SOURCE: Engine Yard

Engine Yard

June 27, 2012 03:05 ET

Engine Yard drückt bei globaler Expansion aufs Tempo und erweitert Präsenz in EMEA

Die führende 'Platform as a Service' ernennt Bridget Gleason zur VP für Vertrieb in der EMEA-Region

SAN FRANCISCO, CA und DUBLIN, IRELAND--(Marketwire - Jun 27, 2012) - Engine Yard, die führende 'Platform as a Service' (PaaS), teilte heute mit, dass sie ihren Betrieb in der EMEA-Region ausweitet und Bridget Gleason zur VP für Vertrieb in der EMEA-Region ernannt hat. In ihrer neuen Rolle setzt Gleason den Aufbau der Präsenz des Unternehmens in der EMEA-Region fort. Sie ist verantwortlich für die Unterstützung des Ausbaus der Engine Yard-Kundenbasis und die Herstellung neuer Partnerbeziehungen.

Gleason kommt in das Engine Yard EMEA-Team, nachdem sie zwei Jahre als VP Vertrieb für Nord- und Südamerika bei Engine Yard tätig war. Dort hatte sie ihr Augenmerk darauf gerichtet, den Kunden zu vermitteln, welchen Nutzen der Betrieb von Anwendungsprogrammen in der Cloud und die erfolgreiche Einführung der Engine Yard PaaS für den Ausbau der Geschäftsbereiche haben. Gleason konnte solide Beziehungen zu Kunden aufbauen, indem sie ihnen dabei half, bei Vertrieb, Support und professionellen Dienstleistungen alle Vorteile aus dem Einsatz von Engine Yard zu nutzen. Vorher war sie als Vorstandsmitglied von Tap In System für die Geschäftsentwicklung verantwortlich, wo sie für Vertrieb und den Aufbau von Partnerverträgen zuständig war. Außerdem hatte sie Aufgaben im Vertrieb und in der Geschäftsentwicklung in der BLG Consulting Group, Akasha Group und Dagaz Solutions. Gleason war auch Gründerin und President von Summit Group Consulting.

"Engine Yard erfreut sich weiterhin verstärkter Nachfrage aus der ganzen Welt nach seinen PaaS-Angeboten", sagte John Dillon, CEO von Engine Yard. "Bridget hat das Verkaufsteam für Nord- und Südamerika erfolgreich dabei geführt, partnerschaftlich mit Kunden zusammenzuarbeiten und sie dabei zu unterstützen, Innovationen und Wachstum ihrer Geschäftsbereiche zu beschleunigen. Wir sind zuversichtlich, dass sie ein großartiges Team aufbauen wird und weiterhin die Kunden über den Nutzen aufklärt, den Engine Yards PaaS für Unternehmen aller Art bietet, von Startups bis zu Konzernen."

"Engine Yard hat bereits eine starke Position in EMEA. In meiner neuen Rolle werde ich Partner und Kunden unverändert dazu ermuntern, sich auf großartige Anwendungen zu konzentrieren, indem sie mit Engine Yard zusammenarbeiten und ihre Anwendungsprogramme in der Cloud betreiben", sagte Gleason. "Als Branchenstandard für PaaS ist Engine Yard einmalig positioniert, um dem Markt bisher unerreichte technische Kompetenz und Zuverlässigkeit zu bieten. Ich freue mich auf die Arbeit mit den Kunden und Partnern und darauf, unsere Präsenz in der Open-Source-Gemeinschaft in EMEA auszubauen."

Über Engine Yard
Engine Yard ist die führende "Platform as a Service" (PaaS). Sie ermöglicht schnellere, einfachere und kostengünstigere Innovationen bei Softwareanwendungen. Mit der fundierten technischen Kompetenz, leistungsfähiger Orchestrierung der Infrastruktur, starkem Support durch die Open-Source-Gemeinschaft sowie seinem hervorragendem Service auf Weltklasseniveau bietet Engine Yard professionelle Lösungen, damit die Entwickler sich darauf konzentrieren können, großartige Anwendungen zu produzieren, statt ihre Plattformen managen zu müssen. Tausende von Kunden in 58 Ländern, von Web-Startups mit enormem Wachstum bis zu den Fortune-500-Firmen, vertrauen auf Engine Yard zur der Nutzung der Cloud für Wettbewerbsvorteile. Engine Yard hat seinen Hauptsitz in San Francisco (Kalifornien) und wird von Benchmark Capital, New Enterprise Associates und Amazon.com unterstützt.

Contact Information



  • Pressekontakt:
    Bhava Communications für Engine Yard
    Melissa Hick
    mhick@bhavacom.com
    510-984-1525