SOURCE: RapidIO Trade Association

March 19, 2008 05:00 ET

Erste Global-Design-Konferenz der RapidIO Trade Association findet am 22. Mai 2008 in München statt

AUSTIN, TX--(Marketwire - March 19, 2008) - Die RapidIO(R) Trade Association, die sich für die Förderung der Entwicklung und Umsetzung des RapidIO-Verbindungsstandards einsetzt, meldete heute, dass der erste ihrer RapidIO-Global Design Summits 2008 unter dem Motto: „Converge, Learn, Innovate and Design” am 22. Mai 2008 im Anschluss an die WiMAX World EMEA im Novotel in München (Deutschland) stattfinden wird. Diese mit großem Interesse erwartete Veranstaltung wird technischen Managern, Systemarchitekten und Produktentwicklern die Gelegenheit geben, von Technologieexperten zu lernen, die CommAgility, Fabric Embedded Tools (FET), Freescale Semiconductor, IDT, Mercury Computers, RIOLAB, Texas Instruments, Tundra Semiconductor und Xilinx vertreten.

Die Teilnehmer des RapidIO Global Design Summits 2008 werden praxisrelevante Informationen über den RapidIO-Standard erhalten, darunter auch Implementierungsdetails zur Entwicklung von Lösungen der nächsten Generation. Auch die neuesten Entwicklungspläne für den RapidIO-Standard und Technologieupdates sowie Neuigkeiten aus dem RapidIO-Ökosystem werden angesprochen.

Die kostenlose Ganztagsveranstaltung wird interaktive Präsentationen beinhalten und ihren Höhepunkt in einer Podiumsdiskussion finden, bei der auch Publikumsfragen beantwortet werden. Das vorläufige Programm umfasst:

--  Den RapidIO Interconnect Standard 1.3, 2.0 und darüber hinaus, warum eingebettete
    Systeme RapidIO-Technologie brauchen
--  Die Entwicklung von FPGA-basierten 10G-Anwendungen mit dem Serial RapidIO 
    Protocol
--  Designumsetzung von RapidIO-Technologie in kabellosen Infrastruktur-Subsystemen
--  Das Wertversprechen der RapidIO-Technologie bei der Verwendung moderner Multicore-
    SoCs
--  Den Einsatz von RapidIO-Backplanes in kabellosen MicroTCA-Systemen
--  Die Lücke zwischen Baseband und Antenne schließen: Schnittstelle zwischen Serial
    RapidIO und CPRI (Common Public Radio Interface)
--  Den Einsatz von RapidIO-Technologie in MicroTCA-Systemen
--  Serial RapidIO für kabellose Kommunikationsgewebe unter MicroTCA
--  Techniken und Tools zur Behebung von Verbindungsfehlern mit RapidIO 
--  Interoperabilitätstests auf Gerätebene für RapidIO
    

Die Teilnahme ist kostenlos, aber eine vorherige Anmeldung ist notwendig, da die Anzahl der Sitze begrenzt ist. www.rapidio.org/events/design_summits_2008/.

Informationen zu dem RapidIO Standard

Die RapidIO Trade Association ermöglicht, unterstützt und beschleunigt die Entwicklung des RapidIO-Ökosystems und liefert die Informationen und Ressourcen, die OEMs benötigen, um bessere Lösungen schneller bereitzustellen. Die Mitgliedschaft in der RapidIO Trade Association bietet Zugang zu Insiderinformationen und gemeinsamen Ressourcen, die Möglichkeit, die Entwicklung von Spezifikationen mitzubestimmen und überlegene allgemeine Marktkenntnis. Detaillierte Informationen über die RapidIO-Spezifikation, Produkte, Designwerkzeuge, Mitgliedsunternehmen und die Mitgliedschaft finden Sie unter www.RapidIO.org.

RapidIO(R) ist eine eingetragene Marke der RapidIO Trade Association. Namen von Unternehmen und Produkten sind möglicherweise Marken und/oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Inhaber.

Contact Information