SOURCE: Forensic Technology Inc.

October 20, 2009 09:40 ET

Forensic Technology: Deutsch-kanadische Technologie hilft bei Aufklärung eines Mordfalls

DENVER, COLORADO--(Marketwire - October 20, 2009) - Forensic Technology und NanoFocus AG sind stolz, mit der Verleihung des angesehenen, diesjährigen August Vollmer Excellence in Forensic Science Award an zwei kalifornische Polizisten indirekt auch selbst geehrt worden zu sein. Mit dem vergangene Woche auf der Konferenz der Internationalen Vereinigung der Polizeipräsidenten (IACP) in Denver (Colorado) verliehenen August Vollmer Award werden innovative Anwendungen forensischer Verfahren in der Strafverfolgung ausgezeichnet.

Rocky Edwards und Louis Martinez vom Santa Ana Police Department in Santa Ana in Kalifornien erhielten die Auszeichnung für ihre Nutzung innovativer forensischer Technologie.

Bei der gewissenhaften Bearbeitung eines ungelösten Falls aus dem Jahre 1994 stützten sich die Polizeibeamten vor allem auf das Kugelprüfsystem IBIS(R) BULLETTRAX-3D(TM), der neuesten Generation der seit Langem bewährten IBIS-Technologie von Forensic Technology. Die völlig neue, integrierte Hardware- und Softwarelösung IBIS BULLETTRAX-3D arbeitet mit einem hochmodernen optischen 3D-Sensor von NanoFocus.

„Unsere Technologie wird seit 1992 in fast 50 Ländern zur Aufklärung von Verbrechen eingesetzt. Dass das neue IBIS(R)-TRAX-3D(TM)-System eine so wichtige Rolle in diesem alten, ungeklärten Fall spielen konnte, bestätigt unsere Kernüberzeugung, dass unser System tatsächlich dazu beitragen kann, unsere Gesellschaft sicherer zu machen“, so Robert Walsh, Präsident von Forensic Technology.

Über 13 Jahren lang konnten die kalifornischen Ermittler dem tödlichen Geschoss die mutmaßliche Tatwaffe nicht sicher zuordnen, mit der Philip Cousins getötet wurde. Im Zuge seiner Untersuchung des alten Falls bemerkte der Kriminalbeamte Martinez eine kleine unbeschädigte Fläche am Gewehrlauf der im Cousins-Fall benutzten Waffe. Er fragte daraufhin seinen forensischen Partner, den Feuerwaffenexperten Rocky Edwards, ob er ein Verfahren kenne, wie hieraus Informationen zu gewinnen seien, um eine Verbindung zwischen der Waffe und der tödlichen Kugel herzustellen, die bei der Autopsie von Cousins gefunden wurde.

Edwards reiste daraufhin in die Firmenzentrale von Forensic Technology in Montreal in Kanada. Mithilfe des mit dem leistungsfähigen Micronssurf-Sensor von NanoFocus ausgestatteten BULLETTRAX-3D-Systems erstellte er Aufnahmen der tödlichen Kugel im Nanometer-Bereich.

Mit diesen extrem hochauflösenden Bildern kehrte Edwards nach Santa Ana zurück, konnte die Übereinstimmung bestätigen und somit den Mörder von Cousins überführen. In Anbetracht der Beweislast bekannte sich der Angeklagte schuldig und sitzt derzeit seine 35-jährige Haftstrafe wegen Mordes ab.

„Die Sensoren von NanoFocus sind hervorragend für Anwendungen im Automobilbau, in der Elektronik, im medizinischen Bereich und - wie in diesem Fall - in der Forensik geeignet. Zu wissen, dass unsere Technologie dazu beigetragen hat, einem Opfer und seiner Familie Gerechtigkeit widerfahren zu lassen, ist für uns von NanoFocus ein großer Ansporn“, sagte Dr. Hans Hermann Schreier, Vorstandsvorsitzender der NanoFocus AG.

Informationen zu Forensic Technology

Forensic Technology leistet seit über 15 Jahren bei der automatischen ballistischen Identifizierung Pionierarbeit, ist seitdem im Bereich Ballistik und Schusswaffen-Identifizierung führend und trägt somit zu mehr Sicherheit in der Gesellschaft bei. Das Unternehmen arbeitet mit Hunderten öffentlicher Sicherheitsbehörden in über 45 Ländern und Gebieten zusammen und entwickelt für diese kostengünstige und nachhaltige Lösungen.

Dabei setzt das Unternehmen weltweit ein Spezialteam von Technik-, Forensik- und Strafverfolgungs-Fachleuten ein, das über umfassende Erfahrung mit anpassbaren und vernetzten Lösungen verfügt.

Dank des IBIS-Verfahrens kann die sprichwörtliche Nadel im Heuhaufen gefunden werden; dabei werden mögliche Übereinstimmungen zwischen Geschossen und Patronenhülsen mit einer jenseits aller menschlichen Fähigkeiten liegenden Geschwindigkeit aufgezeigt. Auf diese Art und Weise unterstützt das System forensische Experten dabei, den Kriminalbeamten in kürzestmöglicher Zeit Informationen zu Kriminalfällen, Waffen und Verdächtigen zu liefern.

Für weitergehende Informationen zu Forensic Technology besuchen Sie bitte die Website unter:www.forensictechnology.com.

Informationen zur NanoFocus AG

Die NanoFocus AG ist Wegbereiter und Technologieführer einer neuen Generation hochpräziser optischer 3D-Oberflächenanalysetools für Labor und Produktion. Das Unternehmen revolutioniert mit seinen preisgekrönten, bedienfreundlichen, robusten und wirtschaftlichen Instrumenten den Markt der Oberflächenanalyse. Anwender aus Wissenschaft und Industrie nutzen die Systeme erfolgreich zur dreidimensionalen Abbildung und Kontrolle von Oberflächen mit Strukturen im Mikro- und Nanometerbereich.

Für weitergehende Informationen zu NanoFocus besuchen Sie bitte die Website unter: www.nanofocus.com.

Contact Information