SOURCE: Bytemobile

November 30, 2005 08:00 ET

Dynamische Optimierung ermöglicht Verdoppelung der Geschwindigkeit bei HSDPA-Netzwerken

Dank Bytemobile-Lösung können Mobilfunkbetreiber Versprechen bei mobilen Breitbandanwendungen einlösen

MOUNTAIN VIEW, CA -- (MARKET WIRE) -- November 30, 2005 -- Bytemobile, der weltweit führende Anbieter von Netzwerkdiensten mit dynamischen Inhalten, gab heute bekannt, dass die neueste Version seiner Optimierungssoftware für mobile High-Speed-Breitbandnetzwerke eine Erhöhung der Geschwindigkeit um den Faktor 2 bei HSDPA-Netzwerken ermöglicht. Die softwarebasierte Lösung mit der Bezeichnung Optimization Services Node (OSN) verbessert die einzelnen Datenpakete und ermöglicht den Mobilfunkbetreibern, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und die Netzwerkkapazität zu erhöhen.

Die Optimierungslösungen von Bytemobile unterstützen mehr als 60 Mobilfunkbetreiber in 30 Ländern, die 750 Millionen Teilnehmer haben. Viele Betreiber betrachten Bytemobile OSN als De-facto-Standard für dynamische Optimierung, der sich hinsichtlich Kundenannahme und Nutzungsraten bereits nachhaltig bewährt hat.

"Unsere Kunden wissen, dass Anwendungen, die Internetprotokolle wie z.B. HTTP oder TCP nutzen, inhärente Beschränkungen haben, die ein Nutzererlebnis wie in einer wirklichen Breitbandanwendung erschweren", sagte David Nowicki, Leiter des Bereichs Produktmarketing bei Bytemobile. "Viele Kunden bauen bereits die nächste Generation ihrer Datennetzwerke auf, und setzen dabei oft auf HSDPA. Die OSN-Lösung von Bytemobile wird diesen Kunden dabei helfen, mit diesen schnelleren Netzwerken von den gleichen Vorzügen zu profitieren, die sie auch bei den 2,5 und 3G-Netzwerken haben."

HSDPA wird auch als 3,5G bezeichnet und ist das Hochgeschwindigkeitsnetzwerk, das auf die UMTS (3G) Netzwerke folgte. HSDPA soll Datenraten von bis zu 14 Mbps ermöglichen, in der Praxis bietet HSDPA jedoch in typischen WAN-Umgebungen eine durchschnittliche Datenrate von 700 Kbps. Bei ausgelasteten Netzwerken liegt der Wert sogar noch darunter. In einem von Motorola am 7. November 2005 (http://www.motorola.com/mediacenter/news/detail/0,,6084_6045_23,00.html) veröffentlichten Bericht wird die Latenz als ein wesentlicher Faktor dafür genannt, dass HSDPA-Netzwerke die theoretischen und erwarteten Performancelevels vor allem bei bestimmten Anwendungen (z.B. Websurfen) nicht erreichen.

Bytemobile testete die neue Version von OSN, die Funktionen zur nachhaltigen Reduzierung der Auswirkung der Netzwerklatenz hat, gemeinsam mit einem renommierten europäischen Infrastruktur-Provider in einer HSDPA-Testumgebung. Bei den Tests wurde eine Client-Server-Version der OSN-Software verwendet und die Verbesserungen bei der dynamischen Optimierung wurden unter Verwendung von TCP-Applikationen auf einem Laptop gemessen. Hinsichtlich der Leistung wurde eine Verbesserung um den Faktor 2 bei der Geschwindigkeit gemessen, was einer Steigerung des effektiven Datendurchsatzes von 700 Kbps auf 1.400 Kbps entspricht. Damit verbesserte die OSN-Lösung von Bytemobile das Wegsurf-Erlebnis der Anwender um 700 Kbps.

"Die zweifache Verbesserung bezog sich auf die Nutzung mit Laptop-Computern", erläuterte Nowicki. "Beim Websurfen auf einem mobilen Handgerät ist die Verbesserung der Geschwindigkeit wahrscheinlich noch größer."

"Wir helfen Mobilfunkbetreiber dabei, maximalen Profit aus ihren Netzwerken zu holen", erklärte Steve Livingston, Leiter für Internationalen Vertrieb und Marketing bei Bytemobile. "Neben einer Verbesserung der Datenraten können die Betreiber auch eine Reduzierung der Datenvolumen und eine Erhöhung der Kapazitäten um den Faktor 3 bis 4 erzielen, wodurch eine Kostensenkung um den entsprechenden Faktor bei der Bereitstellung von Services möglich wird. Dank verbesserter Nutzerfreundlichkeit und größerer Effizienz des Netzes kann auch ein verbesserter ROI erzielt werden. Das ist von zentraler Bedeutung auf den Finanzmärkten der Gegenwart, die starken Druck auf die Reduzierung von Betriebs- und Kapitalkosten ausüben."

Über Bytemobile

Die Netzwerkdienste und Optimierungslösungen von Bytemobile harmonisieren, vereinfachen und beschleunigen den Einsatz moderner drahtloser Datenservices für Mobiltelefone, Laptop-Computer und PDAs. Mobilfunkbetreiber aus aller Welt setzen auf die Produkte von Bytemobile, um die Effizienz und Rentabilität ihrer Netzwerke zu maximieren. Bytemobile unterstützt die Betreiber dabei, einen schnellen und zuverlässigen Fernzugriff auf die Anwendungen zu bieten, die ihre Kunden tagtäglich verwenden.

Die marktführenden Lösungen von Bytemobile werden von mehr als 60 Mobilfunkbetreibern in aller Welt eingesetzt. Diese Unternehmen bedienen mehr als 750 Millionen Mobilfunkteilnehmer in 30 Ländern in Asien, Nordamerika, Europa, Südamerika, Afrika und dem Nahen und Mittleren Osten. Zu seinen Kunden zählen u.a. Centertel, China Mobile, Cingular, Connex, Nextel, NTT DoCoMo, Orange, Proximus, Sprint Nextel, T-Mobile, Telefónica Móviles, O2 und Vodafone.

Bytemobile ist ein Privatunternehmen mit Firmensitz in Mountain View, Kalifornien. Das Unternehmen hat Vertriebs- und Support-Niederlassungen in Uckfield (England), Tokio (Japan) und Peking (China) sowie Entwicklungszentren in Patras (Griechenland) und Marlborough (Massachusetts).

Contact Information