und TDM-basierte Multimediaverarbeitung und Anrufsteuerungstechnik ermöglicht Entwicklern und Service Providern den Aufbau und Einsatz innovativer Anwendungen, und zwar ohne sich Sorgen über die Komplexität des Kommunikationsmediums oder des Netzwerks zu machen. Dadurch können unsere Kunden Gewinne aus Video-, Sprach- und Datenkommunikation für erweiterte Netzwerke erzielen. Dialogic ist eine eingetragene Marke der Dialogic Corporation.

Für weitere Informationen zu Dialogic besuchen Sie bitte www.dialogic.com. Sie finden uns im Internet auch auf den folgenden sozialen Netzwerken:

Dialogic Exchange Network (DEN)

Facebook

Twitter

YouTube

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen zu künftigen Ereignissen enthalten, die mit Risiken und Unwägbarkeiten verbunden sind. Der Leser sei gewarnt, dass es sich bei diesen zukunftsgerichteten Aussagen lediglich um Vorhersagen handelt und diese von den tatsächlichen zukünftigen Ereignissen oder Ergebnissen erheblich abweichen können. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind mit Risiken und Unwägbarkeiten sowie mit Vermutungen verbunden, die -- sofern diese nicht vollumfänglich eintreten oder sich als unrichtig herausstellen -- dazu führen könnten, dass unsere Ergebnisse erheblich von denen abweichen, die explizit oder implizit in solchen zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind. Dazu zählen, ohne jedoch hierauf beschränkt zu sein, das Umsatzpotential von Dialogics Produkten und Diensten, Synergien aus der Fusion von Dialogic und Veraz Networks, dem Wachstum der Märkte, auf denen Dialogic seine Produkte verkauft sowie andere Risiken und Unwägbarkeiten, die in unseren Dokumenten, die gegenüber der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) eingereicht oder nachgewiesen wurden, ausführlicher beschrieben sind. Weitere Informationen zu diesen und anderen Risiken, die sich auf das Geschäft von Dialogic auswirken könnten, sind im Abschnitt „Risikofaktoren" in unseren ¿10-K" für das Jahr mit Geschäftsabschluss zum 31. Dezember 2009 dargelegt sowie in unseren „10-Q" für das Quartal mit Abschluss zum 30. Juni 2010, wie bei der Börsenaufsichtsbehörde eingereicht. Diese Einreichungen sind auf einer Webseite verfügbar, die von der Börsenaufsichtsbehörde unter http://www.sec.gov betrieben wird. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung beruhen auf Informationen, die uns zum jeweiligen Zeitpunkt vorlagen. Wir übernehmen hierbei keine Verpflichtung zur Aktualisierung dieser zukunftsgerichteten Aussagen.

Spezifische Informationen über VRAZ Aktien, DLGC Aktien, CUSIP Nummern und andere Aktieninformationen finden Investoren in einer Liste häufig gestellter Fragen (FAQ) unter folgendem Link http://investor.dialogic.com/.

VRAZ-IR

DLGC-IR

Contact Information

  • Ansprechpartner Medien:
    Kristen Perry
    Dialogic
    + 1 973-967-6665
    kristen.perry@dialogic.com

    Brianna Swales
    Vantage Communications
    + 1 843-576-4139
    bswales@pr-vantage.com

    Ansprechpartner Investor Relations:
    Ron Vidal oder Lynn Morgen
    MBS Value Partners
    + 1 212-750-5800