Bombardier Transportation
TSX : BBD.B
TSX : BBD.A
OTCQX : BDRBF

June 24, 2015 04:30 ET

E-Busse mit integrierter PRIMOVE Technologie von Bombardier erstmals im Personenverkehr in Mannheim im Einsatz

- Zwei E-Busse mit dem kompletten BOMBARDIER PRIMOVE Portfolio bedienen Innenstadtlinie

- Die anspruchsvolle Strecke stellt die Eignung des Systems für nahezu jede Stadt unter Beweis

BERLIN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - June 24, 2015) - Der führende Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation hat bekanntgegeben, dass auf der innerstädtischen Buslinie 63 in Mannheim seit gestern zwei vollständig elektrisch betriebene Busse zum Einsatz kommen, die mithilfe der einzigartigen BOMBARDIER PRIMOVE Technologie geladen und angetrieben werden. Fahrgäste können so nun ein ruhiges und emissionsfreies Fahrerlebnis genießen. Zudem stellt das Projekt die Alltagstauglichkeit des PRIMOVE Systems im Linienverkehr - selbst auf besonders anspruchsvollen Buslinien - erfolgreich unter Beweis.

Mannheims neue E-Bus-Linie ist das Ergebnis einer Kooperation des regionalen Verkehrsunternehmens Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv), Bombardier Transportation, der Stadt Mannheim, dem Karlsruher Institut für Technologie und dem Schweizer Bushersteller HESS AG. Die Projektpartner luden am Montag zahlreiche Vertreter vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), der Stadt Mannheim und weitere Bundes-, Regional- und Lokalpolitiker sowie die Medien zum offiziellen Start des Fahrgastbetriebs ein. Die Gäste durften miterleben, wie der erste der beiden E-Busse seinen Betrieb auf der neun Kilometer langen Strecke aufnahm.

Die E-Busse stellen eine Weltpremiere für PRIMOVE dar. Die 12 Meter langen Fahrzeuge sind die ersten ihrer Art, die mit dem gesamten PRIMOVE Paket ausgestattet sind. Dieses umfasst, die drahtlose PRIMOVE Ladetechnologie, das langlebige PRIMOVE Batteriesystem und das vollständig integrierte PRIMOVE Antriebssystem.

Die Elektrifizierung der Buslinie 63 in Mannheim stellte eine besondere Herausforderung dar: Die Linie führt direkt durch die Innenstadt und ist durch sehr kurze Haltezeiten gekennzeichnet. Das PRIMOVE Team hat diese Herausforderung durch die strategische Positionierung von schnellen und leistungsstarken Ladestationen an vier ausgewählten Haltestellen entlang der Strecke sowie an den Endhaltestellen und im Betriebshof erfolgreich gemeistert.

Mit diesem Ladekonzept genügt dem innovativen PRIMOVE System eine Ladezeit von jeweils etwa 30 Sekunden während der normalen Haltezeiten an den vier Zwischenhaltestellen und von ungefähr fünf Minuten an den beiden Endhaltestellen. Dadurch haben die E-Busse ausreichend Energie, um die anspruchsvolle Strecke ohne zusätzliche Stopps oder zeitaufwendige Batteriewechsel zu bewältigen. Durch das Projekt in Mannheim wird dank PRIMOVE nachhaltige Mobilität zur Realität. Es stellt die Leistungsfähigkeit des Systems unter Beweis - wie anspruchsvoll die Strecke auch sein mag. Darüber hinaus werden durch den Einsatz der zwei E-Busse in Mannheim rund 180 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart, was den Emissionen von 74 Pkws entspricht.

Zudem wird ein vollständig elektrisch betriebener Kleintransporter mit integrierter PRIMOVE Technologie von der rnv als Service- und Lieferfahrzeug genutzt. Mit einer maximalen Reichweite von 240 Kilometern kann er problemlos die 80 Kilometer lange Service-Route zurücklegen. Für die drahtlose Aufladung im Betriebshof werden im Durchschnitt nur rund 180 Minuten benötigt.

Das Projekt wird vom BMVI gefördert.

Über das PRIMOVE Portfolio

Bombardier bietet mit seinem flexiblen PRIMOVE Portfolio als einziger Anbieter der Welt alles für echte Elektromobilität aus einer Hand. Das vollständig integrierte System für elektrische Schienen- und Straßenfahrzeuge ermöglicht Städten und Verkehrsunternehmen den einfachen Einstieg in elektrische Mobilität. Das Gesamtpaket beinhaltet das induktive PRIMOVE Schnellladesystem, die leichten, langlebigen PRIMOVE Batterien und den effizienten PRIMOVE Antrieb.

Weitere PRIMOVE Projekte

Seit März 2014 wird in Braunschweig der erste mit der PRIMOVE Technologie ausgestattete, 12 Meter lange E-Bus erfolgreich im Personenverkehr eingesetzt. Hinzu kamen im Dezember 2014 auch 18 Meter lange Gelenkbusse - die weltweit ersten Elektrobusse dieser Art. Darüber hinaus arbeitet Bombardier derzeit an der Umsetzung seines PRIMOVE Systems für Elektrobuslinien in Berlin sowie im belgischen Brügge. In der floriernenden chinesischen Metropole Nanjing wurden Straßenbahnen mit den leichten und langlebigen PRIMOVE Batterien ausgerüstet. Ferner wurden im Januar 2014 Tests zum dynamischen Laden eines Lkws in Mannheim erfolgreich abgeschlossen.

