SOURCE: Fiorano Software, Inc.

September 07, 2010 20:11 ET

Europäischer Logistik-Riese Fraikin verwendet die Fiorano SOA-Plattform zum Betreiben seines Verwaltungssystems für elektronische Verkehrsstrafen und für das Inventar

LOS GATOS, KALIFORNIEN--(Marketwire - September 7, 2010) - Fiorano Software, ein Vorreiter in dezentralisierter Peer-to-Peer-Integration hat heute bekannt gegeben, dass seine SOA-Plattform von Fraikin, einem führenden Logistik-Riesen in Europa, verwendet wurde. Fraikin hat Fiorano verwendet, um eine elektronische Kommunikationsplattform zu entwickeln und Bestände zwischen seinen weit auseinanderliegenden Einrichtungen zu verwalten. Die Implementierung der Fiorano-Lösung bei Fraikin wurde von JVL, einem führenden Systemintegrator und Anbieter von Software-Lösungen in Frankreich, durchgeführt.

Als einer der führenden Fuhrpark-Serviceanbieter in Europa verfügt Fraikin über einen Fuhrpark von über 40.000 Fahrzeugen. Mit derart vielen Fahrzeugen, die auf den Straßen verkehren, kommt es nicht selten zu Verletzungen der Verkehrsordnung - Fraikin empfängt über 12.000 Verkehrsstrafen pro Jahr, darunter auch Strafzettel für falsches Parken und Geschwindigkeitsüberschreitungen, die alle manuell bearbeitet werden. Die Regierung hat Fraikin mit der Automatisierung der Verkehrsstrafen und Klagen beauftragt, wodurch Fraikin mit den neuen Richtlinien übereinstimmen und eine Plattform aufbauen musste, die die elektronische Kommunikation mit der Regierung vereinfacht.

Nachdem verschiedene Plattformen ausgewertet wurden, hat sich Fraikin für die Fiorano Middleware SOA-Plattform entscheiden, um seine elektronische Kommunikationsplattform zu entwickeln. Durch die Verwendung von Fioranos einzigartiger energiegesteuerten Architektur konnte Fraikin schnell eine Reihe von Ereignisverfahren entwickeln, um Verkehrsstrafen auszutauschen und zu bearbeiten. Auf diese Weise konnte in kurzer Zeit eine Lösung, die den neuen Regierungsrichtlinien entspricht, aufgestellt werden, was eine korrekte und fehlerfreie Verwaltung von Fraikins großem Fuhrpark ermöglichte.

„Wir haben während der Implementierung der Integrations-Plattform bei Fraikin eng mit Fiorano zusammengearbeitet. Dank Fiorano konnten wir die von der Regierung vorgegebenen Kommunikationsspezifikationen und -zeitpläne einhalten. Fraikins Kommunikation mit der Regierung stimmt nun mit den festgelegten Richtlinien überein und das Verkehrsstrafenverarbeitungssystem wird modernisiert, um den anspruchsvollen Vorschriften bezüglich der Verkehrsstrafen in Frankreich gerecht zu werden“, so Franck Lerivrain, Manager für Geschäftsentwicklung bei Fraikin.

„Die größte Herausforderung für Fraikin war es, ein schnelle verwendbare Integrationsplattform aufzubauen, die mit den Regierungsnormen übereinstimmt. Die Plattform musste die wichtigsten Anforderungen für die Interoperabilität, Benutzerfreundlichkeit und Verwendung erfüllen sowie Skalierbarkeit und Erweiterbarkeit auf andere Anwendungen mit sich bringen. Fiorano erfüllt all diese Anforderungen“, erklärte Atul Saini, CEO von Fiorano.

Fraikin hat die Benutzung der Fiorano SOA-Plattform bereits erweitert, um das komplexe Lagerinventar in allen über 200 integrierten Service-Einrichtungen zu verwalten. Die Fiorano SOA-Plattform wird zusammen mit den unterschiedlichen Adaptergeräten für die Datenzusammenführung und- sortierung aus unterschiedlichen Quellen und mit unterschiedlichen Formaten in einen einheitlichen Speicherplatz verwendet. Fraikins bestehenden Legacy-Anwendungen wurden ebenfalls integriert und in standardgemäße Web-Service-basierte Gateways, die Fioranos vorgefertigte Adapter benutzen, eingefügt, wodurch die Anwendungen von Fraikins Partnern und Service-Einrichtungen gleichzeitig mit ihren Legacy-Anwendungen bestehen können, was zum gesamten ROI dieser Investition hinzukommt.

