SOURCE: Cisco Systems, Inc.

December 04, 2006 19:00 ET

FASTWEB reagiert auf Wachstum bei IPTV und erweitert sein nationales Netzwerk mit Cisco-Lösungen

Italienischer Breitbandanbieter nutzt Cisco-Technologie, um der wachsenden Nachfrage nach hochauflösenden Video-Inhalten gerecht zu werden

MILAN, ITALY -- (MARKET WIRE) -- December 4, 2006 -- ITU Telecom World -- Cisco(R) (NASDAQ: CSCO) teilte heute mit, dass FASTWEB, der zweitgrößte Anbieter von Festnetztelefonie in Italien, die Cisco IP NGN-Architektur (Internet Protocol Next-Generation Network) einsetzen wird, um weitreichende Verbesserungen an seinem nationalen Netzwerk durchzuführen. Das umfassende Upgrade wird von Italtel, einem Cisco Strategic Alliance Partner, implementiert und wird die nationale Netzwerkkapazität und die Dienstgüte (QoS) von FASTWEB nachhaltig verbessern. FASTWEB antwortet damit auf die steigende Nachfrage in der Sparte für Standard- und HD-Video-Angebote und auf den stetigen Anstieg seiner Kundenzahlen sowohl im Geschäftskundensegment als auch bei privaten Haushalten. Zum 30. September 2006 hatte FASTWEB insgesamt 957.400 Teilnehmer, wovon 84 Prozent Privathaushalte und 16 Prozent Firmenkunden waren. Der Umsatz betrug 897,4 Millionen Euro, ein Plus von 32 Prozent gegenüber dem Vergleichswert im Jahr 2005.

"Die IP NGN-Architektur von Cisco ermöglicht aufgrund ihrer Flexibilität modulare Upgrades und verschiedene Dienste. Sie passt damit ausgezeichnet zu unserem Geschäftsansatz, den Kunden permanent verbesserte Services und Innovationen anzubieten und zugleich nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg für unsere Investoren zu garantieren", betonte Guido Roda, Direktor für ICT-Dienste bei FASTWEB. "Unsere Kunden schätzen die Qualität unserer Breitbanddienste. Die Expertise von Cisco hilft uns, unseren ausgezeichneten Ruf in diesem Bereich auch in Zukunft zu bewahren."

FASTWEB war der weltweit erste Netzbetreiber, der ein vollständig auf IP basiertes Telekommunikationsnetzwerk entwickelte, das Sprache, Daten und Video über eine einzige Hochgeschwindigkeitsverbindung anbietet und dabei eine Kombination von FTTH/FTTB-Anschlüssen (fiber to the home / fiber to the business) und DSL-Netzwerken (Digital Subscriber Line) einsetzt. FASTWEB bietet umfassende Dienstleistungen für Firmenkunden und private Teilnehmer, darunter Voice- und Video-Telefonie, Breitband-Internetzugang mit 20 Megabit pro Sekunde oder mehr, VPN (virtuelle private Netzwerke), Audio- und Video-Streaming, visuelle Fernüberwachung, digitales und interaktives Fernsehen sowie Video-on-Demand-Dienste. Das Unternehmen erzielt die höchsten durchschnittlichen Einnahmen pro Haushalt in der europäischen Telekommunikationsbranche. Unter den in jüngerer Zeit gegründeten alternativen Betreibern erzielt es eine der höchsten EBITDA-Margen (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen).

"FASTWEB war der erste Netzbetreiber, der umfassend auf IP-Angebote setzte. Wir teilen mit Cisco die Vision, mehrere Dienste und Anwendungen über ein einziges, äußerst leistungsfähiges Next Generation Network bereitzustellen", sagte Gianmatteo Manghi, Leiter des Bereichs Alternative Service-Provider bei Cisco Italy. "Der anhaltende Erfolg und das stetige Wachstum von FASTWEB sind der beste Beweis für die Leistungsfähigkeit des Netzwerks als ideale Plattform für Firmenanwendungen, Unterhaltungsangebote und Kommunikation."

FASTWEB führt weiterhin Upgrades bei den Cisco-Routern der Serie 12000 durch, die an den wichtigsten Standorten des Unternehmens installiert sind, um die Übertragungskapazitäten von 2,5 Gigabit pro Sekunde auf 10 Gbps auszubauen. Außerdem setzt es im Rahmen des neuen Cisco I-Flex-Designs (Interface Flexibility) modulare Shared-Port-Adapter (SPAs) und SPA-Interface-Prozessoren (SIPs) für die Cisco-Router der Serien 12000 und 7600 ein. Das SPA/SIP-Produktportfolio von Cisco bietet umfassende Funktionen zur Sicherung einer ausgezeichneten Dienstgüte (QoS).

Über Cisco Systems

Cisco (NASDAQ: CSCO) ist ein weltweit führender Anbieter von Netzwerk-Lösungen, die die Art und Weise revolutionieren, wie Menschen miteinander kommunizieren, in Kontakt treten und arbeiten. Aktuelle Meldungen und Informationen von Cisco finden Sie unter http://www.cisco.com. Laufende Firmennachrichten finden Sie unter http://newsroom.cisco.com. Cisco-Geräte werden in Europa von Cisco Systems International BV geliefert, einer 100%-igen Tochtergesellschaft von Cisco Systems Inc.

Cisco, das Cisco-Logo, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Marken von Cisco Systems Inc. und/oder seinen verbundenen Unternehmen in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument erwähnten Marken sind das Eigentum der jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Wortes Partner impliziert keine Partnerbeziehung zwischen Cisco und einem anderen Unternehmen. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.

Wenn Sie an direkten RSS-Feeds von Cisco-Mitteilungen interessiert sind, besuchen Sie bitte "News@Cisco" unter folgendem Link:

http://newsroom.cisco.com/dlls/podcasts/rss.html

Contact Information