Zu Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist weltweiter Marktführer in der Schienenverkehrstechnologie und verfügt über das breiteste Produktportfolio der Branche. Bombardier Transportation bietet seinen Kunden innovative Produkte und Dienstleistungen, die neue Standards für nachhaltige Mobilität setzen. BOMBARDIER ECO4 Technologien basieren auf den vier Eckpfeilern Energie, Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit; sie sparen Energie, schützen die Umwelt und verbessern die Gesamtleistung des Schienenverkehrs für Betreiber und Fahrgäste. Bombardier Transportation hat seinen weltweiten Hauptsitz in Berlin und bietet einer Vielzahl von Kunden in über 60 Ländern verschiedene Produkte und Dienstleistungen. Über 100.000 Schienenfahrzeuge von Bombardier sind rund um den Globus unterwegs.

Über Bombardier

Bombardier ist der weltweit führende Hersteller für Flugzeuge und Züge. Vorausblickend, aber verwurzelt im Heute, fördert und entwickelt Bombardier weltweit Mobilität, indem wir der Nachfrage nach effizienten, nachhaltigen und bequemen Transportmöglichkeiten nachkommen. Unsere Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem unsere Mitarbeiter sind es, die uns zu einem weltweit führenden Unternehmen im Verkehrswesen machen.

Der Hauptsitz von Bombardier befindet sich in Montreal, Kanada. Die Aktien des Unternehmens werden unter dem Kürzel BBD an der Börse von Toronto gehandelt und es ist auf den Dow Jones Nachhaltigkeits-Indizes DJSI-World und DJSI-North America gelistet. Für das Geschäftsjahr 2014 weist das Unternehmen einen Umsatz von 20,1 Milliarden USD aus. Neuigkeiten und Informationen sind unter bombardier.com abrufbar; oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweise an Redakteure: Umfangreiche Informationen über Bombardier in Deutschland stehen online unter de.bombardier.com bereit. Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos mit speziellem Bezug zu Deutschland finden Sie im Pressezentrum unter: http://de.bombardier.com/en/media.html.

Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierR_DE.

BOMBARDIER, ECO4, PRIMOVE und The Evolution of Mobility sind eingetragene Marken der Bombardier Inc. oder ihrer Tochterunternehmen.

Foto(s) zu dieser Pressemitteilung finden Sie unter den folgenden Link(s):

http://www.marketwire.com/library/20150624-1014080_IMAGE_1_800.jpg

http://www.marketwire.com/library/20150624-1014080_IMAGE_2_800.jpg

http://www.marketwire.com/library/20150624-1014080_IMAGE_3_800.jpg

http://www.marketwire.com/library/20150624-1014080_IMAGE_4_800.jpg

FÜR WEITERE INFORMATIONEN
Australien und Neuseeland: +61 3 9794 2111
Loulou Hammad, loulou.hammad@au.transport.bombardier.com
Benelux-Länder: +49 30 98607 1687
Janet Olthof, janet.olthof@de.transport.bombardier.com
Brasilien: +55 11 3538 4794
Ana Caiasso, ana.caiasso@br.transport.bombardier.com
China: +86 10 8517 2268
Flora Long, flora.long@cn.transport.bombardier.com
Deutschland, Schweiz, Zentral- und Osteuropa und Israel: +49 30 98607 1134
Immo von Fallois, immo.von_fallois@de.transport.bombardier.com
Frankreich und Nordafrika: +33 6 07 78 95 38
Anne Froger, anne.froger@fr.transport.bombardier.com
Großbritannien: +44 1332 251 238
James Rollin, james.rollin@uk.transport.bombardier.com
Indien und Japan: +91 7 838 660 093
Harsh Mehta, harsh.mehta@in.transport.bombardier.com
Italien: +39 34 6504 5310
Paola Biondi, paola.biondi@it.transport.bombardier.com
Kanada: +1 450 441 3007
Marc-André Lefebvre, marc-andre@ca.transport.bombardier.com
Mexiko: +52 55 5093 7714
Paulina Ortega, paulina.ortega@mx.transport.bombardier.com
Nahost: +44 1332 266031
Emma Brett, emma.brett@uk.transport.bombardier.com
Österreich: +43 1 2511 0760
Karin Schwarz, karin.schwarz@at.transport.bombardier.com
Polen, Osteuropa und GUS-Staaten: +48 22 596 51 22
Maciej Kaczanowski, maciej.kaczanowski@pl.transport.bombardier.com
Skandinavien und Baltikum: +46 10 852 5213
Pär Isaksson, paer.isaksson@se.transport.bombardier.com
Südliches Afrika: +33 4801 4617
Sandy Roth, sandy.roth@fr.transport.bombardier.com
Südostasien: +65 6478 6235
Evon Lam, evon.lam@sg.transport.bombardier.com
USA: +1 450 441 3007
Maryanne Roberts, maryanne.roberts@us.transport.bombardier.com

Contact Information