SOURCE: Fortified Holdings Corp.

May 20, 2008 08:00 ET

Fortified Holdings schließt Privatfinanzierung über 1,2 Millionen Dollar ab

WASHINGTON, DC--(Marketwire - May 20, 2008) - Fortified Holdings Corp. (ISIN US3495511012, WKN A0MU9W) ist erfreut bekannt zu geben, dass man ein private Finanzierungsrunde von Stammaktien und Warrants erfolgreich abgeschlossen hat. Dieser Abschluss brachte dem Unternehmen Bruttoeinnahmen von1.260.000 Dollar.

Fortifieds President, Steve Cooper, erklärte: „Wir sind hoch erfreut, erneut von der enthusiastischen Beteiligung privater Investoren profitiert zu haben. Das eingesammelte Kapital wird unsere Fähigkeit, unsere strategische Planung umzusetzen verbessern und zudem sicherstellen, dass unsere aktuellen Aktivitäten schnell voran schreiten."

Die Privatplatzierung wurde für das Unternehmen von der Falcon Capital LLP betreut, die ihren Sitz in London hat. Bei den in der Platzierung veräußerten Wertpapieren handelte es sich um Stammaktien und Warrants über den Kauf von Stammaktien. Die verkauften Wertpapiere wurden zu einem Preis von 0,40 Dollar pro Einheit veräußert, wobei jede Einheit aus zwei Aktien und einem Warrant bestand. Die Wertpapieren sind nicht gemäß des geänderten Securities Act von 1933 registriert und wurden nur an zugelassene Investoren abgegeben. Fortifieds Chairman und CEO, Brendan Reilly, war als Investor an der Platzierung beteilig und investierte 200.000 Dollar im Austausch für 500.000 Einheiten (d.h. 1.000.000 Aktien plus 500.000 Warrants).

Detaillierte Informationen der Privatplatzierung finden Sie im Quartalsbericht des Unternehmens (Formular 10-Q), der am 15. Mai bei der Securities and Exchange Commission („SEC") eingereicht wurde. Diese Pressemitteilung stellt keine Aufforderung zum Verkauf, noch eine Werbung für den Kauf von Wertpapieren in jedweder Gerichtsbarkeit dar.

Über Fortified Holdings Corporation

Fortified Holdings Corporation beabsichtigt, mit einem geplanten Portfolio dynamischer, schnell wachsender, Branchen führender Tochtergesellschaften eine breit gefächerte und international orientierte Holdinggesellschaft zu werden. Die in ihr vorgesehenen Tochtergesellschaften und Portfolio-Unternehmen werden alle an dem gemeinsamen Ziel arbeiten, Produkte und Lösungsansätze zu entwerfen, weiterzuentwickeln, herzustellen und weltweit zu vermarkten, die das Militär, die Nachrichtendienste, Notrufeinheiten sowie die Mitarbeiter von humanitären Organisationen und von Strafverfolgungsbehörden in die Lage versetzen, bessere Sicherheitsdienste zu leisten und Einzelpersonen und Kommunen in Krisensituationen sofortige Hilfe anzubieten.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Mit Ausnahme der Aussagen über historische Tatsachen enthält diese Pressemeldung bestimmte "zukunftsgerichtete Aussagen" gemäß dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995, darunter u.a. Erwartungen, Auffassungen, Pläne und Zielsetzungen in Bezug auf zukünftige Aktivitäten. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unwägbarkeiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlich eintretenden Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von Fortified Holdings wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit enthalten sind. Zu diesen Faktoren zählen allgemeine wirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Bedingungen, die Fähigkeit, bestimmte Projekte zu übernehmen und weiterzuentwickeln, die Fähigkeit zur Finanzierung der Betriebskosten, Veränderungen im Konsumverhalten von Kunden und Betrieben sowie andere Faktoren, über die Fortified Holdings Corp. wenig oder keine Kontrolle hat.

Fortified Holdings Corp.
Brendan Reilly, CEO

Contact Information