SOURCE: First Atlantic Commerce Ltd

February 26, 2007 10:43 ET

First Atlantic Commerce gibt neue Region für Offshore-Kreditkartenabwicklung bekannt

Die Expansion in den gesamtasiatischen Raum ermöglicht es Händlern bei First Atlantic Commerce, in zusätzlichen Währungen abzurechnen

HAMILTON, BERMUDA -- (MARKET WIRE) -- February 26, 2007 -- First Atlantic Commerce Ltd (FAC), ein führender Anbieter von eCommerce-Zahlungslösungen, gab heute die Einführung seines gesamtasiatischen Systems für das eCommerce-Acquiring bekannt.

Die neue Kreditkartenlösung bietet FAC-Händlern erweiterte Währungsfunktionen und eine Basis für die regionsspezifische Expansion über Direkthändlerkonten in Mauritius.

FACs gesamtasiatisches System gestattet Händlern Transaktionen und die Abrechnung in mehreren Währungen, einschließlich US-Dollar, kanadischen Dollar, britischen Pfund, Euro, Hong-Kong-Dollar, Singapur-Dollar, Yen, südafrikanischen Rand und australischen Dollar.

FAC bietet internationalen Händlern Konnektivität und die Abwicklung von Kreditkartentransaktionen in Echtzeit, während seine Partnerbank Händlern individuelle Direkthändlerkonten für jede Währung anbieten kann – zur Abwicklung von VISA- und MasterCard-Transaktionen.

Die neue Zahlungsabwicklung bietet Händlern zudem eine Reihe von Online-Lösungen gegen Betrug, wozu die Zahlerauthentifizierung, die IP-Geolokalisierung, die Verifizierung der Karten-Kennnummer sowie die Adressverifizierung (AVS) gehören. Letztere wurde zur Vorab-Authentifizierung "AV-yeS" des Unternehmens weiterentwickelt und soll weltweit tätige Händler vor unlauteren Rückbuchungen und Betrug durch US-Karteninhaber bewahren.

Zu den weiteren Vorteilen der FAC-Händlerlösungen gehören die Abwicklung wiederkehrender Abrechnungen bzw. Batch-Verarbeitungen sowie manuelle Transaktionseingaben über virtuelle Terminals.

FAC kann Händlern auch Treuhänder auf Mauritius vermitteln, die sie bei der Gründung der nötigen Firmenstrukturen unterstützen, die die Voraussetzungen von VISA und MasterCard erfüllen. Nach den Vorgaben von VISA und MasterCard müssen Händler in den Jurisdiktionen, in denen sie Beträge abrechnen, inkorporiert sein.

FAC kann diese gesamtasiatischen Zahlungslösungen einer Vielzahl von Branchen anbieten. Beispiele sind Prepaid-Telefonkarten- bzw. VoIP-Lösungen, Geschenkkarten- und Vorausbezahlungssysteme, Hotel- und reisebezogene Dienstleistungen wie z. B. Autovermietungen, große Online-Einzelhändler, Fluglinien sowie Partnervermittlungs-Sites.

"Diese Lösung ist ein ideales Sprungbrett für Händler, die in diesem Raum expandieren wollen. Gleichzeitig ist sie für große, etablierte Mainstream-Händler interessant – das Gesamtvolumen kann durch einen neuen Acquirer aufgeteilt werden, auch bietet das System eine zusätzliche Redundanz für die Online-Abwicklung", erläutert Glyn Hoskins-Turner, VP of International Business Development bei FAC.

Informationen über Direkthändlerkonten in asiatischen Währungen, kombiniert mit Multi-Währungs-Zahlerauthentifizierungen für "Verified by VISA" und MasterCard SecureCode™, erhalten Händler direkt von First Atlantic Commerce oder über die Website des Unternehmens unter www.firstatlanticcommerce.com.

Über First Atlantic Commerce

FAC ist ein in Bermuda ansässiges Unternehmen, das 1998 mit dem Ziel gegründet wurde, sichere kartenbasierte Zahlungslösungen für eBusiness-Unternehmen zu entwickeln. Es bietet seinen Kunden leistungsstarke Technologien, die mit den meisten der von Händlern genutzten Plattformen, wie z. B. Microsoft®, UNIX und LINUX, kompatibel sind. FACs cGate®-Technologie steht für Service, Flexibilität und Sicherheit und lässt sich an viele Acquirer-Anforderungen von Unternehmen und Banken anpassen. Geschäftslösungen wie 3-D Secure™ Payer Authentication, Virtual Corporations und Offshore-Multi-Währungs-Zahlungslösungen sind in verschiedenen Offshore-Jurisdiktionen verfügbar.

Contact Information



  • Um weitere Informationen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an:

    Andrea Wilson
    CEO
    First Atlantic Commerce
    Tel.: 001 441 294-4620
    E-Mail: awilson@fac.bm

    Glyn Hoskins-Turner
    Vice President, International Business Development
    First Atlantic Commerce
    Tel.: 001 441 294 4624
    E-Mail: ghoskinsturner@fac.bm

    Kontakt für Medien:
    Tricia Lines Hill
    Vice President, Marketing & Corporate Communications
    First Atlantic Commerce
    Tel.: 011 441 294-4625
    E-Mail: tlineshill@fac.bmeshill@fac.bm