Informationen zu Fraikin:

Fraikin ist eines der größten kommerziellen Fuhrpark-Serviceunternehmen Europas, das Lösungen in den Bereichen Fuhrparkverwaltung, Leasing-Verträge und Vermietung zusammen mit weiteren Support-Dienstleistungen für den öffentlichen und den privaten Sektor anbietet. Fraikin betreibt 230 integrierte Service-Einrichtungen in Belgien, Frankreich, Luxemburg, der Slowakei, Spanien, der Schweiz, Polen und Großbritannien und beschäftigt über 3.000 Angestellte. Heute verwaltet das Unternehmen insgesamt mehr als 64.000 Fahrzeuge.

Informationen zu JVL:

JVL wurde 1993 gegründet und ist ein führender Anbieter von Software-Lösungen. Dank des Zusammenspiels von Pragmatismus und Innovation bietet es zuverlässige Lösungen und ermöglicht schnelle Zugangs- und Entwicklungsleistungen für die bestehenden Computer-Infrastrukturen. Seine Stärken bestehen in der Methode, kundenspezifische Lösungen anzubieten und seinen erstklassigen Kundenservice zu entwickeln. Indem das Unternehmen seinen Schwerpunkt auf den Kunden und auf die Entwicklung privilegierter Beziehungen mit Entwicklern wie Fiorano setzt, ist JVL zu einem der führenden Anbieter von Produkten geworden, die sich an den Erwartungen der Kunden orientieren.

Informationen zu Fiorano:

Fiorano ist ein kalifornisches Unternehmen, das 1995 gegründet wurde und seinen Hauptsitz in Silicon Valley hat. Das Unternehmen ist Marktführer in den Bereichen Unternehmens-Middleware und dezentrale Peer-to-Peer-Systeme. Fioranos innovative ereignisorientierte SOA-Plattform für den Datenfluss integriert Anwendungen und komplexe Technologien in ein starkes Unternehmenssystem, steigert die Geschäftssverfahrensleistung, erbringt bessere Nachrichtendurchsätze und verbessert die Verfügbarkeit durch die agentenbasierten visuellen Einrichtungen, die die Leistungslücke zwischen Geschäftsmodellen und deren Implementierung überbrücken - das Modell ist die Anwendung und somit startbereit.

Weltweite Marktführer wie ABN AMRO, Boeing, British Telecom, Capgemini Telecom, Chicago Mercantile Exchange Group, McKesson, NASA, POSCO Steel, Qwest Communications, Rabobank, Schlumberger, Lockheed Martin, United States Coast Guard und Vodafone haben Fiorano verwendet, um der Innovation Einlass in offene, standardbasierte, Datenfluss-SOA-Anwendungen zu gewähren, die in nur wenigen Tagen aufgestellt werden und eine noch nie da gewesene Produktivität ermöglichen.

Der Fiorano Enterprise Service Bus (ESB) und die Fiorano Message Queue (MQ) liefern das branchenweit schnellste Real-Time-Messaging (asynchron und synchron) mit dem höchsten Datendurchsatz und der geringsten Wartezeit, um hochleistungsfähige und gemeinschaftliche, mit einer hohen Verfügbarkeit versehene Arbeitsflussanwendungen, deren Anwendungsservices in der IT-Landschaft zerstreut sind, anzutreiben. Fioranos dezentralisierte Peer-to-Peer-Agenten machen Entwicklungen und das Verwenden von Services weniger komplex, womit der Wert der Architekturrahmen von Kundenunternehmen freigesetzt wird.

Markenzeichen:

Fiorano, Fiorano Middleware Platform SOA, Fiorano ESB und FioranoMQ sind Markenzeichen von Fiorano Software Inc. und/oder ihrer Tochtergesellschaften. Alle sonstigen Markenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Contact Information