SOURCE: Equities First Holdings, LLC

Equities First Holdings, LLC

September 20, 2017 16:51 ET

Equities First Holdings, LLC wickelt Transaktion mit IQE plc ab und gibt sämtliche zugrundeliegenden Kreditsicherheiten an den Darlehensnehmer zurück

EFH schließt eine weitere erfolgreiche Finanzierungstransaktion ab und gibt eine Kreditsicherheit im Wert von mehr als 20 Millionen US-Dollar zurück

LONDON, VEREINIGTES KÖNIGREICH--(Marketwired - Sep 20, 2017) - Equities First Holdings, LLC (EFH), ein globaler Kreditgeber und führender Anbieter von Aktienfinanzierungslösungen, freut sich, ankündigen zu dürfen, dass Dr. Drew Nelson, Chief Executive der IQE plc, eine Finanzierungsvereinbarung abgewickelt hat, die er im Jahr 2014 mit EFH abgeschlossen hatte.

EFH hat sämtliche zugrundeliegenden Kreditsicherheiten an Dr. Nelson zurückgegeben, die bei Rückführung einen Wert von mehr als 23,5 Millionen US-Dollar hatten, was einem Wertzuwachs von 780 Prozent entspricht, im Vergleich zum Oktober 2014, als die Transaktion ausgeführt wurde.

Hintergrund zu dieser Transaktion
Am 14. Oktober 2014 teilte IQE dem AIM-Markt mit, dass Dr. Nelson 18 Millionen Aktien zugunsten von EFH als Kreditsicherheit beliehen hat, im Gegenzug gegen einen Barkredit in Höhe von 1.865.000 US-Dollar. Die Einnahmen wurden zum Kauf zusätzlicher IQE-Aktien sowie zur Befriedigung von steuerlichen und sozialversicherungsrechtlichen Verbindlichkeiten für die Ausübung von Aktienoptionen verwendet. Die 18 Millionen Aktien waren bei Rückzahlung 23.580.000 US-Dollar wert.

„Genau das ist es, was Equities First für seine Kunden erreichen möchte“, sagte Al Christy, Jr., Gründer und CEO von EFH. „Dank des Angebots marktführender Bedingungen bei fairen Margen und einem festen Dreijahresrahmen haben EFH-Kreditnehmer Zugang zu Kapital gegen ihre Aktien, um sofortigen Kapitalbedarf zu decken, ohne auf zukünftige wirtschaftliche Gelegenheiten verzichten zu müssen. In den letzten 15 Jahren hat EFH seinen Kunden auf der ganzen Welt Gelegenheiten dieser Art geboten und wir freuen uns, unseren Kunden auch in den kommenden Jahren zu dienen.“

Hintergrund zu den EFH-Kreditstrukturen
EFH hat sich auf die Vergabe von Bargeldkrediten zu wettbewerbsfähigen Konditionen an Inhaber börsennotierter Aktien spezialisiert, bei denen ein Teil ihrer Aktien als Kreditsicherheit dienen. Die Kreditlaufzeit beträgt typischerweise drei Jahre, was es EFH erlaubt, die Position über einen angemessenen Zeitraum zu verwalten. EFH verpflichtet sich vertraglich, in dieser Zeit keine Beleihungen oder Short-Verkäufe zu tätigen, und dass alle Marktaktivitäten so ausgeführt werden, dass sie keine Auswirkungen auf den Aktienkurs oder die Trading-Volumina haben.

Sobald der Kredit fällig und zurückgezahlt wird, gibt EFH die Aktien zurück, und ermöglicht so dem Kreditnehmer von der Kursentwicklung nach oben in diesem Zeitraum zu profitieren. Die Kredite werden ohne Rückgriff gewährt. Das bedeutet, dass der Kreditnehmer keine weiteren Sicherheiten in Bezug auf seine sonstigen Vermögenswerte leisten müssen.

„Kunden im Vereinigten Königreich und in Europa haben Finanzierungen von EFH zu vielfältigen Zwecken in Anspruch genommen“, erklärte Jeff Smith, Senior Managing Director der Equities First Holdings, LLC. „Der Hauptvorteil für unsere Kunden besteht darin, dass sie ihre Rechte an den zugrundeliegenden Aktien behalten und in vollem Umfang von Kursentwicklungen nach oben profitieren können. EFH kann eine einwandfreie Erfolgsbilanz aufweisen, wenn es darum geht, bei Fälligkeit und Rückzahlung die Kreditsicherheit wieder an den Kreditnehmer zurückzugeben, unabhängig davon, wie sehr die Aktien im Kurs gestiegen sind.“

„Im Gegenzug hat EFH unter Leitung unseres Londoner Büros ein attraktives Wachstum an den europäischen Märkten erlebt“, sagte Christy. „Vor dem Hintergrund, dass die europäischen Kunden mit der EFH-Methode immer vertrauter werden, erwarten wir für die Zukunft, dass die Anzahl der Transaktionen, die wir hier durchführen, weiter steigen wird.“

Über Equities First Holdings
Seit ihrer Gründung im Jahr 2002 hat die Equities First Holdings, LLC ihre Kunden mit innovativen Finanzierungslösungen versorgt und Kapital gegen börsennotierte Aktien beschafft, um die Kunden dabei zu unterstützen, ihre persönlichen und beruflichen finanziellen Ziele zu erreichen. EFH beschafft Kapital im Gegenzug für börsennotierte Aktien aus aller Welt und bietet seinen Kunden wettbewerbsfähige Beleihungsquoten und geringe Kapitalkosten. In den letzten fünf Jahren hat EFH mehr als 500 Transaktionen abgeschlossen und Kunden auf der ganzen Welt mehr als 1,4 Milliarden US-Dollar bereitgestellt.

EFH ist ein globales Unternehmen mit Standorten in 10 Ländern, einschließlich der 100-prozentigen Tochtergesellschaften Equities First (London) Limited, Equities First Holdings Hong Kong Limited, Equities First Holdings Singapore Limited und Equities First Holdings (Australia) Pty Ltd. Weitere Informationen finden Sie auf www.equitiesfirst.com.

RECHTLICHE HINWEISE
Diese Pressemitteilung ist ausschließlich für den Gebrauch von professionellen Investoren gedacht und stellt kein Angebot dar, weder ausdrücklicher noch konkludenter Art. Equities First Holdings, LLC und all ihre Tochtergesellschaften arbeiten ausschließlich mit Personen zusammen, die als professionelle oder erfahrene Investoren qualifiziert sind. Die Equities First Holdings-Plattform ist nicht für Kleinanleger konzipiert.

Contact Information