SOURCE: Elemica

Elemica

September 22, 2011 10:49 ET

Elemica veranstaltet European Sourcing & Supply Chain Konferenz

Akzo Nobel, Wacker, Rhodia und andere präsentieren Fallbeispiele & Best Practices

EXTON, PA and FRANKFURT, DEUTSCHLAND--(Marketwire - Sep 22, 2011) - Elemica, führender Anbieter von Supply Chain Integrations- und Optimierungsdiensten lädt am 29. September 2011 zur Connect + Collaborate European Supply Chain Conference in Frankfurt, Deutschland ein. Auf der Konferenz treffen sich erfahrene Fachkräfte, um über die neuesten Supply Chain- und Beschaffungsprozessmethoden zu beraten, mit dem Ziel, das Wachstum ihrer Organisationen durch Innovationen in der Supply Chain voranzutreiben, Interaktionen und Kommunikationen mit Geschäftspartnern zu vereinfachen und die bewährtesten Methoden zu finden, die zur Verbesserung der Gesamtleistung der Supply Chain und zur Steigerung des Ergebnisses beitragen.

"Unternehmen suchen heute nach Geschäftspartnern, denen sie vertrauen können und die ihnen helfen, Kosten zu senken, die Nachfrage zu erfüllen, Volatilität zu bewältigen und den Service zu verbessern", so Mike McGuigan, CEO von Elemica. "Dieses Forum bietet die Möglichkeit, mit den angesehensten Geschäftsführern in der Branche in Kontakt zu treten und zu verstehen, wie sie die Komplexität der Supply Chain angehen und höhere Kooperationsbeziehungen mit ihren Geschäftspartnern erreichen, um eine leistungsstärkere Supply Chain zu ermöglichen.

Eine Gruppe von Industrieexperten und Führungskräften aus Unternehmen, die mit Elemica arbeiten, werden auf der Konferenz vortragen, die bewährtesten Methoden austauschen und Details zum Mehrwert angeben, den sie aus der Implementierung von Beschaffungs- und Versorgungsdiensten erzielen. Nach den Präsentationen besteht die Möglichkeit, Fragen an die Redner zu stellen. Zu den derzeit globalen Nutzern von Elemica-Lösungen zählen BASF, Continental, LANXESS, Solvay, Shell, BP, Bayer MaterialScience, Pirelli, Celanese, Syngenta, Akzo Nobel, DuPont, The Dow Chemical Company, Rhodia, Wacker und weitere.

Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung der Konferenz:

-- Förderung der Eingangslogistik über globales Supply Chain
   Management - Philippe Guibourd, Manager Global eBusiness und Supply
   Chain Process, Michelin
-- Wie durch Beschaffungsaggregation größere Einsparungen erzielt werden
   können - Office Depot mit Goodyear
-- Zusammenarbeit mit Ihren Kunden, um Automatisierung voll
   auszuschöpfen - Marcelo Burdelis, eCommerce Project Manager, Rhodia
-- Balance zwischen Kundenorientierung und interner
   Standardisierung - Daniela Huber, eBusiness Manager, Wacker mit Simon
   Hardy, Elemica.
-- Verwaltung eines globalen Procure-to-Pay-Programms innerhalb eines
   komplexen multinationalen Geschäfts - Jereon Tjepkema, B2B Programme
   Manager, Akzo Nobel
-- Einführung in die Elemica Transport-Management-Lösung - Phil Lambert,
   Director Logistics Solutions, Elemica

Die Konferenz beginnt um 9.00 Uhr mit der Anmeldung und beinhaltet Mittagessen und Erfahrungsaustausch und findet statt im Sheraton Congress Hotel, Niederrad in Lyoner Strasse 44-48, Frankfurt, 60528, Deutschland. Die Veranstaltung wird in Englisch stattfinden. Um sich für die Veranstaltung anzumelden, gehen Sie auf: http://www.elemica.com/events-2011/eu-sourcing-and-supply-chain-conference.html. Für Fragen oder weitere Informationen über die Konferenz kontaktieren Sie bitte Helen Russell-Hughes unter +447809 367450 oder helen.russell-hughes@elemica.com.

Über Elemica

Elemica liefert für die Verwaltung von Kunden, Zulieferern, Sourcing und Logistik Dienstleistungen nach dem neuesten Stand der Technik. Elemicas Modell Connect - Transact - Optimize verbessert spürbar die Betriebsergebnisse, indem es dabei hilft, die Betriebskosten zu senken, Prozesse zu beschleunigen, wichtige Geschäftsabläufe zu automatisieren, Hindernisse bei Transaktionen zu beseitigen und für einen reibungslosen Informationsfluss zwischen den Geschäftspartnern zu sorgen. Elemica wurde im Jahr 2000 gegründet und verbindet heute mehr als 3000 Unternehmen aus zahlreichen Industriebereichen. Die von Elemica bearbeiteten Transaktionen belaufen sich auf einen Gesamtwert von jährlich über 70 Milliarden US-Dollar. Zu unseren Kunden zählen BASF, Continental, The Dow Chemical Company, DuPont, The Goodyear Tire & Rubber Company, LANXESS, Rhodia, Shell und andere. http://www.elemica.com.

Contact Information

  • Für weitere Informationen kontaktieren Sie:
    Becky Boyd
    MediaFirst PR
    (770) 642-2080 x 214
    becky@mediafirst.net