SOURCE: Bombardier Inc.

Bombardier Inc.

May 06, 2014 11:40 ET

Die Zukunft der Mobilität gestalten: Bombardier veröffentlicht Tätigkeitsbericht 2013

MONTREAL--(Marketwired - May 6, 2014) - Bombardier Inc. hat heute seinen Tätigkeitsbericht 2013 veröffentlicht, der den Titel „Building the Future of Mobility" (Die Zukunft der Mobilität gestalten) trägt. Der Bericht zeigt, wie Bombardier finanzielle und nicht finanzielle Aspekte zur Schaffung von Nachhaltigkeit miteinander verknüpft. Weiterhin hat Bombardier seinen jährlichen Corporate Social Responsibility (CSR)-Bericht im Internet veröffentlicht.

„Aufgrund der großen Bedeutung gesellschaftlicher Einflüsse auf die Entwicklung unseres Geschäfts haben wir entschieden unsere Konzernberichterstattung weiterzuentwickeln, um dieser Tendenz gerecht zu werden und unsere Antworten darauf aufzuzeigen", erläutert Pierre Beaudoin, Präsident and Chief Executive Officer von Bombardier Inc. „Dieser Tätigkeitsbericht ist ein erster Schritt, um unseren Anspruchsgruppen einen umfassenderen Einblick in unsere Geschäftstätigkeit zu bieten und dabei sowohl finanzielle, als auch gesellschaftliche sowie umweltbezogene Aspekte, die unserer Meinung nach miteinander verknüpft sind, zu berücksichtigen", fährt Beaudoin fort.

Neben der Unternehmensleistung in Jahr 2013, einschließlich aller Fortschritte und Herausforderungen, stellt der Bericht Bombardiers Prioritäten für die nächsten fünf Jahre heraus mit dem Ziel einen größeren gesellschaftlichen Mehrwert zu schaffen und die Rentabilität zu steigern. Diese 16 Prioritäten stehen im Einklang mit den drei Wachstumsstrategien von Bombardier: Investition in führende Mobilitätslösungen, Ausbau der lokalen Verankerung in Schlüsselmärkten und fehlerfreie Ausführung in allen Projektphasen.

„Unternehmensweit verfolgen wir ein übergeordnetes Ziel, wir verpflichten uns Ergebnisse zu erzielen, die rentabel und nachhaltig sind", bekräftigt Beaudoin. „Durch diese ganzheitliche Herangehensweise bei der Festlegung unserer langfristigen Ziele können wir uns auf die Verbesserung der Geschäftsergebnisse konzentrieren und die Zukunft der Mobilität gestalten", stellt er abschließend fest.

Bombardiers Tätigkeitsbericht 2013 finden Sie unter bombardier.com, den CSR-Bericht 2013 unter csr.bombardier.com. Der CSR-Bericht 2013 von Bombardier wurde in Übereinstimmung mit den Berichterstattungsnormen der GRI (Global Reporting Initiative) 3.1 erstellt und entspricht nach Selbsteinschätzung der GRI-Anwendungsebene B. Der Inhaltsindex des GRI 2013 kann unter www.csr.bombardier.com/gri eingesehen werden.

Zu Bombardier
Bombardier ist weltweit das einzige Unternehmen, das sowohl Flugzeuge als auch Züge herstellt. Vorausblickend, aber verwurzelt im Heute, fördert und entwickelt Bombardier weltweit Mobilität, indem wir der Nachfrage nach effizienten, nachhaltigen und bequemen Transportmöglichkeiten nachkommen. Unsere Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem unsere Mitarbeiter sind es, die uns zu einem weltweit führenden Unternehmen im Verkehrswesen machen.

Bombardier hat seinen Hauptsitz in Montréal, Kanada. Unsere Aktien werden an der Börse von Toronto (BBD) gehandelt und wir werden in den Dow Jones Sustainability World und North America Indizes gelistet. Im letzten Geschäftsjahr, das am 31. Dezember 2013 endete, erzielten wir einen Umsatz von 18,2 Milliarden US-Dollar. Neuigkeiten und Informationen über uns finden Sie auch online unter bombardier.com oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

FÜR WEITERE INFORMATIONEN

Australien und Neuseeland: +61 3 9794 2223
John Ince, john.ince@au.transport.bombardier.com

Benelux-Länder: +49 30 98607 1687
Janet Olthof, janet.olthof@de.transport.bombardier.com

China: +86 10 8517 2268
Flora Long, flora.long@cn.transport.bombardier.com

Deutschland, Österreich, Schweiz, Zentral- und Osteuropa: +49 30 98607 1134
Immo von Fallois, immo.von_fallois@de.transport.bombardier.com

Frankreich und Nordafrika: +33 6 07 78 95 38
Anne Froger, anne.froger@fr.transport.bombardier.com

Großbritannien: +44 7971 850 606
Jeanette Bowden, jeanette@networkpr.co.uk

Indien und Japan: +91 7 838 660 093
Harsh Mehta, harsh.mehta@in.transport.bombardier.com

Kanada: +1 450 441 3007
Marc Laforge, marc.laforge@ca.transport.bombardier.com

Mexiko: +52 55 5093 7714
Paulina Ortega, paulina.ortega@mx.transport.bombardier.com

Nahost: +44 1332 266031
Emma Brett, emma.brett@uk.transport.bombardier.com

Skandinavien und Baltikum: +46 10 852 5213
Pär Isaksson, paer.isaksson@se.transport.bombardier.com

Südliches Afrika und Israel: +49 30 98607 1147
Sandy Roth, sandy.roth@de.transport.bombardier.com

Südostasien: +65 6478 6235
Evon Lam, evon.lam@sg.transport.bombardier.com

USA: +1 450 441 3007
Maryanne Roberts, maryanne.roberts@us.transport.bombardier.com