SOURCE: ecom instruments GmbH

ecom instruments GmbH

November 12, 2014 11:30 ET

Effizienter und Sicherer Arbeiten in Explosionsgefährdeten Bereichen

Der Innovative 2D Multi Range Barcode Imager für den i.roc® Ci70 -Ex Handheld-Computer von Ecom Instruments Ermöglicht ein Neues Maß an Effizienz und Sicherheit für Unternehmen und Mitarbeiter in Potenziell Explosionsgefährdeten Bereichen

ASSAMSTADT, GERMANY--(Marketwired - Nov 12, 2014) - Etablierte und bewährte Arbeitspraktiken zu ändern, fällt nicht immer leicht. Aber wenn es um die Steigerung der Sicherheit und Effizienz geht, ist der Aufwand die Mühe wert. Besonders, wenn es darum geht, den Schutz von Mitarbeitern und Material zu erhöhen und dadurch bessere Resultate zu erzielen.

Der zunehmende Einsatz von 1D / 2D-Barcodes zur Identifizierung von Paletten, Containern, Lagerorten oder Standorten verkürzt die Aufenthaltsdauer des Mitarbeiters im Gefahrenbereich. Durch die schnellere Identifikation von Material oder Standorten lassen sich Kontrollvorgänge und Wartungsarbeiten schneller und effizienter durchführen.

In manchen Situationen muss der Arbeiter vom Stapler absteigen, um den Barcode an einer Palette zu scannen oder er hat Schwierigkeiten diese von Paletten im Regallager über größere Distanzen abzulesen. Auch das Lesen von Barcodes auf Containern in größeren Lagebereichen birgt ein hohes Risiko, besonders wenn gleichzeitig Lastenkräne im Einsatz sind.

Beschädigte oder auf reflektierenden Oberflächen wie Metall gedruckte Barcodes können Arbeitsabläufe beeinträchtigen, wenn sie nicht gescannt werden können. In diesem Fall muss der Arbeiter die Daten manuell eingeben, was unnötig Zeit in Anspruch nimmt und außerdem potentiell die Gefahr von Fehlern birgt.

Beim Tracken radioaktiver oder explosiver Materialien muss der Arbeiter in die Nähe dieser potenziell gefährlichen Güter, um den Barcode zu scannen, was ein erhöhtes Arbeitsrisiko darstellt. Um Schäden zu melden, ist es eventuell zusätzlich nötig, ein Bild der beschädigten Anlage oder Materialien zu machen. Dazu muss eine eigensichere Kamera verwendet werden und darüber hinaus muss der Arbeiter ebenfalls nah an die Gefahrenzone. Andernfalls muss er daran denken, das Bildmaterial manuell zu speichern und den spezifischen Teilen eindeutig zuzuordnen und später den zuständigen Kollegen weiterzuleiten. Eine sehr lästige und unnötige Arbeit.

Mit der jüngsten Einführung des EX25 2D Multi Range Barcode Imager als Kopfmodul des i.roc® Ci70 -Ex gehören diese Probleme der Vergangenheit an. Der Imager kann eine breite Palette von 1D- und 2D-Barcode-Typen aus jedem Blickwinkel und unterschiedlichsten Abständen zwischen 15 Zentimetern bis zu 15 Metern scannen. Selbst Barcodes auf stark reflektierenden Oberflächen oder in schlecht beleuchteten Bereichen oder sehr hellem Sonnenlicht, stellen dank feiner Justiermöglichkeiten kein Problem mehr dar.

Dank seines Explosionsschutzes und seiner weitreichenden Scanmöglichkeiten sowie die Möglichkeit von Fotoaufnahmen lässt er sich in gefährdeten Bereichen ohne jede Einschränkung einsetzen.

Als integriertes Kopfmodul für den i.roc® Ci70 -Ex PDA behält derselbe seine schlanke und ausbalancierte Form ohne dass vergleichbare Add-On Module die Handhabung des PDA einschränken, in dem sie überstehen oder sich gar vom Gerät lösen können, was möglicherweise zu einem Sicherheitsproblem führen könnte.

Durch die benutzerfreundliche „Aim and Scan" Eigenschaften lassen sich Barcodes schnell und leicht aus jedem Blickwinkel scannen und das Setup des Gerätes ist dank der automatischen „Scan N Go" Funktion schnell und einfach erledigt.

Typische Anwendungsbereiche für dieses Gerät sind die Ortung und Nachverfolgung von Gütern, die Teileverwaltung, die temporäre Materialkontrolle, die Lagerbestandsführung, das Supply Chain Management und Inspektionen zu Wartungs- und Reparaturzwecken.

Weitere Vorteile für den Anwender wie das Unternehmen sind die verbesserte Benutzerfreundlichkeit, die verbesserte Echtzeitnachverfolgung und Kontrolle von Containern, Materialien, Ausrüstung und Inventar, die verbesserte Überprüfbarkeit des Lebenszyklus von Maschinen und Werkzeug sowie die verbesserte Entscheidungsfindung und höhere Rentabilität.

Weitere Informationen zu ecom instruments finden Sie unter: www.ecom-ex.com

Kurzportrait ecom
ecom instruments ist heute international eine der ersten Adressen für mobile Geräte zum Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen, sei es in der chemischen und petrochemischen Industrie, in der Pharmazie, in der Erdöl- und Erdgasförderung, im Bergbau sowie Energie und Umwelt.

Seit über 25 Jahren setzt ecom in diesem Bereich Maßstäbe und verfügt heute über ein umfassendes Know-how im Explosionsschutz für den täglichen industriellen Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen auf der ganzen Welt.

In den vier Kerndisziplinen Mobile Computing, Kommunikation, Mess- und Kalibriertechnik sowie Handlampen bietet ecom instruments eine enorme Vielfalt an innovativen und praxisbewährten Lösungen.

Contact Information