SOURCE: Fortified Holdings Corp.

September 22, 2007 10:53 ET

Fortified Holdings NOMAD Plattform ist einsatzbereit

NOMAD-Plattform steht für den Einsatz zur Verfügung, sollte sich die Tropensturmwarnung an der Golfküste verschlechtern

WASHINGTON, DC--(Marketwire - September 22, 2007) - Fortified Holdings Corp. (OTCBB: FFDH) („Fortified Holdings” oder das „Unternehmen”) teilt mit, dass sowohl die nationale Koordinationsstelle für Katastrophenhilfe (Federal Emergency Management Agency, FEMA) als auch das staatliche Hurrikanzentrum (National Hurricane Center, NHC) innerhalb der letzten 24 Stunden eine „große Sturmwarnung” für die Region der Golfküste veröffentlicht haben.

Fortified Holdings ist dankbar, durch sein Tochterunternehmen Fortified Data Communications Corp. (www.fortifieddatacom.com) Gelegenheit zu haben, sich mit FEMA sowie anderen Notfallorganisationen zu beteiligen, sollten sich die Vorhersagen für die diesjährige Hurrikansaison als richtig erweisen.

Um genau bei dieser Art von Situationen Hilfe zu leisten und diese zu bekämpfen, entwickelt und fertigt Fortified die tragbare und batteriebetriebene NOMAD-Netzwerkplattform „Command, Control, Communications and Computer” (C4), die die FEMA unlängst in sieben von zehn regionalen Einsatzzentralen im ganzen Land einsetzt.

Das NHC hat auf seiner Website darauf hingewiesen, dass am 21. September ab 10.00 Uhr eine Tropensturmwarnung für das Gebiet ab Apalachicola, Florida, westwärts bis zur Mississippimündung einschließlich New Orleans und Lake Pontchartrain gilt. Eine Tropensturmwarnung bedeutet, dass innerhalb der nächsten 24 Stunden im Warngebiet Sturmbedingungen zu erwarten sind und der Öffentlichkeit entlang der nördlichen Golfküste empfohlen wird, den Sturmverlauf genau zu verfolgen. Darüber hinaus sind heute Nacht einzelne Tornados im Südwesten von Georgia, dem Landzipfel von Florida und im Südosten von Alabama möglich.

Angesichts der Jahreszeit und der aktuellen Bedingungen ergreifen mehrere Regierungsbehörden auf vielfältige Weise Initiative. Dazu gehört die geplante Stationierung von NOMAD, das Notfallmitarbeitern die Möglichkeit gibt, Telefonanrufe zu tätigen, Video-Telekonferenzen abzuhalten, auf Ferndaten zuzugreifen und in schwierigen Situationen das Kommando zu übernehmen, insbesondere während extremer Situationen, wenn die normale Infrastruktur nicht mehr funktioniert.

Das System kombiniert Satellitenverbindung mit integrierter mobiler, vernetzter Technologie – die so genannte Mesh-Technologie -, die ein sofortiges selbstregenerierendes Ad-hoc-Netzwerk erstellt, das sich über weite geografische Gebiete ausdehnt und spezifische Orte, ganze Städte und mehr umfasst und dabei eine Netzwerkbandbreite von 10 bis 54Mbps bereitstellt.

Im Gegensatz zu anderen Produkten, die einen einzigen Benutzer unterstützen können, ist die Produktlinie von Fortified in der Lage Hunderte von Benutzern über große geografische Gebiete zu versorgen, was FEMA und viele andere Benutzer, die sich für den Einsatz entschieden haben, bewogen hat, sich auf NOMAD als Notfallkommunikationslösung festzulegen.

Fortified liefert Situationsbewusstsein, Konnektivität, entscheidendes Datenmanagement, Kommando und Kontrolle, wann und wo dies am meisten gebraucht wird. Wir unterstützen die Anstrengungen unserer Mitbürger, die sich selbst in Gefahr bringen und das als ihren Job bezeichnen. Wir hoffen, dass unsere Bemühungen in der Hurrikansaison 2007 einen tiefgreifenden Unterschied dabei machen, wie diese Arbeit erledigt wird.

Fortified Holdings Corporation (OTCBB: FFDH)

Fortified Holdings Corporation beabsichtigt, mit einem geplanten Portfolio dynamischer, schnell wachsender, branchenführender Tochtergesellschaften eine breit gefächerte und international orientierte Holdinggesellschaft zu werden. Die in ihr vorgesehenen Tochtergesellschaften und Portfolio-Unternehmen werden alle an dem gemeinsamen Ziel arbeiten, Produkte und Lösungsansätze zu entwerfen, weiterzuentwickeln, herzustellen und weltweit zu vermarkten, die das Militär, die Nachrichtendienste, Notrufeinheiten sowie die Mitarbeiter von humanitären Organisationen und von Strafverfolgungsbehörden in die Lage versetzen, bessere Sicherheitsdienste zu leisten und Einzelpersonen und Kommunen in Krisensituationen sofortige Hilfe anzubieten.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Unter Ausnahme der Aussagen über historische Tatsachen enthält diese Pressemeldung bestimmte „zukunftsgerichtete Aussagen“ gemäß dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995, darunter u.a. Erwartungen, Auffassungen, Pläne und Zielsetzungen in Bezug auf zukünftige Aktivitäten. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unwägbarkeiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlich eintretenden Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von Fortified Holdings wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit enthalten sind. Zu diesen Faktoren zählen allgemeine wirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Bedingungen, die Fähigkeit, bestimmte Projekte zu übernehmen und weiterzuentwickeln, die Fähigkeit zur Finanzierung der Betriebskosten, Veränderungen im Konsumverhalten von Kunden und Betrieben sowie andere Faktoren, über die Fortified Holdings Corp. wenig oder keine Kontrolle hat.

Im Namen des Vorstands
Fortified Holdings Corp.
Brendan Reilly, President und CEO

Contact Information