SOURCE: Energizer Resources Inc.

Energizer Resources Inc.

January 25, 2013 08:42 ET

Energizer Resources bringt Entwicklung der Molo-Grafitlagerstätte voran und gewinnt GMP Securities Europe LLP als Finanzberater

TORONTO, ONTARIO--(Marketwire - Jan 25, 2013) - Energizer Resources Inc. (TSX: EGZ)(OCTBB: ENZR)(FRANKFURT: YE5) ("Energizer" oder das "Unternehmen") gibt bekannt, dass der technische Bericht gemäß National Instrument (NI) 43-101 für sein Molo-Grafitprojekt in Madagaskar nun eingereicht wurde und dass die Veröffentlichung der PEA-Studie ("Preliminary Economic Assessment") planmäßig im Februar 2013 erfolgen soll. Energizer gibt zudem bekannt, dass man GMP Securities Europe LLP ("GMP") als Finanzberater des Unternehmens gewinnen konnte, um das Molo-Grafitprojekt in die nächste Entwicklungsphase überführen zu können.

Molo-Ressourcenschätzung gemäß NI 43-101

Das Unternehmen legte im November 2012 eine NI-43-101-konforme Ressourcenschätzung zur Molo-Lagerstätte vor, die nun auf SEDAR unter www.sedar.com eingesehen werden kann. Diese Mineralressourcenschätzung übersteigt die Erwartungen des Unternehmens und enthält folgende Ergebnisse:


--  Angedeutete Ressourcen von insgesamt 84,04 Mio. Tonnen (Mt) mit einem 
    Gehalt von 6,36% C, oberhalb eines Mindesterzgehalts von 2%. 

--  Vermutete Ressourcen von insgesamt 40,34 Mt mit einem Gehalt von 
    6,29% C, oberhalb eines Mindesterzgehalts von 2%. 

--  Mineralisierte Zonen in der Ressourcenschätzung beginnen an der 
    Oberfläche und reichen kontinuierlich bis zu einer maximalen Tiefe von 
    385m. Die Zonen bleiben in Streichrichtung und in der Tiefe offen. 

--  Zwei 'High Grade'-Zonen kommen an den westlichen und östlichen Flanken 
    der Molo-Lagerstätte mit angedeuteten Gesamtressourcen von 60,17 Mt vor, 
    bei einem Gehalt von 8,1% C, oberhalb eines Mindesterzgehalts von 4%. 

PEA-Studie soll im Februar 2013 veröffentlicht werden

Der nächste Meilenstein des Unternehmens wird die Veröffentlichung seiner vorläufigen Wirtschaftlichkeitsstudie (PEA) sein, die für Februar 2013 erwartet wird und die ökonomischen Parameter (Kapital und Betriebskosten) für die Entwicklung der Molo-Grafitmine skizzieren wird. DRA Mineral Projects ("DRA"), das in Afrika führende Unternehmen für Bergbautechnik, -Konstruktion und -Betrieb, ist für die Vorlage der in Kürze zu veröffentlichenden PEA zuständig.

Diese PEA wird für Energizer die Plattform darstellen, auf deren Grundlage die weiteren Schritte unternommen und die strategischen Unternehmensallianzen aufgebaut werden, die für die Projektfinanzierung, die Grafit-Abnahmevereinbarungen und das Marketing des Unternehmens erforderlich sind. Die Gespräche mit strategischen Partnern werden weitergeführt und das Unternehmen erwartet, bereits in naher Zukunft Details in diesem Bereich bekanntgeben zu können.

GMP berät Energizer in der nächsten Phase der Minenentwicklung

GMP wird das Unternehmen bei der Bewertung strategischer Finanzierungsalternativen für die nächste Entwicklungsphase beraten, in deren Rahmen die Erstellung einer bankfähigen Machbarkeitsstudie ("BFS") für das Molo-Grafitprojekt eingeleitet wird.

Craig Scherba (P.Geo.), President und COO von Energizer Resources, erklärte dazu: "Mit dem Vorliegen einer NI-43-101-konformen Ressourcenschätzung und der in Kürze folgenden Ergebnisse unserer PEA können wir nun schneller zur BFS übergehen. Wir freuen uns, dass GMP uns bei diesem wichtigen nächsten Schritt in der Entwicklung unseres Projekts unterstützt. Mit dieser Partnerschaft werden wir die Positionierung unseres Molo-Grafitprojekts für potentielle Investoren in Europa und anderen bedeutenden Anlegermärkten verbessern."

Weiterführende Information über Energizer Resources und die Molo-Lagerstätte finden Sie auf unserer Website unter www.energizerresources.com.

Es gelten die Safe Harbour-Bestimmungen: Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die eine Reihe von Risiken und Unabwägbarkeiten enthalten können. Die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse können wesentlich von den in dieser Mitteilung enthaltenen Erwartungen und Prognosen abweichen.

Contact Information



  • Kontaktinformation:
    Energizer Resources Inc.
    Brent Nykoliation
    Senior Vice President für Unternehmensentwicklung
    Tel.: 800.818.5442 oder 416.364.4911
    bnykoliation@energizerresources.com

    Energizer Resources Inc.
    Craig Scherba
    President und COO
    Tel.: 800.818.5442 oder 416.364.4911
    www.energizerresources.com