SOURCE: Infonic

April 21, 2009 19:43 ET

Die Infonic AG gibt als Anbieter von Lösungen für die alternative Investmentbranche die Bildung eines Beratungsausschusses bekannt

Branchenführer begrüßen Produkte und Weg zu profitablem Wachstum

ZÜRICH, SCHWEIZ, NEW YORK, NY und LONDON--(Marketwire - April 21, 2009) - Die Infonic AG, ein führender Anbieter alternativer Vermögensverwaltungslösungen, gab heute die Bildung eines Beratungsausschusses für Geschäftsentscheidungen (Business Advisory Board) bekannt. Dabei wurden die altgedienten Industriegrößen Virginia Gambale und Alexander Aebi mit der Führung des Ausschusses beauftragt.

Die Bildung des Beratungsausschusses spiegelt das kontinuierliche Wachstum der Infonic AG wieder, was angesichts des erhöhten Drucks auf die alternative Investmentbranche hinsichtlich der Einführung von soliden, bewährten Geschäftslösungen, die für ein erhöhtes Maß an Transparenz für Dachfonds-Manager und Investoren sorgen, umso höher zu bewerten ist. Die HedgeSphere-Suite von Infonic AG ist eine Echtzeitlösung für Depotbewertung, Termingeschäfte und die Finanzmittelverwaltung im Middle- und Backoffice. Diese speziell auf Dachfonds (FoHFs) zugeschnittene Lösung wird von den größten und innovativsten Akteuren der Branche eingesetzt.

„Ich bin hocherfreut darüber, Virginia Gambale und Alexander Aebi als Leiter unseres Beratungsausschusses mit an Bord zu haben. Die Infonic AG blickt auf eine langjährige Tradition zurück, die von profitablem Wachstum gekennzeichnet ist. In diesen wirtschaftlich schwierigen Zeiten sind unsere Geschäftlösungen für die alternative Investmentbranche sogar von noch größerer Bedeutung. Die Tiefe und die Tragweite unseres neugegründeten Beratungsausschusses wird für die Firma von großem Nutzen sein und uns in unserem Bestreben, unseren Kunden auch weiterhin innovative Lösungen zu liefern, weiter bestärken“, erklärte Tom Furrer, CEO der Infonic AG.

Als Gründerin und geschäftsführende Teilhaberin von Azimuth Partners LLC ist Virginia Gambale eine Investorin mit großem technischen Sachverstand, die außerdem auf eine lange Erfolgsgeschichte bei der Entwicklung von Wachstumsstrategien, Geschäftspartnerschaften und der Organisation von erfolgreichen Abtretungen von Technologie- und Dienstleistungsunternehmen zurückblicken kann. Gambale war bereits in über 20 öffentlichen und privaten Vorständen tätig, u.a. bei JetBlue, Motive, Workbrain, Synchronoss Technologies, als Vorsitzende bei IQ Financial sowie bei Knoa, Kurtosys Ltd., und 29West. Außerdem war sie bereits in leitenden Management-Positionen (u.a. als CIO) bei weltweit operierenden Unternehmen tätig, zu denen Merrill Lynch, Marsh & McLennan, Bankers Trust Alex Brown und die Deutsche Bank zählen. Darüber hinaus war Gambale Teilhaberin von DB Strategic Ventures, ABS Ventures und DB Capital Partners.

„Die Infonic AG befindet sich in der einzigartigen Position, alternative Vermögensverwalter durch diese turbulenten Zeiten zu begleiten und dabei nicht nur den Fortbestand dieser Berufsgruppe allgemein zu sichern, sondern sie auch dabei zu unterstützen, als Führungspersönlichkeiten in ihren jeweiligen Sektoren in Erscheinung zu treten“, so Gamble. „Die HedgeSphere-Lösungen von Infonic stellen im Bereich alternativer Vermögensverwaltung nachweislich das Produkt der Wahl für die überzeugendsten Akteure mit Weitblick dar. Ich bin hocherfreut, jetzt auch zu diesem Team zu gehören.“

Alexander Aebi zählt mit über 40 Jahren Berufserfahrung zu den größten Führungspersönlichkeiten in der Finanzdienstleistungsbranche und wird für seine Branchenkenntnis und die Unterstützung von Firmen bei der Ausarbeitung und Umsetzung innovativer Strategien in höchstem Maße geschätzt. Aebi ist Vorstandsvorsitzender der FinOps AG, stellvertretender Vorsitzender bei der Swiss Benchmarking AG und außerdem bei weiteren Mittelstandsunternehmen in Irland und der Schweiz tätig. In der Vergangenheit fungierte er bereits als Direktor auf Vorstandsebene bei BNP Paribas Services. Aebi blickt auf erhebliche Erfahrung als Unternehmensberater unter anderem bei der SIX Group (Securities Division, Finanz, Card Solutions, Paynet) sowie bei Bank Vontobel, Bank Coop, Basler Kantonalbank, Baloise Bank SoBa, Union Bancaire Privee, Bank Linth, Bank Sarasin und UBS zurück.

„Obwohl es derzeitig zu Tumulten auf allen Märkten kommt, suchen wir nach wie vor für einen geeigneten Platz für die alternative Vermögensverwaltung. Die Investoren von heute fordern erhöhte Transparenz im Hinblick auf die Art und Weise, wie Fonds verwaltet werden. Infonic ist ein langjähriger Zulieferer der führenden Anbieter in der Investmentbranche. Die HedgeSphere-Lösung des Unternehmens ist geradezu ideal, um der genauen Beobachtung, der sich die Branche im Augenblick ausgesetzt sieht, Rechnung zu tragen“, so Aebi.

Informationen zu Infonic AG

Die Infonic AG ist ein führender Anbieter von Middle- und Backoffice-Softwarelösungen für die Dachfonds-Branche mit Hauptsitz in der Schweiz und Niederlassungen in Zürich und New York. Die HedgeSphere-Produktreihe des Unternehmens feierte im Jahr 1999 ihren Einstand und wurde seitdem von den größten und innovativsten Akteuren der Branche übernommen. Für weitere Informationen zur Infonic AG besuchen Sie bitte die Website www.infonic.net.

Contact Information

  • Ansprechpartner Presse:
    Lisa Jane O'Neil
    Präsidentin
    LJO Associates, Inc
    Tel.: 212-786-7629 oder 917-361-8303
    E-Mail: lisajane@ljoassociates.com

    Scott Krady
    Direktor für Medien und Kommunikation
    LJO Associates, Inc
    Tel.: 646-944-2144
    E-Mail: skrady@ljoassociates.com